Rürup Rentenversicherung

Rentenversicherung Rürup

WoP - Wehberg & Partner Unternehmensgruppe Am 1. Januar 2005 wurde die Rürup-Rente in Kraft gesetzt. Es ist der Rentenversicherung sehr ähnlich. Sie garantiert einen monatlichen Rentenbezug erst ab dem Alter von 60 Jahren. Die Pensionszahlung kann nicht verliehen, vererbt, verkauft, übertragen oder aktiviert werden.

In 2018 sind 86% der Spenden abzugsfähig. Dieser Anteil wird bis 2025 pro Jahr um zwei Prozentpunkte steigen.

Besonders nützlich ist die Rürup-Rente für Selbständige, da sie sonst keine Steuererleichterungen für ihre Beiträge zur Rentenversicherung haben. Die Rürup-Rente (auch: "Basisrente") ist eine Privatrente, mit der Sie Ihre eigene finanzielle Existenz im hohen Lebensalter sichern können - lebenslängliche Rente mit guter Auszahlung.

Hoher Ertrag durch SteuervorteileDurch die starken Steueranreize ist die Rürup-Pension besonders für Selbständige und Selbständige interessant. Im Gegensatz zur staatlichen Rentenversicherung, bei der die Beitragszahlungen der Versicherungsnehmer bereits im kommenden Kalendermonat an die Rentenempfänger zurückfließen, wird Ihre Rüruprente kumuliert und später zuzüglich eines gesicherten Zinssatzes an Sie zurückgezahlt.

Durch die steuerlichen Vorteile ist die Verzinsung der Rürup-Rente wesentlich höher als die Zinsen für andere Anlagestrategien. Zusatzmodul zur Berufsunfähigkeitsversicherung Als Zusatz zur Altersversorgung in der Rürup-Rente können Zusatzmodule zur Sicherung bei Berufsunfähigkeit oder Invalidität erworben werden. Die Rürup-Rente ist Hartz-IV-sicher, d.h. sie wird bei der Bedarfsprüfung für den Erhalt des Arbeitslosengeldes II nicht berücksichtigt.

Die Rürup-Rente ist steuerbegünstigt. Sie können zusammen mit den Rentenversicherungsbeiträgen nach und nach die Beträge für Ihren Rürup-Vertrag als besondere Aufwendungen von Ihrem steuerpflichtigen Erwerb im Bereich der Altersvorsorge einbehalten. In den Jahren 2005 bis 2025 gibt es eine Übergangsregelung: Im Jahr 2018 können Sie zunächst 86% Ihres Rürup-Renten- und Rentenversicherungsbeitrags für steuerliche Zwecke einfordern.

Im Folgejahr erhöht sich der Prozentsatz jedes Jahr um zwei Punkte, so dass Ihre Spenden im Jahr 2025 zu 100 Prozentpunkten einfließen. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass der als Sonderaufwand abzugsfähige Betrag um den bereits steuerfrei geleisteten Arbeitgeberbeitrag zur Rentenversicherung reduziert wird. Das Rentenversicherungssystem in der KriseDie Rentenversicherung befindet sich in der Krise. 3.

Die Rürup-Pension ist eine Art der persönlichen Vorsorge. Das Land unterstützt die betriebliche Altersversorgung durch spezielle Subventionen und Erleichterungen. Im Gegensatz zur gesetzlich vorgeschriebenen Rentenversicherung, bei der die Leistungen der Versicherungsnehmer bereits im kommenden Kalendermonat an die Rentenempfänger zurückfließen, werden die Beitragszahlungen zu den Rentenverträgen einschließlich der Staatszulagen gespart und später wieder ausbezahlt.

Als Rürup Sparer können Sie so viel Geld anlegen, wie es Ihre finanzielle Situation zulässt. Steigende SteueranreizeFür eine optimierte Altersversorgung werden jedoch regelmäßig Prämienzahlungen empfohlen. Sie können die Rentenbeiträge zu Ihrer steuerlichen Rürup-Pension abziehen - zusammen mit den Rentenbeiträgen von 86% im Jahr 2018, die dann jedes Jahr in zwei Prozentschritten steigen.

Von 2025 an können die Spenden dann in voller Höhe eingefordert werden. Hinweis: Als Zusatz zur Rürup-Rente gibt es bei vielen Anbietern zusätzliche Module zur Sicherung bei Berufsunfähigkeit: Die wirtschaftliche Sicherung bei Arbeitsunfähigkeit gewinnt zunehmend an Bedeutung, da die gesetzliche Vorruhestandsleistung bei krankheitsbedingter vorzeitiger Pensionierung kaum noch erwähnenswert ist.

In der Regel beginnt die Auszahlung Ihrer Rürup-Rente erst nach Erreichen des gesetzlich vorgeschriebenen Rentenalters (das gesetzlich vorgeschriebene Renteneintrittsalter beträgt je nach Jahrgang zwischen 65 und 67 Jahren). Sie können als Versicherte jedoch bereits ab 62 Jahren eine Leistung beanspruchen - die monatliche Rente ist dann natürlich niedriger als bei Eintritt in den Ruhestand erst ab dem gesetzlich vorgeschriebenen Renteneintrittsalter.

Der Rürup-Vertrag wird in der Regel als Monatsrente bewilligt - auf Lebenszeit, unabhängig von Ihrem Lebensalter. Pensionsrückstellung für die Familienansprüche aus einer Rürup-Pension kann nicht vererbt werden, aber Sie können bei Vertragsunterzeichnung eine Hinterbliebenenpension für Ihren Ehegatten oder Ihre Familienangehörigen einrichten. Wie die gesetzlichen Pensionsansprüche dürfen Forderungen aus einer Pensionskasse von Rürup nicht abgetreten, verliehen oder verkauft werden; auch eine einmalige Zahlung ist nicht möglich.

Rürup-Renten, die ab 2040 erstmalig ausgezahlt werden, sind voll zu versteuern, bis dahin gibt es eine Übergangsregelung. Es ist nicht leicht, im Urwald der Vorsorgeprodukte den Weg zu ebnen. Wer seine private Rentenlücke mit einer Rürup-Rente schliessen will, sieht sich einer Reihe von Trägern und unterschiedlichen Angeboten gegenüber.

Besonders hervorzuheben ist die individuelle Ausrichtung Ihrer privaten Vorsorge auf Ihre individuelle Einkommens- und Finanzlage. Dabei ist auch der bestmögliche Einsatz steuerlicher Anreize zu berücksichtigen. Die Rürup-Pension ist aufgrund der steuerrechtlichen Voraussetzungen speziell auf Selbständige und Selbständige ausgerichtet, die häufig während ihres Arbeitslebens keine gesetzlichen Rentenansprüche erwerben und daher die volle Verantwortung für ihren Ruhestand übernehmen müssen.

Aufgrund der höheren Freibeträge können Sie auch höhere Summen in Ihre Rürup-Rente anlegen und zugleich von staatlicher Unterstützung Gebrauch machen. Die Berufsunfähigkeitsversicherung in Verbindung mit der Rürup-Rente ist bereits vor der Pensionierung gut abgesichert. Mitarbeiter können auch profitierenAls Mitarbeiter mit einer gesetzlichen Rentenanwartschaft müssen Sie heute zusätzliche Vorsorge treffen.

Bei der Schließung der persönlichen Versorgungslücke kann die Rürup-Rente als vernünftige Erweiterung der staatlichen Altersversorgung mithelfen. Von den Steuervorteilen der Rürup-Rente profitiert der Mitarbeiter ebenso wie Freiberufler und Selbständige.

Mehr zum Thema