Zwei Lebensversicherungen

In zwei Lebensversicherungen

Ab wann wird die Versicherungssumme für Lebensversicherungen ausgezahlt? Das Verfahren hat lange gedauert, immerhin zwei Jahre, aber es hat sich für mich wirklich gelohnt. 2/3 wissen nicht, was sie jetzt tun sollen. Jeder Deutsche hat zwei Lebensversicherungen, weil manchmal zwei oder drei Versicherungen abgeschlossen wurden.

Ist der Abschluss mehrerer Risiko-Lebensversicherungen möglich?

Viele von uns Konsumenten verwenden die Risiko-Lebensversicherung als wirksames Mittel zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Konsequenzen des Todes. Liegt ein solcher vor, wird eine Vertragssumme ausbezahlt, wenn die Versicherten während eines bestimmten Zeitraumes sterben. Aufgrund bestimmter Gegebenheiten können wir Konsumenten jedoch mehrere Risiko-Lebensversicherungen abschließen - zum Beispiel aufgrund eines verspäteten Vertragsabschlusses mit erhöhter Versicherungspflicht zu einem späteren Zeitpunkt.

Aber ist es überhaupt möglich, mehrere Risiko-Lebensversicherungen abzuschließen? Prinzipiell ist es problemlos möglich, mehrere Risiko-Lebensversicherungen parallel zu betreiben - auch bei einer einzigen Versicherer. Wenn Sie beispielsweise bereits eine Versicherungspolice mit einer Versicherungssumme von 50.000 EUR haben, können Sie einen zweiten Versicherungsvertrag abschließen, der Ihre Versicherungssumme im schlimmsten Falle angemessen aufstockt.

Mit einem zweiten Vertrag mit einer Deckungssumme von z.B. 100.000 EUR würde sich Ihre Gesamtdeckung somit auf 150.000 EUR anheben. Es ist jedoch folgerichtig, dass Sie als Versicherungsnehmer zusätzliche Kosten haben, wenn Sie Ihren Versicherungsschutz durch eine zusätzliche Risiko-Lebensversicherung aufstocken. Es gibt jedoch einen Aspekt, den Sie beim Abschluß mehrerer Risiko-Lebensversicherungen berücksichtigen sollten.

Das bedeutet für Sie ganz konkret, dass Sie je nach verwendetem Versicherungsunternehmen die Frage gestellt werden kann, ob es bereits Lebensversicherungen gibt. Wenn eine solche Forderung besteht, sollten Sie immer ehrlich beantworten, wenn Sie Ihre neue Versicherung beantragen. Der Einsatz von Risikolebensversicherungen wäre für Sie in diesem Falle unbrauchbar gewesen.

Eine Risiko-Lebensversicherung ist eine weit reichende Lösung, die Sie in der Regel über viele Jahre Ihres Lebenszyklus mitbringt. Vergewissern Sie sich daher vor dem Versicherungsantrag, in welchem Umfang es Preisunterschiede zwischen den verschiedenen Anträgen gibt.

? 2 Lebensversicherungen auf einmal - Versicherungsvertragsrecht

Stimmt es, dass es in Deutschland verboten ist, 2 Lebensversicherungen auf einmal zu haben? Klicke in dieses Fenster, um es in voller Grösse zu sehen. Hallo Humungus, Sie wollen nicht sagen, dass es Menschen gibt, die ihren Lebensgefährten oder ihre Schwägerin aus finanziellen Erwägungen hochversichert haben? Ein Lebensversicherer ist eine Kapitalversicherung.

Keiner wagt es, eine maximale Versicherungssumme für ein einziges Menschenleben zu schaffen, das ist für Tiere möglich. Es ist nicht viel, wenn eine Dame das Tod Ihres Bekannten ist. Doch wenn der Mann das Schicksal seiner neuen Lebensgefährtin weiß, die er seit einem Tag kennengelernt hat, aber 2 000 000 000 Wer ist, ist dieses Foto schön und....

Muß nicht immer absichtlich sein, was geschieht, wenn ein Junge und der Begünstigte herausfindet, daß seine Mütter vor vielen Jahren eine Versicherung abgeschlossen haben, danach einmal eine Versicherung, die übrigens auch eine Todesfallversicherung ist? Zitieren Sie von Stefan Kaktus: Was geschieht, wenn Sie als Kind und Nutznießer herausfinden, dass Ihre Mütter eine vor vielen Jahren abgeschlossen haben, danach einmal eine Unfall-Versicherung, in der auch ein Todesfall versichert ist?

Klicke in dieses Fenster, um es in voller Grösse zu sehen. Klicke in dieses Fenster, um es in voller Grösse zu sehen. Nein. Es muss nicht immer absichtlich sein, was zum Beispiel geschieht, wenn ein Kind und der Begünstigte herausfindet, dass seine Mütter vor vielen Jahren eine Versicherung abgeschlossen haben, danach aber auch eine Versicherung, die vor dem Tod schützt?

Klicke in dieses Fenster, um es in voller Grösse zu sehen. Bei Unfalltod muss neben der Lebensversicherung auch eine Todesfallversicherung mit Todesfallleistung geschlossen werden. Ich fragte mich trotzdem (wenn das der Fall ist, denke ich schlicht, aber ich habe das nie gehört, weil ich keine geschlossen habe), warum es, wie Sie vielleicht hier denken, bei Vertragsabschluß eine andere gibt.

Klicke in dieses Fenster, um es in voller Grösse zu sehen. Klicke in dieses Fenster, um es in voller Grösse zu sehen. Müssen wir dann nachweisen, dass es bei der Unfall-Versicherung mehr um etwas anderes ging - um Erwerbsunfähigkeit und Unfallkosten - und dass das Jahr 2000 oder etwas Geringeres im Falle des Todes im Vergleich zu einer bestehenden regulären Todesfallversicherung mit einer ganz anderen Versicherungssumme nicht von Bedeutung war?

Ich zitiere aus dem Buch Stefan Kaktus: "Die Antwort auf die Fragen ist also offenbar nicht gegeben, kannst du jetzt 2 haben oder nicht? Klicke in dieses Fenster, um es in voller Grösse zu sehen.

Mehr zum Thema