Zinsen auf Geldanlagen

Verzinsung von Finanzanlagen

sind die Renditen vieler klassischer Anlagen gesunken. Der Zinswendepunkt wird kommen, dennoch müssen die Anleger weiterhin mit minimalen Zinsen rechnen. Sichern Sie sich jetzt mit unserem nachrangigen Kapitalbuchstaben über viele Jahre hohe Zinsen. Investieren Sie Ihre Ersparnisse zu fairen Zinssätzen. Verschiedene Bedingungen spielen bei der Geldanlage eine Rolle.

Niedrigere Zinsen bei der Anlage von Geld übergehen - Steuerfragen

Nach Expertenmeinung ist der Anlageerfolg nicht allein von den Zinsen abhängig. Ausschlaggebend ist noch etwas anderes: Das ist ein anderer Ansatz, Geld für das Altern anzulegen als für kurzfristige Einkäufe. Ob Rentenversicherungen, Obligationen oder Sparbücher - tiefe Zinsen machen die Anlage von Geld zur Zeit nicht leicht. Doch das ist nach Meinung von Fachleuten nicht zwangsläufig ausschlaggebend.

"Das Gelingen der Investition ist unabhängig vom Zinsniveau", sagte Niels Neuberger, Finanzfachmann der Konsumentenzentrale Baden-Württemberg, auf der International Conference on Financial Services in Hamburg. Wenn Sie beispielsweise für das hohe Lebensalter sparsam sein wollen, ist es am besten, Ihr Vermögen auf unterschiedliche Anlagekategorien zu verteilen. Ein wichtiges Argument bei der Geldanlage: "Man muss auf die Ausgaben achten", sagte er auf der Tagung des Instituts für Finanzdienstleistung (iff).

Investieren Sie Ihre Ersparnisse zu angemessenen Zinssätzen.

Wir benutzen Plätzchen, um Ihnen zu helfen, unsere Website besser zu nutzen. Für die Anlage von Geldern spielen verschiedene Voraussetzungen eine wichtige Rolle, nicht nur die Zinshöhe. Zusammen mit Ihnen werden wir die richtige Investition für Sie suchen. Das Callgeldkonto mit festem Zinssatz und höchster Biegsamkeit. Genießen Sie das zusätzliche Interesse, wenn Sie Ihr Kapital etwas mehr investieren.

Der Klassiker unter den Geldanlagen.

Erhöhte Zinsen und mehr Risiken?

Investition über Internetplattformen: Erhöhte Zinsen und mehr Risiken? Auf der Suche nach lukrativen Investitionen in der Zeit der Mini-Bürger: Bei bis zu 10 Prozentpunkten ziehen einige Publikums-Investitionsplattformen im Internet an. Verbraucherbefürworter fordern zur Umsicht auf. Verbraucherschutzverbände stehen dem wachsenden Kaufinteresse an Finanzanlagen über Internetplattformen skeptisch gegenüber. "In der Regel sind die Erträge bei Massenanlagen signifikant über denen von Tagesgeldkonten, aber auch das damit verbundene erhöhte Risiko", sagt Wolf Brandes, Finanzmarktaufsicht bei der Konsumentenzentrale Hessen, dpa.

Laut Verbraucherschützern werden Zinssätze von 4,5 Prozentpunkten angeboten, mit einem Spitzenwert von 10 Prozentpunkten. "Investoren sollten die Gefahren und Möglichkeiten, vor allem die Form der Kontrakte, sorgfältig prüfen", warnte Brandes. "Die Gefahr erstreckt sich auf den totalen Geldverlust im Insolvenzfall." Internet-Plattformen kassieren zum Beispiel für die Unternehmensfinanzierung.

Bei Erfolg des Unternehmens erhält der Investor Zinsen oder eine Erfolgsbeteiligung. Nach den Informationen sind dies oft nachrangige Kredite - im Insolvenzfall erhält der Investor sein Kapital erst nach Auszahlung aller anderen Kreditgeber - oder leistungsbezogene Kredite. Die beiden Investitionsformen sind Teil des "grauen Kapitalmarktes", wo die Staatskontrolle nachlässt.

Laut Verbraucherschutzbefürwortern wird über die Plattform besonders oft für Immobilien-Projekte eingenommen. Bisher haben nur zwei von rund 1.000 Internet-Nutzern laut einer Befragung der Marktbeobachter über das Internet geflossen. Doch 15 Prozente können sich eine solche Investition in die naheliegende Zukunft ausmalen. Dorothea Mohn, Vorsitzende des Finanzmarktteams beim Hauptverband der Verbraucherzentralen (vzbv), kritisiert das Thema aus der Perspektive der Verbraucherschutzorganisationen: "Unternehmen, die sich mit gewissen Mitteln über Crowd Investing-Plattformen refinanzieren, haben weniger Informationsverpflichtungen als im gräulichen Markt.

Wem zum Beispiel über eine Handelsplattform durch ein nachrangiges Darlehen weniger als 2,5 Mio. EUR einsam und die Teilnahme pro Investor auf max. 10.000 EUR abdeckt, muss keine Verkaufsmappe vorlegen.

Mehr zum Thema