Targetum

Ziel

Laden Sie jetzt die Vektorgrafik Target To Win herunter. News, Personen, Kontaktinformationen und Website-Daten zur Targetum Treuhand GmbH. Die BaFin News: Targetum Treuhand GmbH, Hamburg: BaFin bestellt Einstellung und Abwicklung des Einlagen- und Kreditgeschäfts | News | finanzen.net. Laden Sie den Handelsregisterauszug der Targetum Treuhand GmbH aus Hamburg sofort und ohne Wartezeit als PDF-Datei herunter.

Darüber hinaus bemüht sich Target um regelmäßige Updates der im.

Achtung, zweifelhafte Investmentanwälte!

Walter Riem* aus Hamburg* hat vor Jahren bei seiner Hausbank in Schwierigkeiten geratene offene Investmentfonds gezeichnet. Niels Brügmann kontaktierte ihn eines Tage und verwies ihn an einen Rechtsanwalt. Er hat sogar etwas von dem Geld für Riem zurückbekommen. Brügmann Riem überredete ihn danach jedoch, sich für die stillen Gesellschaften der hamburgischen Targetum zu entscheiden.

Durch stille Beteiligungen werden Investoren zu Miteigentümern - vergleichbar mit offenen Teilfonds. "Mein Klient war so sehr von seiner Hausbank überzeugt, dass er ihn davon überzeugt hat, dass es ihm anderswo besser geht", sagt der jetzige Rechtsanwalt von Riems, Nikolaus Herzog von Oldenburg. So produziert Targetum beispielsweise Auswertungen von Closed-End Funds; das Untenehmen bewirbt mit dem Slogan "um geschädigte Investoren umfassend zu unterstützen".

Targetum hat die stille Beteiligung bei Fälligkeit nicht zurückgezahlt. Zuerst musste von Oldenburg ein korrespondierendes Gerichtsurteil gegen das Untenehmen fällen. Targetum und BrÃ?gmann haben nicht auf Nachfragen reagiert. Das ist nämlich der fortwährende Wettbewerbsnachteil für Firmen in einem solchen Cluster:

und seiner gierigen Bande.

Der aus Norderstedt in Schleswig-Holstein stammende Andreas Wohlers (55) hat am 14. März 2018 sein Amt als Managing Director der Targetum Treuhand Treuhand-Gesellschaft ( "Andreas Wohlers Finanzberatung") niedergelegt und seinen 49-prozentigen Aktienanteil verkauf. Der Finanzanalytiker Andreas Bornberg (62) aus dem hessischen Hochheim am Main ist selbstständig, er leitet das Unternehmen,

Online-Ausriss Targetum Treuhand GmbH Andreas Wohlers (55) aus Norderstedt in Schleswig-Holstein veräußerte über das von Conrendit kontrollierte Hamburgische Emissionsgeschäft Conrendit und das von Conrendit kontrollierte Solvium zehn Jahre lang Schiffscontaineranlagen, bevor er zum angeblichen Erlöser der Anleger aus krisengeschüttelten Closed-End-Funds wurde.

die dann die ehemaligen überzähligen ConRendit-Container mit neuem Anlegergeld erwerben sollte und die zudem Investoren mit einer falschen Mietausfallversicherung der Allianzen im Jahr 2013 einen radikalen Seitenwechsel bescherte: "Hier wird den beschädigten Investoren geholfen", verspricht Wohlers bis vor wenigen Tagen auf der Internetbaustelle der mittlerweile komplett stillgelegten impletio consuting GmbH aus Moorreye 112a in Hamburg-Langenhorn.

Nach 5 Jahren intervenierte die Bundesanstalt nun, weil Wohlers mit Anlegern Kreditverträge zur Vorausfinanzierung von Anwaltsrecherchen oder Analysenkosten für den beabsichtigten Weiterverkauf der Anteile an Intermediäre abschloss und den Anlegern die bedingungslose Rückführung ihrer Mittel plus Zins zusagte, obwohl das Rückkaufgeschäft mit Intermediären sehr riskant war und Wohlers oder seine Gesellschafter sonst keine finanziellen Sicherungen wie eine Hausbank hatten.

Mit Beschluss der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht vom 18. Juli 2018 wurden die drei Gesellschaften impletio consulting und Targetum Treuhand GmbH, auch in Moorreye 112a in Hamburg, sowie der Deutsche Fondsanlegerschutz NovaCelo UG bei Bargkoppel 9 in Norderstedt aufgelöst. Geschäftsgegenstand der seit 2015 von Wohlers geführten Gesellschaft ist der " Wertpapierhandel, vor allem in geschlossenen Investmentfonds " in der Röntgenstrasse 63 in Schleswig-Holstein.

Dann sollten Sie mich rufen, dann kann ich es auch kommentieren. ý Informierte hatten gemeldet, dass Wohlers einige ganz spezielle Geschýftspartner fýr seinen neuen Zweig des Anlegerschutzes ausgewýhlt hat. Es sei für Wohlers äußerst bedeutsam gewesen, dass die Kredite über eine intime Beziehung behandelt wurden.

Niels Brügmann (49) aus dem niedersächsischen Seevetal, ehemaliger Immobilienmakler und heute selbstständiger Investmentberater, und die Zielgesellschafter der 2013 neu errichteten impletio consulting gmbh, die Investoren beim Ausstieg aus den Altanlagen unterstützen soll, sind die Mitgesellschafter. Zu diesem Zweck wurde voraussichtlich 2014 die Handelsgesellschaft MStar Capital U-G in Schleswig-Holstein in der Röntgenstraße 63 in Neumünster errichtet.

Hauptanteilseigner sind auch hier die Zielgesellschafter Treuhand und Niels Brügmann. Geschäftsführender Gesellschafter der Firma ist Andreas Wohlers. Youtube Niels Brügmann Daher fiel Wohlers Entscheidung wohl auf den Ex-Postbank-Fondsbroker und heutigen unabhängigen Asset Manager Niels Brügman (49) aus dem niedersächsischen Unternehmensevent. Durch die enge Zusammenarbeit der beiden Finanzfachleute durfte Andreas Wohlersohn Diego auch als Volontär in der Brügmann Anlageberatungs- und Immobilienverwaltungsgesellschaft Terra Veritas UG in der Radiestraße 28 im Business Center Hamburg-Süderelbe mitarbeiten.

Bruno Brunner hat sein Amt als geschäftsführender Direktor am 28. Juli 2018 niedergelegt und ist seit dem 31. Dezember 2018 dessen Nachfolger. Nicht zuletzt hat die Firma Brunner in den Jahren 2013 und 2015 die Targetum Treuhand GmH (vormals Andreas Wohlers Finanzierungsberatung GmbH) als Gesellschafterin mit direkt über dreißigprozentiger Beteiligung und die Firma mit je 38-prozentiger Beteiligung an der Firma implementiert.

Darüber hinaus ist die Gesellschaft mit 24% unmittelbar an der Gesellschaft h Capital UG (haftungsbeschränkt) beteiligt. 2.

Geheime Bezahlungen an Georg Beier? Beier war bis Jänner 2013 geschäftsführender Gesellschafter der UNITED INVESTORS Fundvertriebsgesellschaft GmbH & Co. Auch die Verkaufsgesellschaften von UNITED INVESTORS waren wesentlich am Verkauf der Produkte der skandalösen S&K Immobiliengruppe (Verlust: 240 Mio. EUR von elftausend Investoren) von Jonas Köller und Stephan Schäfer beteiligt.

Jonas Köller von S&K-Lebemann (37) aus Erlenbach in Bayern und Stephan Schäfer (39) aus Offenbach in Hessen wurden am 20. Januar 2013 festgenommen und am 30. April 2017 nach einem Eingeständnis wegen Unterschlagung von 90 Mio. EUR vom LG Frankfurt zu je 8,5 Jahren auferlegt.

Die alleinige Inhaberin des Emissionshauses United Investors Holdings Ltd. vom Ratingenmarkt 10, Hauke Bruhn (52) aus Hamburg, wurde am 20. November 2013 festgenommen und am 15. November 2016 vom Amtsgericht Frankfurt zu fünf Jahren und drei Monaten Gefängnis bestraft. In einer Betriebsvereinbarung zwischen der Firma Wohler und Beier ist festgelegt, dass der Anteil von Beier am Gewinn von der Firma Wohler Treuhandunternehmen Targetum Treuhand Treuhand GmH verwaltet wird.

Beiers Beweggrund soll Unterhaltszahlungen an seine Ex-Frau und deren Nachkommen sein. Seinen 49-prozentigen Geschäftsanteil an der Targetum Treuhand GmbH hat Wohlers am 14. März 2018 veräußert und ist als geschäftsführender Gesellschafter zurückgetreten. Das gesammelte Geld wird nicht in voller Höhe zur Umsetzung zur Verfuegung stehen, sondern vorab auf die Rechnung von Wohlers umgelenkt.

Wohlers selbst hat seinen Teil der Kapitaleinlage von 12.500 EUR nicht übernommen, sondern soll aus den ersten Einzahlungen der Kreditgeber erwachsen sein. Eine weitere Kreditzahlung hätte auch von Wohlers unterschlagen werden können. Die Frau hatte ein Kredit von rund vierzigtausend Dollar gewährt, aber nach einem Aufenthalt auf Wohlers Konten nur noch fünfundzwanzig.

Tausend Euros sind im Unternehmen eingetroffen. Andreas Wohlers soll bei der angeblichen Abzweigung von Investorengeldern nicht genug Geld abbekommen haben. Im ersten Quartal soll Implementio rund 210.000 EUR an Zahlungen erhalten haben. Die Mehrheit der Investoren war weit über 70 Jahre jung und soll aus dem Kundenstamm der Postbank stammen, für den er viele Jahre als Außendienstmitarbeiter gearbeitet hat, bevor er zu Infinus Sales nach Dresden gewechselt ist.

Mehr als zwei Mrd. EUR haben nach Angaben der Bundesanwaltschaft durch die Zeichnungen von Bestellobligationen, Genussscheinen und Anteilen an dem Dresdener Unternehmenskonglomerat Future Business KG (Fubus) mit seinen Infinus-Vertriebsgesellschaften eingebüßt. Von den rund 2.000 Millionen Dollar soll wohl ein Teil der Einnahmen aus den Implementierungskonten gefordert worden sein, als wäre es eine Selbstverständlichkeit.

In Summe war von einer monatlichen Summe von rund dreißigtausend Euros die von ihm und seinen Partnern abgezogen werden sollten die von der Schatzkammer des Unternehmens. Ebenfalls zum Clan gehören neben Herrn Dr. Rainer Hagge (54) aus Hamburg, geschäftsführender Gesellschafter der NovaCelo UG und gleichzeitig geschäftsführender Gesellschafter der Firma in Hamburg, der Firma Felblumenweg 3, die letztlich zur Firma Gerber+ Kollegen Steuerungsgesellschaft mbH aus der Steinstraße 27 in Hamburg gehörte, die das Unternehmen mit Sitz in Hamburg gründete, sowie die Firma NovaCelo UG (Gesellschaft mit beschränkter Haftung).

Anwälte Heller & Bremer a. D. (links): Mandantenschaufel verkleidet als Investorenschutz Oder wie Targetum Treuhand-Geschäftsführer und Finanzanalytiker Andreas Bornberg (62) aus Hochheim am Main in Hessen gemeinsam mit der Anwaltskanzlei Thiel & Collegen aus Hamburg, die ConRendit Opfer aus einem Ex-Schiff-Containerfonds von Andreas Wohlers holte.

Mehr zum Thema