Schulden Vermeiden

Vermeidung von Schulden

Was kann man tun, um Schulden zu vermeiden? Maßnahmen zur Vermeidung schlechterer Folgen der Verschuldung. Wie gehe ich gegen Schulden durch Sportwetten vor? Zur Vermeidung von Schulden ist es wichtig zu wissen, dass es dieses Problem überhaupt gibt und dass es recht häufig vorkommt. Berater reduzieren Schulden - Schulden vermeiden.

Sechs Goldspitzen zur Vermeidung von Schulden

Darlehen, Überziehungskredite, Autos, Mobiltelefone - es gibt viele Schuldfallen. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie sparen und Schulden vermeiden können. Budgetbücher haben sich mehrfach bewiesen, weil sie es Ihnen ermöglichen, nicht nur Ihre Einkünfte, sondern auch Ihre Aufwendungen im Detail zu erfassen, um Schulden zu vermeiden. Dazu kommen die aktuellen Kosten, die auf monatlicher Basis schwanken können:

Tip: Entscheiden Sie, was Sie wollen und können Sie jeden Monat für Lebensmittel, Kosmetika oder Bekleidung aufwenden. Am Monatsanfang können Sie das Bargeld in einem eigenen "Haushaltsfonds" unterbringen. Wenn am Ende des Monates etwas zurückbleibt, können Sie sich entweder etwas Gutes tun oder das ganze für "schlechte Zeiten" aufheben.

Auf diese Weise vermeiden Sie unnötig hohe Kosten. Auch der Vergleich der Preise / Kilopreise der Ware im Markt ist lohnenswert, um Kosten zu sparen. Die so genannten Tarifkalkulatoren im Netz können jedoch den Vergleich der Strom- und Versicherungspreise erleichtern. In vielen Fällen können Sie mehrere hundert Euros pro Jahr sparen. Wenn Sie eine Rechnungsstellung immer noch nicht durchführen können, ist es am besten, sich mit den Kreditgebern in Verbindung zu setzen, um eine Abschlagszahlung oder eine unverzinsliche Aufschiebung zu veranlassen.

Übrigens: Zu den grössten Schuldfallen zählen Miet- und Steuerschulden, die zu unvermeidlichen Zwangsvollstreckungsmaßnahmen führen können. Weil Kreditinstitute manchmal einen zweistelligen Prozentsatz fordern, sollten Sie eine Kontoüberziehung oder die Eröffnung eines Überziehungskredits vermeiden. Das Darlehen sollte nach Möglich- keit 500 EUR pro Monat nicht überschreiten, damit der zusätzliche Zinsaufwand nicht zu hoch ist.

Wenn Ihr Monatseinkommen alle anfallenden Gebühren deckt, können Sie mit Ihrer Bank vereinbaren, dass das Bankkonto keine Überziehungen toleriert. Krankenschwestern, die ihr Monatsgehalt "aufstocken" müssen. Wenn Sie auch zu den Berufsverbänden zählen, sollten Sie Ihren Leistungsanspruch auf soziale Leistungen wie Wohnbeihilfe, soziale Unterstützung oder Kinderzuschlag überprüfen lassen. Der Wagen streiken, die Maschine ist kaputt, die Klasse Ihres Babys macht einen Abstecher - Reserven sind notwendig, um ein Finanzpolster zu bilden, mit dem Sie ungeplante Beträge zurückzahlen können.

Wenn Sie auf einen monatlichen Festbetrag verzichten können, sollten Sie diesen auf ein Call- oder Sparbuch einzahlen, um regelmäßig Zinsen zu bekommen.

Mehr zum Thema