Die 10 besten Fonds

Zu den 10 besten Fonds

Jährlich will er "rund zehn Prozent". Warum haben Facebook, Inc. Aktiengewinne von 10% im Jahr 2018? Platz 20: Lyxor Osteuropa. Der beste Fondssparplan: Rentenfonds im Mittelfeld.

12,89%. iShares MSCI Mexiko Capp Lateinamerika, USD - +10,22%.

Das sind die 100 besten Fonds der Erde! - UNIFONDS-NETZWERK - EUR DIS

Sehr geehrte Damen und Herren, Risk and Return: Die Wertentwicklung der vergangenen drei Jahre betrug 28,01%, im vergangenen Jahr legte der Fonds um 16,93% zu. Dem standen eine Schwankungsbreite von 11,17% und eine gute Quote von 1,52 gegenüber. Er wird an der Wertpapierbörse notiert und die Fondserträge werden ausbezahlt.

Eine sehr solide Stiftung, die 3 von 3 Stars von uns erhält.

Für einzelne Vermögenskategorien und

Sie konnten im ersten Semester 2004 an den Weltbörsen gute Ergebnisse erwirtschaften. Unter diesen 5 Börsen erreichten die japanischen Technologiewerte und die japanischen Zweitwerte das mit großem Vorsprung höchste Ergebnis: Die Indices für den zweiten Abschnitt und den Jasdaq (das Gegenstück zu den amerikanischen Nasdaq-Indizes) stiegen im ersten Semester um 53% bzw. 51%.

Der ausgezeichnete Verlauf des Aktienmarktes in Japan zeigt sich auch in den Investmentergebnissen der besten Anlagefonds per 31. Dezember 2004 (siehe folgende Tabelle). Während die Resultate bereits 2003 mit +20 bis +56% gut waren, haben sie sich im ersten Semester 2004 noch weiter verbessert. Nur ein Aktienfond, der nordasia.com, kam in die Top Ten.

Der Fonds konzentriert sich aber auch primär auf die asiatischen Firmen, die ihre Erträge durch den Aufbau oder die Verwendung der Internet-Infrastruktur erzielen Chancen in Österreich, Polen, Tschechien und Ungarn. Sie werden in wenigen Tagen den "Großen FundReport 2004" vorfinden. In diesem Bericht finden Sie eine Fülle von Informationen über die aktuelle Wertentwicklung und Neubewertung von mehr als 2.700 Fonds, die zum Zeitpunkt des Börsengangs in Deutschland zum Einsatz kamen In diesem Artikel haben wir die für Sie besonders wichtigen Bewertungen in wenigen Kurzübersichten zusammengestellt.

Dadurch können Sie Ihre Eigenmittel leichter überprüfen. Haben Sie keine Angst, wenn nötig, Ihre Gelder gegen besseres aus der entsprechenden Kategorie einzutauschen. Die obige Übersicht zeigt die Resultate der 10 besten Fonds aus allen Anlageklassen im Zeitraum von 6 und 12 Monaten als Performance und im Bereich von 1 und 3 Jahren als Jahresrendite.

Anhand der Schwankungsbreite können Sie erkennen, wie sehr der Fonds in den vergangenen 3 Jahren schwankte. ý Dauerhaft nachgewiesene sehr gute Ergebnisse belegen die "wahren" Eigenschaften eines Fonds oder seines Managers. Darüber hinaus könnten die Top-Ten-Fonds auch jung sein, die gerade erst in einem Jahr aufgelegt wurden.

Also nicht so sehr auf kurzfristige Erfolg, sondern auf Fonds, die mehrmals im 3-, 5- oder 10-Jahres-Zeitraum erscheinen. Insbesondere mit diesen Fonds haben Sie besonders gute Aussichten, dass die in der Vergangenheit erreichten Erträge auch in den kommenden Jahren erzielt werden. Wenn Sie mehr Informationen über einen Fonds wünschen - zum Beispiel über die verwaltende Fondsgesellschaft, dessen Gesamt-Rating, dessen Investment-Währung, dessen Platzierung innerhalb der jeweiligen Anlagekategorie oder dessen Risikoindikator - dann können Sie diese Informationen leicht in der alphabetisch geordneten Liste oder in den unterschiedlichen Analysebereichen des "Large Fund Report 2004" nachlesen.

Zur besseren Übersicht sind die Fonds, die in mehreren Anlageperioden den Schritt in die Top Ten geschafft haben, in Kursivschrift dargestellt. Das Plus-Zeichen hinter den Namen der Fonds gibt an, wie oft ein Fonds in den entsprechenden Anlageperioden die Top Ten erreicht hat. In der Investmentkategorie "Deutsche Aktien" sticht ein Fonds hervor: Morgen-Portfolio UI war der einzige Fonds, der in allen vier Anlageperioden die Top Ten erreichte.

Der Fonds hat mit einer beachtlichen Wertentwicklung von 58,07% im Jahresverlauf seine gute "Nase" am Kapitalmarkt erneut eindrücklich bestätigt vor den Top-Langzeit-Performern. Nicht weniger als 4 Fonds kamen jeweils zwei Mal in die Top Ten: Mit Fidelity European Growth ist unser ehemaliger Liebling nicht nur auf lange Sicht der Klassenbeste, sondern konnte seinen Vorsprung im Zehnjahreszeitraum weiter ausweiten.

WKN Fonds/Rendite in Prozent p.a. 553162 WKN Amerika 933850 J. US Venture A ++ 570139 CS EF (Lux) SmallCap USA H 795390 Putznam US SmallCap Value D 589695 Hotchkis & Wiley US-Value 976714 WM Helios Amerika-UI-Fonds 694653 VCH Insight USA 541347 J.

Bear Anima American Equity 933842 Januar All Cap Growth B 632576 B ? 632576 Warner USA Smaller Co's+++ 1 Jahr 48,05 45,64 44,70 37,02 35,23 33,13 33,02 30,87 29,70 28,86 WKN Fund / Rendite in Prozent p. a. 632576 Warner USA Smaller Co's+++ 986068 Carlson Eq.American SmallCap++ 973348 Norddeutschlands. Amerikanischer Wert USD+++ 987752 MLIIF USA Small Cap Wert Q 937908 Nennwert USD 987751 MLIIF USA Small Cap Wert A+++ 933850 Januar USA Venture A +++ 971194 CALLANDER FUND ASSET 971706 Pionier Mittlerer Wert+++++++ 988547 Star America EZ.

Am deutlichsten wird in dieser Anlageklasse die Börsenbaisse der Jahre 2000 bis 2002. Dabei schloss nur 1 Fonds die 3-Jahres-Periode mit einem attraktiven Resultat ab, 3 weitere endeten sehr dünn. Auch der Fonds der Firma US Kleinere Fonds von der Firma F. A. H. V. hat sich im 1- und 5-Jahres-Bereich sehr gut entwickelt.

Übrigens ist der SmallCap von American SmallCap von CARLSSON seit mehreren Jahren einer der konsistentesten in seiner Anlageklasse. Auffällig ist auch, dass in dieser Anlageklasse in zwei und drei Anlageperioden eine beachtliche Anzahl von Fonds auftauchen: Seit seiner Lancierung am 1. Mai 1995 entwickelte sich dieser Fonds Jahr für Jahr hervorragend und verpasste im Dreijahreszeitraum nur knapp seine Spitzenstellung.

Nächstes Jahr werden wir ihn sicherlich unter den Top Ten der 10 Jahre finden. Der sehr hohe langfristige Ertrag für Obligationenfonds ist natürlich das Resultat der seit Beginn der 90er Jahre starken weltweiten Zinssenkungen, so dass die Zinserträge von enormen Kursgewinnen begleitet werden. Auffallend in dieser Anlageklasse sind auch die zum Teil sehr gute Rendite über den Zeitraum von einem Jahr.

Wer auf Anleihenfonds setzt, vor allem wenn sie als Ergänzung zu einem eigenkapitalorientierten Portfolio fungieren sollen, ist mit internationalen Anleihenfonds besser bedient. In der 1-jährigen Bandbreite waren die Resultate zweimal (Rang 1) bis knapp viermal (Rang 10) besser als in der Anlageklasse Anleihen Euro - D-Mark. Einer der beständigsten Fonds in dieser Rubrik in den letzten Jahren war ABN Global Emerg.Mkt.

Dies zeigt einmal mehr das Ergebnis aller Anlageperioden. Die Fonds dieser Anlageklasse eignen sich besonders für diejenigen, die wenig über ihre Investitionen nachdenken und sowohl in Wertpapiere als auch in Wertpapiere anlegen und diese auch weltweit verbreiten wollen. Die beiden Fonds dit-Allianz Flexirenten und PEH Imperium, die in drei Anlageperioden zu den Besten ihrer Kategorie gehören, haben sich als neue Top-Empfehlungen herauskristallisiert.

Mit den für Sie zusammengestellten Top -Ten-Listen für den FundReport 2004 per 31. Dezember 2004 erhalten Sie einen raschen und vollständigen Einblick in die Investmentergebnisse der besten Fonds in den wesentlichen Anlageklassen und über die Zeiträume. Weil sich die Wertentwicklung eines Fonds von Jahr zu Jahr verändern kann, haben wir auch die Wertentwicklung des ersten Halbjahrs 2004 in allen Rubriken unter den Top Ten ausgewiesen (Seite F 66/003).

Bei allen anderen Fonds können Sie diese Entwicklung im neuen Fondsbericht nachlesen, den Sie im Monat Januar 2009 vorlegen werden. Im Unterschied zur Wertentwicklung wird der Ausgabeaufschlag eines Fonds in der Gewinn- und Verlustrechnung berücksichtigt. Beachten Sie auch, dass die Fondsrendite immer das Ergebnis von zum Teil starken Preisschwankungen ist. Des Weiteren verweisen wir darauf, dass vergangene Resultate oder Erträge keine Garantie dafür sind, dass sie sich in den entsprechenden Fonds in absehbarer Zeit wiederholen werden.

Bei der Strukturierung Ihres Fondsportfolios achten Sie auf eine breit gefächerte Diversifikation Ihrer Investments, d.h. einen ausgewogenen Mix aus Aktien- und Obligationenfonds unter Berücksichtung der Anlagegebiete und Risiken. Starke Spezialfonds sollten immer nur als Zusatz in Ihr Fonddepot aufgenommen werden. Mit gesundem Mix meinen wir ein Portfolio mit 4 bis 6 Fonds in mehreren Größen.

Bei der Zusammenstellung Ihres Fondsportefeuilles sollten Sie sich an Ihrem eigenen Anforderungsprofil orientieren: Risikobereite Investoren verlassen sich zunehmend auf Aktien- und Obligationenfonds oder auch auf gemischte Fonds mit Fokus auf Obligationenanlagen. Halten Sie einen guten Überblick über die Wertentwicklung Ihres Fondsportefeuilles in kurzen Abständen (z.B. alle 3 Monate), aber mit langfristigem Blick.

Stop-Loss-Marken, die Sie für jedes Ihrer Fonds festlegen sollten, sind eine gute Abwehrmaßnahme. Fonds, die bei der routinemäßigen Kontrolle nahe am Stop-Loss quotieren, müssen natürlich noch genauer verfolgt werden. Wenn das Schlimmste eintritt, müssen Sie jedoch einen Fonds verkaufen, der unter Ihr Stop-Loss-Limit von z.B. 15 oder 25% fällt.

Die " Large Fund Reportage 2004 " in Erstellung für Sie: Sie werden in wenigen Tagen den "Large Fund Bericht 2004" vorfinden. In diesem Bericht finden Sie eine Fülle von Informationen zur laufenden Wertentwicklung und Neubewertung von mehr als 2.700 in Deutschland zum Zeitpunkt der Zulassung zum Publikumsvertrieb per 31. Dezember 2004 Ein Beitrag von Andreas Sommer als "Investment Advisor".

Mehr zum Thema