Zinssatz Bausparvertrag

Verzinsung des Bausparvertrages

Das Bausparen gilt als besonders sicher und ist gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten eine sehr attraktive Anlageform. Mit einem Bausparvertrag sichern Sie sich langfristig niedrige Zinsen und profitieren von der staatlichen Förderung. Der von der Bausparkasse berechnete Zinssatz ist ebenfalls festgelegt. Festzinssatz: Nominalzinssatz, Effektivzinssatz. Der Bausparvertrag verlängert Ihre Zinssicherheit bei der Finanzierung.

Baufinanzierungen und Bausparverträge

Gut, wenn Sie mit Bausparmitteln vorgerüstet haben. In den Tarifvarianten KlassikFinanz müssen bei ImmobilienFit und ImmobilienStart nur 40 v. H. der Zielvertragssumme eingezahlt werden. Denn je früher Sie Ihren Bausparvertrag sichern, umso eher können Sie mit einer Zuordnung gerechnet werden. Im besten Falle können Sie bereits nach 37-monatiger Laufzeit über das Baudarlehen verfüge.

Die Verzinsung erfolgt ab einer Vertragssumme von 50.100 EUR mit einem vorteilhaften Zinssatz von 2,35% p.a. nominal*, ab einer Vertragssumme von EUR 25.000 p.a. nominal**. Wenn sich Ihre Planungen verändern, können Sie die Tarifausprägung abändern. Bei der Low Raten Variante können Sie einen Zins- und Tilgungssatz von bis zu 2,25 pro Tausend der Zielvertragssumme erwirtschaften.

Dies wären z.B. nur 225 EUR pro Kalendermonat bei einer Zielvertragssumme von 100.000 EUR. Haben Sie kein Guthaben zum Verteilen und schätzen Sie einen besonders günstigen Zinssatz, entscheiden Sie sich für die Niedrigzinsvariante. Besichern Sie sich einen Kreditzinssatz von nominell 1,10 pro Jahr. Im Übrigen: Auch wenn Sie keinen Kredit aufnehmen, haben Sie den Vorteil: Sie erhalten einen Zinsaufschlag von 600% auf alle anrechenbaren Kreditzinsen****.

Bei Verzicht auf das Darlehen nach der Gewährung und für eine Dauer von mind. sieben Jahren werden in der Tarifvariante Classic-Finanz bis zur Gewährung der Verzinsung maximal 15 Jahre nach Vertragsanfang Verzugszinsen erhoben. Für Bausparverträge mit einer Bausparsumme von mehr als EUR 2 25.000 wird kein InterestPlus gezahlt (siehe auch § 3 Abs. 3 und § 13 ABB).

Leben & Alltagsleben

Der Bausparvertrag ist eine fortschrittliche Bausparformel mit vielen Steuervorteilen: Die im Bausparvertrag investierten Mittel sind für den Hausbau oder den Hauskauf und für Modernisierungsmaßnahmen in Ihrem Haus vorgesehen. Wenn Sie Steuervorteile nutzen, gilt für Ihren Bausparvertrag in der Region Schwaben-Hall eine gesetzliche Bindungsdauer von 10 Jahren, die für die Nutzung des Bauspardarlehens entscheidend ist.

Die Baudarlehen müssen immer für Wohnzwecke genutzt werden. Eine Wohnungsfinanzierung bedarf einer langfristigen Vorplanung. Im Idealfall stützt sie sich auf 3 Finanzierungsquellen: Je größer der Eigenanteil, desto vorteilhafter die Konditionen des Hypothekarkredits. Mit einem Bausparvertrag können Sie nicht nur so viel Eigenkapital anlegen, sondern auch einen Hypothekarkredit zu besonders günstigen Zinssätzen aufnehmen.

Der Sparvertrag kann in den ersten 10 Jahren nicht aufkündigt werden. Die Ersparnisse müssen für den Umzug, die Renovierung oder den Erwerb des Hauptwohnsitzes in Luxemburg oder im Ausland eingesetzt werden. Auch Ihr Hypothekendarlehen können Sie mit einer Restschuld-Versicherung absichern (Link zu'focus' in Rentensparen).

Mehr zum Thema