Bausparvertrag Guthaben

Guthaben Bausparvertrag

Einerseits kann das Guthaben zusammen mit dem zinsgünstigen Darlehen ausgezahlt werden. Der Bausparsaldo ist das Guthaben auf einem Bausparvertrag. Lassen Sie den Bausparvertrag auszahlen, lassen Sie das Darlehen stehen: Die aufgelaufenen Zinsen werden mit der Gutschrift ausgezahlt. Dann zahlt die Bausparkasse den gesparten Kredit und -.

Gebäudeeinsparungen

Wenn Sie im finanziellen Status "Bausparverträge" aufrufen, bekommen Sie eine Liste Ihrer Verträge mit Auskünften. Die folgenden Angaben sind aufgelistet: Der Tag und der aktuelle Kontostand: Dieser beinhaltet Ihren gespeicherten Saldo mit den bis zum Stichtag des Vorjahrs gutzuschreibenden Zins. Die Bauspartarife: Sie legen die Vertragsart unter anderem durch die Kredit- und Darlehenszinshöhe, die Beitragshöhe für die Spar- und Tilgungsleistungen, den Mindestsparbetrag und die Wartezeit sowie das Vergabeverfahren fest.

Der Bausparbetrag: Dies ist der Wert, für den der Bausparvertrag geschlossen wurde. Er legt die Laufzeit und den Umfang Ihrer Sparbeträge fest. Diese Information wird aufgelistet: Der Tag und der aktuelle Saldo des Kontos. Der Nominalzinssatz für Ihr Darlehen. Der Festzinssatz: Sie können erkennen, wie lange der Zins noch intakt ist. Auszahlungsrate: Hier wird das Darlehen in Prozenten der Zielvertragssumme (in der Regel 100 Prozent) ausgewiesen.

Diese Information wird aufgelistet: Der Tag und der aktuelle Saldo des Kontos. Die Bauspartarife: Sie legen die Vertragsart unter anderem durch die Kredit- und Darlehenszinshöhe, die Beitragshöhe für die Spar- und Tilgungsleistungen, den Mindestsparbetrag und die Wartezeit sowie das Vergabeverfahren fest. der Zielvertragssumme. Der Zinssatz*. Falls Sie Ihr Bausparen noch nicht in voller Länge abgeschlossen haben, können Sie hier einsehen, welchen Geldbetrag Sie noch verwenden können.

Der monatliche Zins- und Tilgungsbeitrag: Dieser ist tarifabhängig und resultiert aus der Summe der Zielvertragssumme. Durch Anklicken des Symbols für "Bausparumsätze" erhalten Sie die folgenden Angaben zu Ihrem Bausparvertrag auf einen Blick:

Auszahlung

Bei der Auszahlung haben Sie die Moeglichkeit, auf einen Teil des Sparguthabens Ihres Bausparvertrags zugreifen zu koennen. Die Kreditrückzahlung ist eine Aufteilung des Vertrags und Beendigung des Teilvertrags mit dem Auszahlungskredit. Liegt die Zielvertragssumme des Restbetrages unter 1.500 Euro, wird der Auftrag in Rechnung gestellt. Die anfallenden Kosten können Sie der Preis- und Leistungsliste entnehmen. 2.

Für weitere Auskünfte füllen Sie das untenstehende Kontaktformular aus. Wichtig bei Verwendung des Formulars: Wir bitten Sie, das Orginal einzureichen!

Mehr zum Thema