Bav Auszahlung Steuer

Auszahlungssteuer Bav

eine einmalige Kapitalzahlung und eine monatliche Zahlung. Der Mitarbeiter tut dies jedoch mit seiner jährlichen Steuererklärung. Ausweitung der Steuerbefreiung in der Sparphase. Auf eine einmalige Kapitalzahlung aus einem BAV/Pensionsfonds müssen meiner Meinung nach überhaupt keine Steuern gezahlt werden. Die betriebliche Altersvorsorge - lukrative betriebliche Altersvorsorge.

Die bAV im Ausland: Was ist zu beachten?

Nach welchen Vorschriften bezahle ich meine betriebliche Altersvorsorge im Auslande? Was in Steuerangelegenheiten zu beachten ist, wie mit den Sozialversicherungsbeiträgen umzugehen ist und warum die Transferkosten nicht unterschätzt werden sollten, resümiert Herr Dr. med. Mark Walddörfer weiter. Im Jahr 2015 haben fast 226.000 Pensionäre ihre monatlichen Rentenzahlungen im Inland erhalten. Aber nicht nur für die gesetzliche Altersvorsorge, sondern auch für die betriebliche Altersvorsorge (bAV), für die Firmen Betriebsrenten ins Ausland transferieren, steigt die Zahl der Begünstigten.

"Im Jahr 2010 zahlten wir noch 1,04% der Pensionen an Rentner im In- und Ausland in 23 Ländern. Bis 2016 hat sich dieser Marktanteil in über 30 Ländern auf 2,00% fast verdoppelt", sagt Mark Walddörfer, Managing Director von Longgial. Für die Übertragung der beruflichen Vorsorge ins Ausland gilt die gleiche Grundregel wie in Deutschland.

Wenn Sie Anspruch auf eine Rente haben, müssen Sie diese bei Ihrem bisherigen Arbeitsgeber beantragen und belegen. Betriebliche Rentenzahlungen sind prinzipiell zu versteuern - auch wenn sie im Inland geleistet werden. Nach Walddörfer muss der Begünstigte überprüfen, welches Steuergesetz zur Anwendung kommt. "Ausschlaggebend ist dabei, ob der Begünstigte noch in Deutschland wohnt, wie oft oder wie lange er es jedes Jahr benutzt oder ob er komplett ins Land gezogen ist", so der Fachmann weiter.

Zur Vermeidung der doppelten Besteuerung sollten sich Pensionäre, die ihren Ruhestand im Inland absolvieren wollen, an das Steueramt Neubrandenburg wenden: Betriebliche Altersvorsorge im Ausland: Werden Sozialabgaben verlangt? "Wenn es in Deutschland keine gesetzlichen Kranken- oder Pflegeversicherungen mehr gibt, muss der frühere Dienstgeber keine Beitragszahlungen mehr leisten oder einbehalten", fügt er an. Wird die betriebliche Altersversorgung ins Ausland verlegt, so hat der Rentenberechtigte die Überweisungskosten zu übernehmen.

Weil die betriebliche Altersversorgung in EUR erfolgt, werden Kursschwankungen vom Empfänger getragen. Es stimmt, dass die meisten Ausgaben für den Bezug einer Rente im Inland vom Empfänger zu erstatten sind. "Darüber hinaus kommen oft andere gesetzliche Grundlagen zur Anwendung, die der frühere Arbeitsgeber in der Regel nicht kennt", erklärt der Longial-Experte und benennt zwei Fragestellungen: Kann eine berufliche Vorsorge im Inland abgeschlossen werden?

Ist eine Pfändung im Inland vom Auftraggeber zu akzeptieren? So muss der Unternehmer zum Beispiel sicherstellen, ob und bis wann eine Heirat stattgefunden hat.

Mehr zum Thema