Verkauf Eigentumswohnung

Eigentumswohnung zu verkaufen

Sie finden hier eine Auswahl von Immobilien, die wir derzeit zum Verkauf anbieten, z.B. eine Eigentumswohnung oder ein Mehrfamilienhaus in Düsseldorf. Haben Sie Fragen zum Verkauf Ihres Hauses oder Ihrer Eigentumswohnung? Foto: Beyond/dpa.

Im Angebot! Kondominium in guter Lage in Corralejo. Möchten Sie Ihre Wohnung in München verkaufen?

Verkaufe eine Wohnung: Folgende Dokumente werden verlangt

Wer seine Immobilie veräußern will, hat ein paar Dinge vor sich. Das ist eine herausfordernde Aufgabe, die den Besitzer viel Zeit und Mühe gekostet hat und auch spezielles Know-how abverlangt. Schon vor dem Verkauf und den eigentlichen Besuchsterminen muss der Besitzer mehrere Dokumente sammeln, die für den Erwerb von Bedeutung sind und ohne die der Verkauf nicht möglich ist oder ohne die es sonst wenigstens schwer ist, einen Erwerber für die Immobilie zu gewinnen.

Nachfolgend haben wir eine Übersicht von 14 Dokumententypen zusammengestellt, die Sie für den Verkauf einer Ferienwohnung vorrätig haben. Erhalten Sie einen topaktuellen Wohnungsgrundriss, der die genaue Aufteilung und den Ausschnitt der Ferienwohnung wiedergibt. Eine Karte der Gegend mit dem Standort der Immobilie, in der sich Ihre Ferienwohnung befindet, bereitstellen.

Auch die unmittelbare Nachbarschaft der Immobilie wird im Geländeplan dargestellt und somit über die allgemeine Wohnlage innerhalb eines Stadt- und Gemeindegebietes aufgedeckt. Für Verkaufsgespräche ist eine Flächenberechnung bereitzuhalten, die Ihnen die Anzahl der Quadratmeter anzeigt, die Sie als Wohnraum innerhalb der Ferienwohnung vollständig nutzen können. Die Gebäudebeschreibung einer Ferienwohnung gibt an, wie die Ferienwohnung und das ganze Haus vom Bauherrn bebaut wurden.

Präsentieren Sie den potentiellen Käufern Ihrer Ferienwohnung alle eingesammelten Handwerksrechnungen und andere Beweise für Reparatur- und Unterhaltsmaßnahmen. Auf diese Weise können sich Interessierte ein exaktes Abbild davon machen, was, wann und in welchem Ausmaß in der Ferienwohnung renoviert und repariert wurde. Auf diese Weise erhalten potenzielle Käuferinnen und Käufer einen wichtigen Einblick in den Zustand der Immobilie und erhalten Informationen, die für den Bewertungsprozess von Bedeutung sind.

Seit 2014 ist die Abgabe des Energiepasses für den Verkauf einer Immobilie obligatorisch. Das Management mehrerer Wohneinheiten in einem Wohngebäude wird in der Regel von der Eigentümergemeinde mitbestimmt. In diesem Fall müssen die Wohnungseigentümer den Eigentümergemeinschaften (Wohnungseigentümergemeinschaften) ein Monatsgeld zahlen. Haltet die beiden letztgenannten Bewertungen für euch parat.

Führen Sie ein Protokoll über die bestehenden Reserven für Erhaltungsmaßnahmen für das gesamte Haus, die der Eigentümergemeinschaft zur Verfügung gestellt werden. Außerdem sollte angegeben werden, wie viele Reserven die Eigentümergemeinschaft allein auf dem "Renovierungskonto" für die zu verkaufende Immobilie hat. Der Teilungsakt ist eines der bedeutendsten Dokumente im Rahmen des Verkaufs einer Immobilie.

Hier sind alle wesentlichen Angaben zu Stockwerkeigentum, Stockwerkeigentum und Wohneigentum detailliert aufgeführt. In den Grundbüchern wird der Namen des beurkundeten Grundstückseigentümers eingetragen. Auf diese Weise identifizieren Sie sich als der eigentliche Wohnungseigentümer. Auf einem eigenen Katasterblatt im Kataster werden dann spezifische Angaben zur Grösse und Eigentumsverteilung (Sonder-, Gemeinschafts-, Eigentumswohnung) der jeweiligen Eigentumswohnung (der zu verkaufenden Wohnung) aufgeführt.

Geben Sie potentiellen Käufern Ihres Hauses eine Kopie der Immobilien- und Brandschutzversicherung für das Gebäude. Jährlich finden für alle Stockwerkeigentümer innerhalb einer Wohnanlage die Eigentümerversammlungen statt. Im Rahmen des Treffens werden verschiedene Massnahmen für die zukünftige Entwicklung des Gemeinschaftseigentums diskutiert und entschieden. Der neue Besitzer bekommt anhand des Protokolls des Treffens wesentliche Hinweise, was die Wohnungseigentümergemeinschaft für die nahe Zukunft vorhat.

Am besten ist es, die Minuten der vergangenen zwei Jahre zum Verkaufstreffen mitzubringen. Falls die zu verkaufende Ferienwohnung gemietet ist, sollten Sie auch den zwischen Ihnen und Ihrem Vermieter abgeschlossenen Vertrag vorlegen. Der neue Besitzer erwirbt beim Erwerb einer Mietwohnung nach dem Grundsatz "Kauf macht nicht kaputt" die vorhandenen Mieten.

Der neue Besitzer kann anhand des Mietvertrages ermitteln, welche Mieten Sie mit Ihrem Vermieter abgeschlossen haben. Schlussfolgerung: Beim Verkauf einer Eigentumswohnung müssen viele Dokumente im Vorfeld beschafft und zur Verfügung gestellt werden, damit der Verkauf abgeschlossen werden kann und der Erwerber einen Gesamtüberblick über die Liegenschaft hat. Da eine Eigentumswohnung in der Regel in Verbindung mit einer Wohnungseigentümergemeinschaft steht, sind beim Verkauf einer Eigentumswohnung mehr Dokumente notwendig als z.B. beim Verkauf eines Einfamilienhauses.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Papiere Sie beim Verkauf einer Immobilie aufbewahren sollen oder wo Sie alle Papiere erhalten, wenden Sie sich am besten an einen Makler. Er erledigt nicht nur alle notwendigen Papiere, sondern übernimmt auch den kompletten Verkauf für den Besitzer.

Mehr zum Thema