Private Rentenversicherung oder Riester Rente

Die private Rentenversicherung oder die Riester-Rente

Jetzt die richtige private Rentenversicherung finden! Mit der zusätzlichen privaten Altersvorsorge mit der Riester-Rente kann man sich gegen die drohende Rentenlücke im Rentenalter absichern. Der Staat erleichtert Ihnen den Abschluss einer privaten Rente mit der so genannten Riester-Rente. Eine private Rentenversicherung bietet viele Vorteile. Maximale Flexibilität;

Für jeden die richtige Lösung.

Riester-Rentenvergleich - Riester-Rechner

Weil die private Alterssicherung in Deutschland zunehmend an Bedeutung gewinnt, hat der Bund vor mehr als fünf Jahren beschlossen, sich an der Finanzierung der Eigenvorsorge zu beteiligen. Seitdem ist dies die Riester-Rente. Übrigens geht der Titel dieser Staatshilfe auf den früheren Bundessozialminister Walter Riester zurück.

Es gibt zwei Formen der staatlichen Unterstützung, zum einen in Gestalt der besonderen Ausgabenabzugsmöglichkeit, die jedoch nur von sehr wenigen Bürgern ausgenutzt wird. Das zweite Formular ist viel besser bekannt und wird auch viel öfter verwendet, und zwar die vom Land zu erhaltenden Zertifikate. Allerdings hat nicht jeder Staatsbürger einen automatischen Anrecht auf die Zertifikate, aber es gibt bestimmte Bedingungen, die erfüllt sein müssen.

Erstens haben nur diejenigen, die auch rentenversichert sind, Anrecht auf die Riester-Zuschläge. Staatsbedienstete, Justizbeamte, Wehr- und Zivildiener sowie Empfänger von Kranken- und Arbeitslosenunterstützung haben ebenfalls Anrecht auf staatliche Unterstützung. Fordern Sie hier einen kostenfreien Riester-Rentenvergleich an: Zusätzlich zu den Anforderungen, die in der jeweiligen Persönlichkeit selbst bestehen, müssen auch formale Anforderungen erfüllbar sein.

Beispielsweise müssen die Bewohner jährlich mind. 60 EUR in einen Bausparvertrag einbringen, der dem Ausbau der betrieblichen Altersversorgung und der Erfüllung der Zertifizierungsanforderungen der Riester-Rente diente. Diese Bedingungen beinhalten vor allem, dass eine Rente aus dem Versicherungsvertrag ausbezahlt wird und es keine Kapitaloption gibt, dass die Zahlung nicht erfolgt, bevor der Versicherte 60 Jahre alt ist und vor allem, dass der Versicherungsnehmer zumindest sein Stammkapital zusammen mit den Riester-Zulagen wieder erhält.

Den vollen Betrag der Riester-Rente bekommen Sie, wenn Sie mindestens vier Prozentpunkte Ihres Bruttoverdienstes pro Jahr in den Riester-Sparvertrag einzahlen. Der Begünstigte erhÃ?lt in diesem Falle einen sogenannten Basisbonus von 154 â? Der Ehegatte eines Begünstigten kann auch die Unterstützung bekommen, so dass ein verheiratetes Paar ohne Kind eine Jahresunterstützung von 308 EUR haben kann.

Ein Elternteil oder Vormund von unter 18 Jahren oder soweit er noch einen Kindergeldanspruch hat, hat neben dem Grundgeld auch das Recht auf ein Erziehungsgeld aus der Riester-Rente. Der Betrag dieser Prämie hängt von dem Jahr ab, in dem das Baby zur Welt kam.

Bis zum Jahr 2007 geborene Schülerinnen und Schüler bekommen eine jährliche Kinderbeihilfe von 185 EUR. Bei einer Geburt erst nach 2008 erhöht sich der Zuschlag auf 300? im Jahr. Idealerweise bekommt eine 4-köpfige Gastfamilie 908 EUR pro Jahr als De-facto-Geschenk an die Riester-Rente.

Berufsanfänger unter 25 Jahren bekommen im ersten Jahr zusätzlich einen Einmalbonus von 200 EUR, d.h. einen Basisbonus von 354 EUR im ersten Jahr.

Mehr zum Thema