Premicon

Prämikon

Das Premicon Queen ist im Prinzip ein schwimmendes Grand Hotel. Die PREMICON QUEEN gleitet als unaufdringliche Schönheit über die Flüsse. Premicon AG bietet geschlossene Schiffsfonds für Flusskreuzfahrtschiffe an. Die Premicon AG ist ein Anbieter von geschlossenen Fonds. Die Premicon AG hat sich entschieden, Transo- cean Tours zu retten?

Der Schiffsfonds MS-Astor verurteilt - Munich Regional Court sentences Gründerges. Premicon AG to damages

München, 01.06.2016 - Das Amtsgericht München I hat einen Investor, vertreten durch KAP Rechtanwälte, in den zahlungsunfähigen Schiffsfond MS Astor GmbH&Co. Die Premicon AG, die an der Ausschüttung des Schifffonds als Gründungsaktionär mitgewirkt hat, muss dem Kläger den eingetretenen Sachschaden erstatten. Die Premicon AG hat in ihrem rechtskräftigen Beschluss 29 O 15973/15 entschieden, dass sie für eine fehlerhafte Beratung des Vertriebes haftet.

Die Premicon AG wäre als Gründungsaktionärin dazu angehalten, neue Investoren über alle Gefahren und Eigenheiten des Sondervermögens zu informieren. Sie kann diese zwar an eine Verkaufsabteilung weiterleiten, ist dann aber für eine fehlerhafte Beratung im Verkauf haftbar, als ob sie selbst den Investor nicht richtig informiert hätte. "Insbesondere wurde der Kläger nicht über das besondere Beschäftigungsrisiko des von der Kapitalgesellschaft operierenden Kreuzfahrtschiffes informiert.

Die Entscheidung gibt anderen verletzten Investoren des Investmentfonds Anlass zur Zuversicht, die mit falscher Information über Sicherheiten oder vermeintliche Risikolosigkeit in die Anlage geraten sind.

Die CMP erwirbt Premicon Schiffe mit Lebuhn & Puchta " JUVE

Die ROI River Opportunity Invest hat eine Flotte von 13 Flußkreuzfahrtschiffen von diversen Premicon Schiffen erworben. Damit verfügt die für die Übernahme neugeschaffene Basler Schifffahrtsgesellschaft über rund 5 Prozent der Liegefläche aller europäischen Binnenschiffe auf einen Streich. Hauptaktionär des ROI ist der CMP German Opportunity Fund III, ein von CMP Capital Management Partners beratender Luxemburger Investmentfonds.

Die Projektinitiatoren Robert Straubhaar und José Manuel van der F. L. Steeg sind weitere Gesellschafter. Sie haben bereits im vergangenen Jahr über ihre Gesellschaft River Advisory die Mehrheit an der KD Köln-Düsseldorfer Deutschen Rheinschiffahrt - auch von der Münchener Investmentgesellschaft Premicon - erworben. Die Flussberatung River Advisory GmbH übernimmt das Passagierschiffsmanagement, verfügt aber nicht über eigene Boote.

Premicon-Vorstand Alexander Nothegger fungiert als Betriebsleiter der neuen Spedition, unterstützt von CMP-Manager Jan Dettbarn. Dr. Schackow & Partner betreut Premicon seit rund 15 Jahren. Beispielsweise begleitete ein Beraterteam um Gesellschafter Klaas Borchert den Stammkunden beim Kauf seiner Geschäftsanteile an der Köln-Düsseldorfer Linienschifffahrtsgesellschaft an die KD River Invest, eine Gesellschaft der Flussberatung.

In der jetzigen Amtszeit haben die Partner Fassold und Kostka die Führung übernommen. Mit Borchert unterstützte man jüngst auch den Schlepperbetreiber Fairplay beim Erwerb seines Konkurrenten Bugsier.

Mehr zum Thema