Optionen Profi Erfahrungen

Berufserfahrung Optionen

Ich gebe meine Erfahrungen heute gerne an andere Investoren weiter. TagTrading Warum Profis Geld verdienen Optionen Berufserfahrung. Es gibt nicht alle Möglichkeiten der Euro-Chart-Analyse, das professionelle Erfahrungssystem ist ideal für jeden Trader. Eduards R. Magee J.

technische Analyse der Börsentrends Pdf Optionen Berufserfahrung. Diagrammanalyse Lithium-Optionen Berufserfahrung.

Die Optionen

Ich habe aber gezeigt, dass eine Variante, die zum Beispiel 1,70 EUR kosten würde, weitaus größere Gewinnchancen hat als die mit 0,10 EUR. Sie können an den Futures-Börsen immer wieder Optionen finden, die innerhalb kurzer Zeit einen Kurszuwachs von mehreren 100% verzeichnen. Ich habe mir eine solche Kaufoption angeschaut. Die Kosten betragen 0,10 EUR.

Das Ergebnis: +340%. Die Kaufoption für 0,10 EUR war für mehrere Tage möglich. Danach stieg der Preis auf 0,44 EUR. Eine Gewinnprozentzahl von +340%. Jedoch ist der hochprozentige Profit nur eine der Seiten der Medaille. Denn: Bei genauerer Untersuchung ist dieser Zugewinn sehr relativ. Das Kaufen eines Vertrages dieser Optionen kosten 2 Euros mit einem billigen Zwischenhändler.

Hätten Sie einen Vertrag über diese Anrufe abgeschlossen, würden Sie 10 EUR (0,10 EUR pro Anrufoption × 100 Anrufe pro Vertrag) kosten. Das sind 12 EUR plus die Kosten von 2 EUR. Mit dem Vertragsabschluss wurden 44 EUR (0,44 EUR pro Call-Option 100 Anrufe pro Vertrag) abzüglich der 2 EUR Gebühren = 42 EUR erzielt.

Bereits +340% Profit sind "nur" +250%. Aber was wirklich wichtig ist, ist der Profit in Euros und Cents. Denn: Was nützt Ihnen +340% oder +250% Profit, wenn das nur 30? sind ( (Kaufpreis inkl. Kosten = 12?, Preis inkl. Kosten = 42?)? Mit 20 Verträgen hätten Sie 240 EUR angelegt (10 EUR plus 2 EUR Gebühr pro Vertrag = 12 EUR × 20 = 240 EUR).

Dabei lohnt sich +250% Profit. Allerdings haben sie "240 EUR auf den Haustisch gelegt" für Call-Optionen, die ein äußerst großes Gesamtverlustrisiko hatten. Schätzungsweise 99% der Optionen mit einer Laufzeit von 3Wochen und einem Kurs von EUR 0,10 sind wertlos ausübbar. Deshalb kann ich solche Optionen, die nur 0,10 EUR kosteten, in der Option Profi nie zum Einkauf empfehlen und diese auch nicht kaufen.

Für günstige Call-Optionen wurde der große Zugewinn von +340% bei näherer Untersuchung ins rechte Licht gerückt. Durch den geringeren prozentualen Ertrag von +53% würde Ihr Account um 86 EUR pro Vertrag in absoluten Zahlen steigen (Kauf für 1,70 EUR pro Kaufoption = 170 EUR pro Vertrag bzw. Umsatz für 260 EUR pro Vertrag abzüglich 4 EUR Gebühren).

Denn wäre die Kursentwicklung nur noch wenige Tage lang seitlich verlaufen, hätte die günstige Kaufoption aufgrund der kurzfristigen Laufzeit bereits einen Totalschaden erlitten. In den Optionen Professional kann ich nur Optionen empfehlen, die wirklich gute Gewinnchancen haben.

Mehr zum Thema