Trading Markt

Handelsmarkt

Devisenhandel zu beachten und welche Vorteile bietet der Devisenmarkt echten Devisenhändlern? Welcher Zyklus ist der Markt. Am Anfang ihrer Handelskarriere suchen alle Händler Orientierung. Das bedeutet, dass Händler den Markt genau verfolgen. Auf dem Devisenmarkt können Unternehmen und Privatpersonen eine Währung in eine andere umrechnen.

Handelszeit

Devisenhandel (siehe auch: Was ist Forex?) ist 24h am Tag außer an Wochenenden tätig, aber die individuellen Devisenpaare haben ihren Höchststand zu verschiedenen Zeitpunkten. Außerhalb dieser Zeiträume nimmt die Flüchtigkeit (Range) dieser Paarungen merklich ab. Deshalb ist es für jeden Händler von Bedeutung, diese Phase zu erkennen und die Trading-Strategie darauf abzustimmen.

Bei der Auswahl von Stop-Loss- und Take-Profit-Punkten sollten diese Phasen der Aktivität von Währungspaaren besonders berücksichtigt werden. Die Vorteile des Forex-Handels sind, dass Sie als Händler zu vielen Stunden des Tages gute Gelegenheiten vorfinden werden. Dies ermöglicht auch den Teilzeithandel, wenn Sie nur abends Zeit haben. Diese Grafik zeigt die Hauptaktivitätsphasen der Devisenpaare und die Überschneidungen der Zeiträume.

Tokio, Hongkong und Singapur öffnen den Handelstag. USDJPY und GBPJPY sind in diesen Ländern besonders stark vertreten, während reine Europapaare wie EURGBP oder EURCHF selten gelistet werden. Ausnahmeregelungen bestehen, wie für alle Male und Ehepaare, für unerwartete Welt- oder Geschäftsnachrichten. Sind Sie ein Forex-Händler? Aus diesem Grund ist die Schwankungsbreite der Paarungen während der laufenden Handelsstunden in London am höchsten, wobei sich nahezu alle Devisenpaare auf dem höchsten Volatilitätsniveau befinden.

Wichtigster Handelszeitpunkt ist die Überschneidung der Ladenöffnungszeiten von Europa und den USA (siehe nächsten Abschnitt). Es sind nun alle mit dem USD verbundenen Devisenpaare zu Beginn aktiviert. In bestimmten Zeiten des Tages stimmen die Tätigkeitszeiten der verschiedenen Börsen überein und die Schwankungen der Paarungen werden weiter erhöht. Beim Übergang von der Ruhe- zur Aktivphase kann man oft eine Ausbruchstrategie handeln.

In dieser Zeit hat der Händler die grösste Tätigkeit des heutigen Handelstages. Falls Ihre Anlagestrategie auf einer hohen Schwankungsbreite der handelbaren Paaren basiert, ist dies der günstigste Zeitpunkt für den Handel. Allerdings erhöht sich das Wagnis in diesen Momenten merklich. Weil die asiatischen Aktienmärkte morgens oft recht schleppend sind, ist auch die Schwankungsbreite in diesem Überschneidungszeitraum sehr gering.

Zählen Sie auf längere seitliche Phasen in den Bewegungsabläufen und achten Sie darauf, im ungerichteten Handeln nicht dauernd gestoppt zu werden. Kann ich meinen Handelstag organisieren? Falls Sie den Forex-Handel versuchen möchten, habe ich Ihnen eine detaillierte Broker-Empfehlung gegeben. Mit einem Demo-Account können Sie den Trade kostenlos und ohne Risiko erproben.

Mehr zum Thema