Adig

affektiert

Die ADIG ist eine ehemalige Beteiligungsgesellschaft, aus der die Cominvest hervorgegangen ist. Das Münchner Graffiti arbeitet ab sofort auch für ADIG Investment in Haar bei München. Liste der Preise und Leistungen für das ADIG-Depot. Wie und wo kann man die ADIG FONDAK FD Aktie kaufen? Die ADIG General German Investment Company History Historical securities.

mw-headline" id="Weblinks

Die ADIG ist eine frühere Beteiligungsgesellschaft, aus der die Cominvest hervorgegangen ist. Als erstes deutsches Investmentunternehmen wurde die Allgemeinen Deutsches Investment Gesellschaft GmbH im November 1949 von vier bayrischen Kreditinstituten ins Leben gerufen. Bereits ein Jahr später legte die ADIG die ersten Anlagefonds in Deutschland auf: den WKN 847100 (Fonds für deutsches Aktienrecht ) und den Fondak (WKN 847101), einen Beteiligungsfonds (Fonds für deutsches Aktienrecht).

Die beiden Funds wurden anschließend von der Firma COMINSTALL gemanagt. Im Jahr 1951 erwarb die Commerzbank eine Beteiligung an der ADIG. Die ADIG hat 1994 den ersten in Deutschland aufgelegt entbunden. Die ADIG wurde 2002 auf die Commerzbank Asset Management GmbH fusioniert, nachdem sie 1999 die Aktienmehrheit an der ADIG erlangt hatte. Die Bezeichnungen "ADIG" und "A.L.S.A" (ADIG Luxembourg Société Anonyme) sind seit Mitte 2006 schrittweise aus den Fondsnamen und dem Fondsmarkt herausgelöst und durch "Cominvest" abgelöst worden - die Umfirmierung wurde im Jänner 2007 vollzogen.

Die Assets under Management der 90 Investmentfonds unter dem Markennamen ADIG beliefen sich letztmalig auf 22,7 Milliarden EUR (Stand: 06/2006).

Die ADIG - General German Investments AG

Das Management der ADIG-Depots hat die Gesellschaft Global Investors uebernommen. Weitere Infos zu unseren Anlegern ( "Allianz Global Investors", Depotverwaltung ) hier. Eine ADIG-Kontaktperson steht Ihnen nicht mehr zur Verfuegung. Kontaktieren Sie uns einfach bei Bedarf. Wann wird das Kundengeld investiert?

Wann eröffne ich ein Konto? Wie viele Konten/Depots werden angelegt, wenn der Konsument mehrere Gelder abonniert? Wenn nur ein Konto/Depot für alle Kassen geöffnet ist, wie viele Kassen können auf dieses Konto/Depot bebucht werden? Wie lange muss der Vertrag beantragt werden, damit der Umzug zum Wunschtermin des Auftraggebers stattfinden kann?

Bei einem Investitionsrhythmus von 1/4 J. wird der erste Bezug ab dem nächsten Kalendermonat oder ab dem nächsten Quartal erfolgen? Von nächstem Kalendermonat, wenn keine andere Uhrzeit festgelegt ist. Ab wann wird dem Kunden die Kontoeröffnung bestätigt? Wird dem Kunden ein Überweisungsbeleg mit der Bestätigung der Kontoeröffnung zugestellt, wenn es sich um eine einmalige Zahlung handelte?

Inwieweit wird dem Kunden pro Jahr ein Bankauszug zugestellt? Bekommt der Auftraggeber automatische Befreiungsaufträge? Falls nicht, wird der Auftraggeber informiert? Was muss dem Gesuch beigefügt werden, wenn der Kontobesitzer untergeordnet ist? Was muss dem Gesuch beigefügt werden, wenn nur ein Erziehungsberechtigter das Recht hat? Wird das Honorar pro Anlagefonds oder pro Wertschriftendepot errechnet?

A. L. S. A.: A. L. S. A. Portfolio-Fonds bis ca. zehn Uhr, andere bis zwölf Uhr mittags; ADIG-Fonds bis zwölf Uhr mittags. Gibt es die Mýglichkeit eines " hausinternen Sparplanes ", z.B. Der Kunde bezahlt in einen Geldmarktfond und hat automatisch auf monatlicher Basis einen Geldbetrag in einen Zielfond gewechselt? Gibt es eine mögliche Ausnahme von dieser Verordnung?

Mehr zum Thema