Zinsen Lukb

Interesse Lukb

Mit dem Rekordtief und dem starken Schweizer Franken ist es das strategische Ziel der LUKB, die Abhängigkeit vom Zinsniveau weiter zu erhöhen. Die LUKB Hypotheken: Was die Kantonsbank anbietet Zu den Hypothekarprodukten der LUKB gehören verschiedene Produkte. Die LUKB verfügt neben der Standard-LUKB-Festhypothek, der Libor- und der variablen Finanzierung auch über eine Familienhypothek, eine Minergiehypothek, eine Renovationshypothek und einen Bautarif. Einen Überblick über die LUKB-Hypothekenprodukte erhalten Sie hier. Doch nun zu den LUKB-Hypotheken im Einzelnen.

Für Hypothekengläubiger bietet die Luzerner Kantonalbank eine breite Palette von Warenlösungen an. Das Angebot umfasst neben der klassischen Fixhypothek, der so genannten Rolloverhypothek (bei der LUKB "LIBOR-Hypothek") und der Variabelhypothek auch eine Familienhypothek, eine Minergiehypothek, eine Renovationshypothek und einen Bautarif. Falls Sie eine Liegenschaft kaufen wollen, aber nicht wissen, welche der Lösungen für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist, stehen Ihnen unsere versierten Hypothekenspezialisten bei der Auswahl der besten Hypotheken von über 90 verschiedenen Immobilienanbietern bei.

Der Festzinskredit der LUKB ist für diejenigen geeignet, die sich gegen die steigenden Zinsen abzusichern wünschen, da der Leitzins während der gesamten Dauer der Finanzierung beibehalten wird. Der Festzinskredit kann mit der LUKB monatelang im Vorfeld aufgenommen werden, um z.B. einen günstigen Zinsfuß zu haben. Der Festzinskredit der LUKB kann mit den Sonderprodukten Familienhypothek, Renovationshypothek oder Minergiehypothek verbunden werden.

LIBOR-Hypothek der Luzerner Kantonalbank empfiehlt sich für Hypothekengläubiger, die ein bestimmtes Immobilienfinanzierungsrisiko haben. Die Verzinsung der LIBOR-Hypothek erfolgt auf Basis des jeweils gültigen Geldmarktzinssatzes. Der Vorteil der LIBOR-Hypothek liegt in der günstigen Verzinsung bei niedrigen Geldmarktzinsen und maximaler Tranzparenz hinsichtlich der Zinskomponente. Am Ende jeder LIBOR-Periode können Sie einmalig zu einer festen Hypothek wechseln.

Sie können einen Zins-Cap gegen eine Optionsprämie kaufen und sich so gegen übermäßig ansteigende Zinsen sichern. Der Rollover/LIBOR kann mit der Familienhypothek, der Renovationshypothek oder der Minergiehypothek kombiniert werden. LUKB's variabler Kredit wird oft von Hypothekenbesitzern genutzt, die eine Überbrückungsfinanzierung für eine Liegenschaft brauchen, bevor sie verkauft wird.

Auch wenn Sie auf den passenden Moment warten wollen, um auf eine günstigere Hypothekenlösung umzusteigen, ist die Variablenhypothek eine gute Wahl. Durch die kapitalmarktbezogene Verzinsung kann der Satz der veränderlichen Hypotheken rasch ansteigen oder fallen, so dass die Planung der Wohnungskosten geringer ausfällt. Eine Änderung auf ein anderes Hypothekenprodukt ist immer dann möglich, wenn es sich um eine Variante mit einer festen Eigenkapitalbindung (z.B. Festhypothek) handelt. 2.

Dabei kann die LUKB-Variante mit der Familienhypothek, der Renovationshypothek oder der Minergiehypothek verbunden werden. Die Familienhypothek der Kantonalbank Luz ist ein spezielles Angebot für Personen mit mind. einem unter 18 Jahren, die ebenfalls neue Hypothekenkunden sind. Das Familienhypothek wird in Verbindung mit einem Basisprodukt (z.B. Festhypothek) geschlossen, das auch das Hypothekenrisiko bestimmt.

Der mögliche Produktwechsel hängt vom Basisprodukt ab. LUKB's Minergiehypothek honoriert Bauherren und Käufer, deren Immobilien den Minergie-Standards entsprechen und dadurch die Natur schonen. Der Minergiehypothek wird ein Basisprodukt (z.B. Festhypothek) zugeordnet, das auch das mit der Finanzierung zusammenhängende Kreditrisiko bestimmt. Die Renovationshypothek der Schweizerischen Landesbank bietet Hausbesitzern, die ihre Liegenschaft sanieren, ausbauen oder verlängern wollen, einen Nachlass.

Das Sanierungshypothek wird mit einem Basisprodukt (z.B. einer variablen Hypothek) verbunden, das diesbezügliche Restrisiko ist also abhängig vom ausgewählten Basisprodukt. Die Umstellung auf eine andere Finanzierungsart ist abhängig vom ausgewählten Basisprodukt. Mit dem Baudarlehen der LUKB kann der Bauherr die Kosten für den Bau seines Projektes übernehmen. Zinsen werden nur auf den spezifischen Schuldenstand erhoben.

Das Baudarlehen kann frühzeitig in eine Festzinshypothek gewandelt werden, nach Abschluss des Bauvorhabens kann es in ein wahlfreies Hypothekenprodukt der LUKB umgestellt werden.

Mehr zum Thema