Wohnung Kaufen und Vermieten

Kaufen und Mieten einer Wohnung

Abschlusssteuern: Erträge aus Vermietung und Verpachtung sind steuerpflichtig. Appartements und Häuser in Ferienregionen werden nicht nur zum persönlichen Vergnügen gekauft. Eine gute Investition: Kaufen und vermieten. MIT GROßEM AUSSTELLRAUM UND LAGER.

Werde mit einer Immobilie reich: Dissertationen, Erfolgsgeschichten und Rezepturen

Wenn man heute mit Immobiliengeschäften üppig werden will, muss man auf eine große Anzahl von Mitbewerbern vorbereitet sein. Denn der Wunsch, eine eigene Liegenschaft zu besitzen, die aus eigener Kraft ein regelmässiges Vermögen generiert, ist äusserst verführerisch. Ein Objekt kaufen, vermieten und dann Gewinn machen - das ist wohl die klassischste Form, mit der private Investoren auf dem Markt erfolgreich sein wollen.

In der Tat ist dies aber nur einer der Möglichkeiten und es gibt andere Möglichkeiten rund um das konkrete Gold: ob die tiefen Zinsen der Banken oder die leicht vorhersehbaren Gewinne: Nach wie vor erfreut sich die Immobilie großer Popularität bei Investoren. Aber der Start, also der Erwerb einer eigenen Wohnung, ist für viele Privatleute eine große Herausforderung.

Tip: Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre erste Wohnung als Anfänger kaufen können. Eigenheimbesitzer müssen sich auch der Benachteiligungen von Betongold bewußt sein: Ein Grundstück ist nur unter Vorbehalt flüssig. Nur dann kann eine Liegenschaft steuerbefreit weiterverkauft werden. Derzeit sind zum Beispiel kleine Appartements besser zur Miete geeignet als große Einfamilienhäuser.

Das hat einen einfachen Grund: In Deutschland gibt es viele Single-Haushalte, die keine teuren, großen Appartements benötigen. Die vergleichsweise höhere Miete sprechen auch für kleine Appartements, aber hier muss man sich die verschiedenen Gebiete näher ansehen. Nicht zu unterschätzen ist aber auch die Wertentwicklung einer einmal erworbenen Liegenschaft.

Durch die weiter steigende Immobiliennachfrage haben in den letzten Jahren Werte hinzugewonnen. Mit dem Kauf einer Wohnung profitieren Sie nicht nur von den Mieterträgen, sondern auch von der damit verbundenen Steigerung des Wertes. Der Standort ist zum Beispiel ein wichtiger Indikator dafür, ob eine Liegenschaft in Zukunft an Bedeutung gewinnt. Der Wertzuwachs ist jedoch nur ein untergeordnetes Merkmal, denn auch eine Liegenschaft kann an Bedeutung einbüßen.

Der Gedanke: Sie kaufen eine sanierungsbedürftige Wohnung in guter Wohnlage, renovieren sie von Grund auf und veräußern die Immobilie gegen einen Gewinnzuschlag. Grundlage für dieses Projekt ist eine ausführliche Kostenkalkulation sowie die Suche nach einer kostengünstig zu erwerbenden Immobilie an einem attraktiven Standort.

Beachten Sie auch die 10-jährige Frist für diese Strategie: Wenn Sie eine Liegenschaft innerhalb dieser Frist veräußern, unterliegen Sie einer spekulativen Steuer. Näheres dazu erfahren Sie in unserem Leitfaden zum Thema Steuersparen mit Liegenschaften. Die bisher erwähnten Konzepte, die Wohlstand durch Liegenschaften verheißen, erfordern seit jeher ein vergleichsweise hoher Eigenkapitaleinsatz.

Man muss leben, um eine Immobilie zu mieten und als Investition zu betrachten", erläutert der selbst ernannte Investment-Punk in seinen Vorlesungen. Die 40-Jährige reißt mit dieser Arbeit die Strategien vieler Bundesbürger weg, die vor allem in Niedrigzinszeiten eine Wohnung kaufen, um sich selbst zu bewegen. Das ist ein großer Fehler, sagt Finanzexperte Hörhan und zeigt, wie man mit einer Immobilie satt wird.

"Viele wohlhabende Leute haben entweder ihr eigenes Einkommen mit einer Immobilie errungen. "Heute hat er schlagkräftige Gründe für seine Strategie: knapp 200 Wohnungen in Deutschland und Österreich. Brenton Hayden konnte mit 27 Jahren in Rente gehen, weil er durch die Immobilie Milliardär wurde. Rene Benko, einer der 100 wohlhabendsten Menschen Österreichs, sammelte ebenfalls geschätzte 850 Mio. EUR an Grundstücken.

In seinem eigenen Fachjargon zeigt er, was man beim Kauf einer Liegenschaft beachten muss: "Je kleiner und häßlicher die Liegenschaft, umso besser das Unternehmen. "Reichtum durch Immobilien: Hörhans wichtigste Immobilientipps. Standort: Befindet sich die Wohnung in einer prosperierenden Großstadt in einem gefragten Quartier, ist eine höhere Rentabilität zu erwarten.

Zimmeraufteilung: Kleine, preiswerte Wohnungen sind einfacher zu mieten als große, wunderschöne Penthousewohnungen, weil sie sich nur wenige Menschen erlauben können. Hell: Eine hellere Wohnung im fünften Obergeschoss ist einfacher zu mieten als eine dunklere Wohnung im Untergeschoss. Hauszustand und Renovierungsbedarf: Je weniger Reparaturarbeiten notwendig sind, umso weniger muss man investieren.

Isolierfenster: Wenn eine Liegenschaft keine moderne Verglasung hat, sind beträchtliche Investitionskosten erforderlich. Woran erkenne ich einen guten Standort? Die Berücksichtigung von Einzelfaktoren ist jedoch durchaus sinnvoll - wie etwa der Tendenz zu durchschnittlich 70 Quadratmeter großen Apartments mit abnehmendem Anteil an Großwohnungen. Nach Angaben der Stiftung Warmentest ist es in Deutschland vielerorts lohnenswert, eine Liegenschaft zu kaufen - obwohl die Immobilienpreise angestiegen sind.

So ist es durchaus möglich, dass Interessenten für ihre Immobilien zu viel bezahlen. Der Finanzblogger Nico Hintze meint auf finanzglueck.de, dass viele Menschen bei ihrer Standortwahl einen grundsätzlichen Irrtum begehen. Du willst auf jeden Fall eine Wohnung kaufen, in der du wohnst. "Obwohl es gute Argumente gibt, eine Wohnung in der Nähe zu kaufen.

Sie wollen da sein, wenn Sie es brauchen, können den Immobilienmarkt besser einschätzen, mehr Objekte besuchen und haben kürzere Anfahrtswege für Mietvertragswechsel, Reparatur und die jährliche Eigentümerbesprechung. Weil der Standort als wichtigster Motor für die nachhaltige Wertsteigerung einer Liegenschaft erachtet wird. Es ist daher sinnvoller, dort zu investierten, wo auf lange Sicht die höchsten Renditen zu erwirtschaften sind.

Letztendlich sollten wir jedoch nicht die persönliche Prüfung der Situation auslassen. Der Eintritt ins Immobiliengeschäft ist ab 500 EUR möglich.

Mehr zum Thema