Unternehmensanleihen übersicht

Übersicht Unternehmensanleihen

Firma - Rendite in % - Rating* - ISIN. Anleihen als Finanzanlage sind Darlehen an Institutionen über einen festen Zeitraum. Außerdem erhalten Sie einen Überblick über den aktuellen Prozentsatz der Wertpapiere. Was müssen Sie bei Unternehmensanleihen beachten? Die von Industriekonzernen emittierten Anleihen bieten hohe Zinsen - bei überschaubarem Risiko.

Überblick Anleihentypen: Was für Anleihen gibt es?

Unsere Serie von Grundkenntnissen bietet Ihnen eine theoretische Einführung in die jeweiligen Anlageklassen in jedem Wertpapierbereich. Anhand kurzer und prägnanter Erläuterungen wollen wir Ihnen die wesentlichen Grundsätze erläutern und erste Fragestellungen aufzeigen. Bei Obligationen beispielsweise geht es vor allem um die verschiedenen Arten von Obligationen, die wesentlichen Faktoren, die die Preisgestaltung von Obligationen beeinflussen und die Vor- und Nachteile der Obligationenanlagen.

Mit einem Klick durch die Frage können Sie die Antwort auf die Anlageklasse Obligationen nachlesen. In unserem allgemeinen Börselexikon werden die wesentlichen Fachbegriffe rund um die Wertpapierbörse erklärt.

INFORMATIONEN FÜR PRIVATANLEGER/VERBRAUCHER

Das Veröffentlichen und Verbreiten von Information sowie das Angebot und der Vertrieb der auf den Internet-Seiten genannten Erzeugnisse und Leistungen sind in einigen LÃ?ndern rechtlich verbieten. Daher dürfen Menschen in jenen LÃ?ndern, in denen die Veröffentlichung, der An- und Verkauf der auf diesen Webseiten enthaltenen Waren und Leistungen durch Gesetz nicht gestattet ist, nicht auf die Internet-Seiten zugÃ?nglich sein und die Produkte, die auf den Internet-Seiten gezeigt werden, nicht anschauen oder kaufen.

Deshalb ist die Verteilung und Weiterverbreitung der Information, des Materials und der Produkte in den Vereinigten Staaten, Australien, Kanada, Großbritannien und Japan oder einem anderen Land, das nach geltendem Recht nicht zulässig ist, sowie an deren Bürger oder Einwohner. Auf der Website aufgeführte Titel wurden und werden nicht nach dem US Securities Act von 1933 eingetragen.

Daher dürfen die Papiere nicht innerhalb der USA oder für und für fremde Rechnung einer U. S. persons zum Kauf oder Verkauf bereitgestellt werden. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Betroffenen, den Zugang zu den Internet-Seiten in Übereinstimmung mit den für ihn anwendbaren Gesetzen zu überprüfen. i) sie diese Informationen und den Haftungsausschluss zur Kenntnis genommen, begriffen und angenommen hat; iii) sie den Content der Websites niemandem zugänglich macht, der nicht befugt ist, auf die Websites zuzugreifen.

Mehr zum Thema