Einstieg in den Aktienhandel

Börseneinführung

lch will Aktien handeln. Worauf kommt es mir als Anfänger an? In die Börse einzusteigen oder in Aktien zu investieren, kann vielleicht recht schwierig und kompliziert erscheinen. Sehr viele scheuen den Handel mit Aktien selbst. Osteuropäische Aktien schließen: Gewinne vor allem in Warschau und Budapest.

Börseneinführung

Was ist der Einstieg in den Aktienhandel? Vier Punkte sind für einen gelungenen Einstieg in den Aktienhandel unerlässlich: ein guter Makler, eine verlässliche Taktik, die notwendigen Kenntnisse des Aktienmarktes und - vor allem für den aktiven Händler - eine entsprechende Mentalität. Besonders zu empfehlen ist der Abgleich der verschiedenen Broker: "Tausend Euros sparen" - so lautete der Titel der Stiftung Warentest, nach einer Erhebung der Honorare im Wertschriftenhandel im Jahr 2011 Die Jahresdifferenz zwischen dem teuerstem und dem billigsten Wertschriftendepot betrug mehr als 9'000 EUR.

Der Aufwand für den Aktienhandel wird durch das Honorarmodell eines Maklers bestimmt. Insbesondere wenn der Handel regelmäßig an Auslandsbörsen stattfinden soll, ist die Gebühr für den Handelsplatz mitentscheidend. Wird ein großer Teil des Handelsvolumens auf dem USamerikanischen Aktienmarkt gestrichen, bietet sich ein Makler mit angelsächsischem Honorarmodell (z.B. 1 Cents pro Stück mit einer Mindestpauschale von $5) an.

Viele Makler berechnen für professionelles Trading und Echtzeit-Push-Kurse Mehrkosten. Dieses Kapitel erklärt Ihnen schrittweise, wie der Handel mit Wertpapieren erfolgt - von der Kontoeröffnung bis zur ersten Bestellung. Unter dieser Voraussetzung, suche den billigsten Makler. Bei den meisten Brokern werden die Dokumente zur Kontoeröffnung im Internet zur Verfügung gestellt oder auf Wunsch per Briefpost zugestellt.

Das Kreditinstitut oder der Makler stellt die Frage nach seiner früheren Erfahrung im Handel und ermittelt daraus die Gefahrenklasse des Wertpapierdepots. Die Identifikation der Anteile erfolgt durch WKN (Wertpapierkennnummer) oder ISIN (International Securities Identification Number). Die Bezeichnung der Stammaktie (BMW St-Aktie) sollte untenstehen. Wenn die BMW Stammaktie beispielsweise bei 102,80 Euro liegt, können Sie ein Limite von 105 Euro eintragen.

Prinzipiell sollten Sie jeden Auftrag begrenzen, zumindest aber Aufträge in weniger liquide Werte wie den S-DAX. Das Beste, was Sie tun können, bevor Sie mit dem Handeln beginnen, ist, eine Liste aller Ihrer Erträge und Aufwendungen zu erstellen und dann ein fixes Etat zu bestimmen, an das Sie sich immer binden werden.

Bei einem Börsengang sollten Sie über genügend Eigenkapital für mehr als eine Aktie verfügen, da es ratsam ist, in mehrere Titel zu investieren und damit das Wagnis zu verteil. Damit können auch Anfänger ihr Ausfallrisiko auf ein Minimum reduzieren und Sie sollten auch so viele Pakete wie möglich managen.

Der Aktienhandel ist mit Transaktionsgebühren pro Einkauf verbunden, daher sollten Sie diese in Betracht ziehen - je kleiner die Einzelpositionen sind, umso höher sind die Gebühren.

Mehr zum Thema