Die Beste Geldanlage 2015

Beste Investition 2015

Mit einem Schock begann das Börsenjahr 2015 und endete mit einem Seufzer der Erleichterung. Anlagevergleich 2018, wo kann man Geld sicher anlegen? Die besten Anlageformen im Jahr 2015 im Überblick Die beste Anlage ist diejenige, die am besten zu Ihren Zielen passt. Wenn man das beste angebotene Geld vergleicht, ist laut Tester jedoch eine gute Investition.

Welches war die beste Investition im Jahr 2014?

Gold-Liebhaber konnten sich nach starken Einbußen im Vorjahr 2014 wieder auf eine deutliche Wertsteigerung einstellen. Umgerechnet in EUR legte der Preis für Gold um rund neun Prozentpunkte zu (siehe Grafik). Der in Dollars angegebene Preis für Gold ist im vergangenen Jahr leicht gefallen. Im Jahr 2014 verdienten auch die Titel Aktie und Anleihe.

So konnte jeder, der am ersten Börsentag des Jahres 2014 Aktien der deutschen Standardwerte (DAX-Werte) gekauft hat, zu Beginn des Jahres 2015 eine durchschnittliche Verzinsung (Kursgewinne und Dividenden) von rund vier Prozentpunkten erzielen. Spar- und Termingelder werden 2014 in der Regel wesentlich weniger als ein Prozentpunkt verzinst.

Obligationen und Geld waren die beste Anlage im Jahr 2014.

Diejenigen, die ihr Vermögen in Form von Goldmünzen angelegt haben, haben im vergangenen Jahr besonders gut gearbeitet. Hamburg/Hamburg - Das niedrige Zinsniveau lässt viele Investoren in Verzweiflung geraten - für Bundeswertpapiere steht seit einigen Wochen weniger als ein Prozentpunkt zur Verfügung. Dennoch war es möglich, mit solchen Unterlagen wenigstens im vergangenen Jahr noch viel Geld zu erwirtschaften. Der Bundesverband deutscher Banken hat berechnet, dass Staatsobligationen zu den besten Anlagen im Jahr 2014 gehören. 5jährige Staatsobligationen, die anfangs Jänner gekauft wurden, hatten Ende November stolze 4,7 Prozentpunkte gebracht.

Dies ist nicht auf den mit 1,0 Prozentpunkten recht geringen Kupon des Titels zurückzuführen. Demgegenüber standen starke Kurszuwächse von 3,7 Prozentpunkten. Schließlich gab es eine durchschnittliche Verzinsung von vier Prozentpunkten, wenn man Kurssteigerungen und Ausschüttungen addiert. Welches war die beste Investition 2014? fiel noch. Wer sein geparktes Kapital in Sparheften oder Termingeldern bei der Hausbank deponiert hat, ist wirklich schlecht davongekommen.

Die Zinssätze lagen deutlich unter einem Prozentpunkt. Nun, die vermeintlichen 9 Prozentpunkte entstanden aufgrund des eur/usd-Wechselkurses, nicht weil der Gold-Preis stieg, wie es die Schlagzeile vermuten lässt. Nun, die vermeintlichen 9 Prozentpunkte sind auf den eur/usd-Wechselkurs zurückzuführen, nicht weil der Gold-Preis stieg, wie die Schlagzeile vermuten lässt. In dieser Hinsicht hätte ein eur/usd short den Profit gemacht.....bei weitem verdienstvolle Investoren, die in der ersten Hälfte des Jahres Chinesen und US-Amerikaner sahen -

Sie können dort jede Wöchentlich mit der Überweisung von Euros einkaufen. Immer sind es Gebetsräder wie: "Fass das nicht an, es nützt nichts!"! Immer sind es Gebetsräder wie: "Fass das nicht an, es nützt nichts!"!

Mehr zum Thema