Zinssatz Baudarlehen

Zinsbauspardarlehen

Nutzen Sie die historisch niedrigen Zinsen für die Baufinanzierung und erfüllen Sie sich Ihren Traum vom Eigenheim. Bauprojekte ohne Baudarlehen sind zum aktuellen Zinssatz in der Regel unrentabel. Auch der Wert der Immobilie beeinflusst die Verzinsung der Anschlussfinanzierung. Basierend auf dem bestmöglichen Zinssatz.

Baukreditentwicklung - Erste Zeichen steigender Gebäudezinsen

Das Zinsniveau für Baudarlehen liegt auf dem niedrigsten Stand seit Jahren. Dies könnte sich bald verändern, sagt Verbraucheranwalt Hartmut Schwarz in der Delf, und erkennt erste Vorzeichen. Klemens Kindermann: "In den vergangenen Monaten haben wir erhebliche Preissteigerungen für Lebensmittel und vor allem für Strom erlebt.

Dies könnte zu einer erhöhten Teuerung und steigenden Zinssätzen beitragen. Heute wollen wir uns den Bauzinsmarkt ansehen, denn viele Menschen erleben bereits das Ende des günstigen Zinsniveaus und damit vielleicht auch das Ende der günstigen Konditionen für den Wohnungskauf. Vor dem Programm sprach ich mit Hartmut Schwarz, Finanzierungsexperte der Verbraucherzentrale Bremen, und fragte ihn: Was ist die derzeitige Tendenz bei den Zinserhöhungen?

Es gibt erste Hinweise, dass die Meldung, lassen Sie uns sagen: Die etwas strengere Ankaufspolitik der EZB macht sich bereits bezahlt und dass einige Zinssätze zwar etwas über dem bisherigen Wert liegen, aber noch nicht so, dass man in Angst geraten müsse. Kindersoldat: Wir haben bereits Ende vergangenen Jahres eine gewisse Zinserhöhung erlebt.

Schwartz: Das hat sich zwar weiterverfolgt, aber nur in begrenztem Umfang. So gibt es Neuigkeiten von einigen Immobilienfinanziers, die auch die Zinssätze wieder nachgeben. Kindernmann: Können Sie uns eine Telefonnummer für 10-Jahres-Festzinsen nennen, wo sind wir gerade? Schwartz: Wir haben seit zehn Jahren feste Zinssätze - jetzt hängt es ein wenig von der Höhe der Finanzierung ab - aber wir sind etwas mehr als ein Prozentpunkt.

Wenn Sie 20 Jahre alt sind und über ein gutes Beteiligungskapital verfügen, können Sie auch eine Verzinsung von weniger als zwei Prozentpunkten erhalten. Wenn Sie ein Eigenheim oder eine Wohnung erwerben wollen, müssen Sie natürlich nicht nur die Zinssätze im Auge behalten, sondern auch, ob Sie zu viel für die Wohnung bezahlen. Und wir können Interessenten nur empfehlen, sich den Preis wirklich genauer anzusehen, denn wenn sie für eine Liegenschaft zu viel bezahlen, verliert sie den Vorteil der Verzinsung.

Mit anderen Worten, ich habe einen höheren Finanzierungsbetrag und kann diesen Vorteil durch eine erhöhte Rückzahlung nicht mehr ausnutzen. Das sind bei einem Prozentsatz mehr oder weniger Rückzahlung 300, 400 Euros im Monat und das muss man bewältigen können. Kindersoldat: Gibt es bei diesem Preisanstieg in Deutschland regional unterschiedlich?

Black: Ja, natürlich, natürlich. Kindernmann: Können die Zinssätze tatsächlich von Land zu Land variieren, vielleicht weil das Zahlungsausfallrisiko in ländlicher Umgebung größer ist? Schwartz: Das ist es auf jeden Fall. Und es gibt auch bestimmte Dienstleister, die regional Zinsvergünstigungen einführen, die ganz schlichtweg ein ländliches Gebiet sind, es besteht vielleicht das ganze Risiko, dass wir diese Liegenschaft wieder gut zu einem etwas höheren Zinssatz veräußern können, wir müssen sie in Bezug auf die Zinssätze ganz anders bewerten.

Die Landesbausparkassen haben gerade eine Vorhersage herausgegeben. Entsprechend können wir bis zum Ende des Jahres einen Anstieg der Preise für Wohnliegenschaften um vier bis sieben Prozentpunkte feststellen. Black: Es kommt immer auf den Detail-Markt an. Wenn wir einen Schlussstrich ziehen, worauf müssen wir heute bei der Finanzierung von Immobilien besonders achten?

Schwartz: Es gelten also die guten alten Regeln, nämlich zumindest 30 prozentiges Grundkapital. Im Idealfall würde ich nun die Laufzeiten und den festen Zinssatz mit einem erhöhten Finanzierungsbetrag gleichsetzen. Und was ist schließlich mit jenen Kundinnen und Kunden, die in ein bis fünf Jahren eine Folgefinanzierung für einen Baudarlehensbedarf haben?

Diese so genannten Forward-Darlehen werden zur Folgefinanzierung zur Verfügung gestellt. Wenn Sie innerhalb der kommenden 12 bis 18 Monate eine Folgefinanzierung haben und auch die Monatsrate dementsprechend vorlegen können, dann empfiehlt es sich auf jeden fall, jetzt eine Folgefinanzierung vorzunehmen.

Mehr zum Thema