Vermögensmanagement

Verwaltung von Vermögen

Vermögen strukturieren, erhalten und vermehren - das ist der Kern unserer Dienstleistung. Willkommen bei CONCEPT Vermögensmanagement. Die Vermögensverwaltung bietet hierfür verschiedene Multi-Assets an. So lautet die Maxime der PARTNERS VermögensManagement AG aus München. Ihre Anlageberaterin oder Ihr Anlageberater kennt Sie und Ihre Ziele, ist Ihr persönlicher Gesprächspartner und Partner, dem Sie vertrauen können.

Vermögensverwaltung

Vermögensstrukturierung, -erhaltung und -steigerung - das ist der Kernpunkt unserer Leistung. Je nach Ihren individuellen und wirtschaftlichen Zielsetzungen entwickeln wir eine erfolgversprechende Investmentstrategie. Dies betrifft sowohl Ihre Vermögensberatung als auch Ihre Anlagen. Es wird nicht zwischen Einzelkunden unterschieden und keine Mindestanlagesumme festgelegt. Allen unseren Auftraggebern sind wir mit dem selben Einsatz verpflichtet.

Wir werden Ihnen natürlich unsere Gebühren und Gebühren mitteilen. Ich höre Ihnen genau zu und entwickle eine massgeschneiderte Vermögensstrategie. Gemeinsam mit Ihnen erläutern wir die Vor- und Nachteile unserer Gemeinschaftsstrategie und definieren die Voraussetzungen für die Verwaltung Ihres Anlagevermögens. Alle sechs Monate erstatten wir Ihnen in schriftlicher Form und im Detail Bericht über die erzielten Resultate und passen Ihre Strategien gegebenenfalls an.

Wenn Sie Ihr Guthaben prüfen und mit uns diskutieren wollen, sind wir immer für Sie da. Dabei arbeiten wir mit renommierten Kreditinstituten zusammen und geben die besonderen Konditionen eins zu eins an unsere Auftraggeber weiter. Das Vertragsverhältnis zwischen der Bayerischen Vermögensverwaltung AG und Ihnen überträgt uns nur noch die Bewirtschaftung und Kontrolle Ihres Vermögenswertes.

Niedrigere Zinssätze, volatile Börsen, der Bevölkerungswandel und die weltweite Verschuldungskrise erfordern unsere ganze Kraft, um Ihr Kapital aktiv zu beraten und zu verwalten. Verabreden Sie einen kostenlosen Beratungstermin mit Ihrem Asset Manager! Das bayrische Kapital in Ihrer Region!

VERMÖGENSVERWALTUNG

Nahezu alle bisher als Safe klassifizierten Assetklassen haben in den letzten Wochen erhebliche Kurseinbußen hinnehmen müssen. Bislang ist es durch die Auswertung von klassischen Parametern wie dem Verbraucherklima möglich, zukünftige Entwicklungen abzuschätzen. Künftig wird der Einfluß dieser Größen in den Hintergrund treten. Die Verteilung des gesamten Kapitals auf mehrere Assetklassen ist der erste Baustein zur Risikoreduzierung.

Einerseits, weil sich so unterschiedlichste Entwicklungen am Markt gegenseitig ausbalancieren können und andererseits, weil Anlagen in verschiedenen Gebieten, Sektoren und Assetklassen die Anlagen umfassender und damit sicher positionieren. Es gibt zwar phasenweise alle Assetklassen zur gleichen Zeit, s. Frühling 2013, aber diese sind vielmehr die Ausnahmen. Damit auch in solchen Fällen auf Großschäden vorbereitet werden kann, sollten auch die wichtigsten Assetklassen auf die jeweilige Marktsituation umgestellt werden.

Mehr zum Thema