Kredit Konditionen

Akkreditiv-Bedingungen

und recherchierte den Zinssatz, die Gebühren und die Konditionen. Die Angaben sind unverbindlich und können jederzeit geändert werden. Sie finden hier Tipps, was Sie bei der Auswahl Ihres Darlehens und der damit verbundenen Konditionen beachten und wissen sollten. Das Beamtendarlehen ist eine besonders günstige Finanzierungsform für Beamte. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Credit Terms" - französisch-deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von französischen Übersetzungen.

Darlehenskonditionen

Im ständig steigenden Kreditmarkt sind die wesentlichen Werte für den Vergleich zwischen zwei Kreditgebern die Kreditbedingungen. Bei diesen Kreditbedingungen, auch Darlehenskonditionen oder Darlehenskonditionen bezeichnet, handelt es sich in der Regel um rechtliche und finanzielle Konditionen, die mit der Gewährung eines Darlehens verbunden sind. Darin sind die Rechte und Verpflichtungen sowohl für den Darlehensgeber als auch für den Darlehensnehmer festgelegt.

Abweichend von den Allgemeinen Kreditbedingungen gelten die Bedingungen des Darlehens nur für die Rahmenkonditionen des Darlehens und nicht für alle anderen Rechtsbeziehungen zwischen den beiden Parteien. In den Darlehenskonditionen werden die Einzelheiten je nach Darlehensgeber festgelegt. Gemäß des Gesetzes müssen jedoch zumindest die nachfolgenden Aspekte in den Bedingungen vertragsgemäß abgeklärt werden:

Betrag des Zinses, Betrag des Auszahlungssatzes, Laufzeit des Festzinssatzes, Beginn der Tilgung und der dazugehörige Rückzahlungssatz, Betrag der Zusagezinsen und die Gesamtsumme etwaiger Bearbeitungsentgelte. Die Verzinsung gibt an, um wie viel Prozentpunkte sich der Betrag Ihres Kredits innerhalb eines gewissen Zeitraums erhöht. Wenn Sie sich 100 EUR von einem Darlehensgeber ausleihen und seine Kreditbedingungen den Zins auf 1,5 % pro angefangenen Monat festlegen, sind Sie ihm nach einem weiteren Kalendermonat bereits 101,50 EUR schuldig.

Die Auszahlungsrate, auch bekannt als die Auszahlungshöhe, ist der Geldbetrag zuzüglich der angefallenen Kosten. Sie gibt also den Betrag der tatsächlich von Ihnen zu tilgenden Beträge an. Was sind die Kosten in den Kreditbedingungen enthalten? Die bei der Darlehensgewährung entstehenden Kosten können z.B. Abwicklungsgebühren, Notargebühren oder Bewertungsgebühren sein (Bewertungsgebühren entstehen, wenn der Immobilienwert oder ein anderer Sachwert zu schätzen ist).

Der feste Zinssatz in den Darlehenskonditionen bestimmt, wie lange die Zinssätze gleichbleibend ( "fix") sind und ab wann sie entsprechend der momentanen Situation auf dem Kapitalmarkt ansteigen oder abfallen können und vom Darlehensgeber nachgerechnet werden. Mit dem Rückzahlungsbeginn wird festgelegt, ab welchem Zeitpunkt das Darlehen getilgt werden muss und der Rückzahlungssatz bezeichnet die Rate, in der diese Tilgung erfolgt.

Sowohl die Zahl als auch die Menge der Tranchen werden ermittelt. Der Bereitstellungszins, der auch zu den oben genannten Anschaffungsnebenkosten gehört und dessen Betrag auch in den Darlehensbedingungen angegeben werden muss, ist erforderlich, damit sich der Darlehensgeber bis zur Rückzahlung des Darlehens refinanzieren und absichern kann. Sie entstehen in der Regel nur, wenn zwischen dem Vertragsabschluss und der Zahlung des Darlehens an den Darlehensnehmer ein längerer Zeitraum liegt.

Der Darlehensgeber ist gesetzlich dazu angehalten, während dieser Zeit den gesamten Darlehensbetrag zur Verfügung zu haben. Daher kann sie vom Darlehensgeber nicht rentabel investiert werden und als Ausgleich dafür benötigt der Darlehensgeber einen Bereitstellungszins, der in Ihrem Ausschüttungsbetrag enthalten ist. Je nach Anbieter und finanzieller Situation sind die individuellen Kreditbedingungen sehr unterschiedlich.

Aber nicht so die Zinsen - sie sind sehr verschieden und auch von der Menge des Geldes und der Sicherheiten des Darlehensnehmers abhängt. Der Betrag und die Anzahl der Raten variieren je nach den individuellen Anforderungen des Darlehensnehmers und den Bedingungen des Darlehensgebers. Manche Darlehensgeber gestatten die Tilgung in Schritten von bis zu 84 monatlichen Raten, je nach Geldbetrag.

Wie hoch die anfallenden Kosten sind, die sich letztlich auf den ausgezahlten Betrag auswirken, ist auch vom Anbieter des Kredits abhängig. Die Notargebühren allein können in den Darlehenskonditionen mit einem Prozentsatz der Kreditsumme abgeschrieben werden. Der Darlehensgeber ist rechtlich dazu angehalten, alle Kreditnebenkosten in den Konditionen anzugeben - Sie dürfen sich also nicht wundern.

Die Verzinsung kann je nach Darlehensgeber für drei, sechs oder zwölf Jahre festgelegt werden. Manche Darlehensgeber setzen auch Zinssätze für den gesamten Rückzahlungszeitraum fest, was eine spezielle Absicherung darstellt. Bei der Beantragung eines Darlehens bei uns ist uns Ihr Zutrauen besonders wichtig, deshalb bemühen wir uns, Ihnen ein gutes Gespür zu vermitteln.

Unsere Verzinsung beträgt - ungeachtet der Kreditlaufzeit - 3,99Prozentpunkte. Diese Verzinsung wird nach unseren Kreditbedingungen für die ganze Zeit Ihrer Tilgung festgelegt und unterliegt keinen Schwankungen der Entwicklung am Kapitalmarkt. Das heißt für Sie, dass Sie von Anfang an einen genauen Überblick über die Kreditkosten haben und nicht von Veränderungen am Kapitalmarkt durch plötzliche Zinserhöhungen überrumpelt werden.

Wir haben den Tilgungsbeginn auf vier Wochen nach Geldeingang festgesetzt. Der Betrag der Monatsraten wird Ihren Bedürfnissen entsprechend individualisiert und kann nicht als Pauschale angegeben werden. Auch eine sofortige Rückzahlung, d.h. die Einmalrückzahlung des Gesamtdarlehens zuzüglich anfallender Kosten, ist nach unseren Kreditbedingungen zu jedem Zeitpunkt und ohne Einschränkungen möglich.

Weil wir Ihnen rasch und gerecht helfen wollen und wissen, dass oft kurzfristiger Geldbedarf besteht, bearbeiten wir Ihren Darlehensantrag innerhalb kürzester Zeit bürokratisch. Auf diese Weise können wir die Mehrkosten für Sie erfreulich niedrig gestalten und mit Ihnen individuell Konditionen aushandeln. Mit uns wird jeder gerecht und erhält einen Kredit, der so weit wie möglich auf seine individuellen Belange zugeschnitten ist.

Sollten Sie weitere Informationen zu unseren Kreditbedingungen, zur Wichtigkeit der einzelnen Vertragskomponenten im Allgemeinen oder zur individuellen Anpassung unserer Offerten an Ihre Anforderungen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Mehr zum Thema