Ist die Riester Rente Sicher

Sind die Riester-Renten sicher?

Die Riester-Rente hat den großen Vorteil, dass sie vor Beschlagnahmen durch Dritte geschützt ist. Der große Vorteil: Die eingezahlten Beträge sind "Hartz-IV-sicher". Die Interpretation basiert auf der Sicherheit bei der Altersvorsorge. Genau hier kann die Riester-Rente mit ihrer Mindestgarantieleistung punkten. Ab wann ist eine Riester-Rente pfändbar?

Sicherheit fürs Leben: Die hervorragende Allianz RiesterRente garantiert Ihnen eine sichere Rente auf Lebenszeit.

Pensionen | Safe von Hartz IV

Das Riester-Rentensparen wird nicht auf das ALG II angerechnet. 2. Voraussetzung ist lediglich, dass Einsparungen nicht zu früh in Anspruch genommen werden können. Das sollte im Voraus im Vertrag festgelegt werden. Solange der Sparende vom Arbeitsmarktservice Lohnersatzleistungen (ALG I oder II) erhält, wird die Riester-Rente zunächst ausfallen.

Der Riester-Rentenvertrag kann bei Erwerbslosigkeit ausgesetzt werden. Dies kann auch bis zum Rentenalter möglich sein. Wird der Riester-Vertrag ausgesetzt, bezahlt der Investor keine Zuschüsse, bekommt aber in diesem Zeitraum keine Zuschüsse vom Land. Wenn der Betroffene jedoch auf das eingesparte Kapital zurückgreift, muss er die gesamte Staatszulage zurückzahlen.

Jeder, der längere Zeit erwerbslos ist und daher weniger Anspruch auf die gesetzliche Rente hat, sollte darüber nachgedacht haben, den Riester-Vertrag weiter zu retten. Weil Hartz IV-Empfänger nur 5 EUR pro Monat in den Mietvertrag zahlen müssen (mindestens 60 EUR im Jahr), um die vollständige Promotion zu bekommen. Sofern der Bausparer neben der Riester-Rente weitere Vorsorgeprodukte wie Sparhefte, Anlagefonds (Riester-Rentensparplan) oder einen Wohn-Riester-Vertrag geschlossen hat, können diese bis zu 750,00 EUR pro Jahr nicht berücksichtigt werden.

Die gesetzliche Befreiung beträgt je nach Alter bis zu 50.250 EUR. Voraussetzung ist aber auch hier, dass Einsparungen nicht zu früh in Anspruch genommen werden können. Die gesparten Mittel zählen nicht für die elterliche Unterstützung. Die Riester-Rente während der Babypause können Sie hier nachlesen.

Selbst im Falle einer Vermögensprüfung können die Vermögenswerte nicht berücksichtigt werden. In vielen FÃ?llen ist die Riester-Rente gegenÃ? Achtung bei Pflichtrente und Riester! Wer in eine Pflichtrente geht und sich selbst tragen kann, braucht keine Angst um seine Riester-Rente zu haben. Wird die Riester-Rente erst mit der ordentlichen Pensionierung fälliger, ist auch die Altersversorgung gesichert.

Muss man dann zusätzliche Sozialleistungen in Anspruch nehmen, kann es vorkommen, dass das angesparte Guthaben der Riester-Rente berücksichtigt wird. Dies geschieht jedoch nur, wenn die Riester-Rente zu einem bestimmten Termin vor dem Renteneintritt ausbezahlt wird. Bei einer Riester-Rente muss im Voraus geprüft werden, ob das eingesparte Kapital auch vor dem Renteneintritt verwendet werden kann.

Dies ist vertraglich nicht möglich, da sonst die Riester-Rente nicht vor Dritten abgesichert werden kann. Weitere Infos zum Themenkomplex Riester-Rente finden Sie hier.

Mehr zum Thema