Deka Immobilien Fonds

Die Deka Immobilienfonds

Immobilien stehen gerade in turbulenten Zeiten für Solidität. Dekorative ImmobilienEurope|DE0009809566 Investmentziel dieses Anlagefonds ist es, durch eine gute Wertentwicklung der Immobilienmarktwerte regelmäßige Einnahmen auf Basis eingehender Miet- und Zinseinnahmen sowie eine kontinuierliche Wertsteigerung zu erzielen. Die Fondsleitung legt dazu nach dem Prinzip der Risikodiversifikation vorwiegend in Immobilien oder Immobilienbeteiligungen an Immobiliengesellschaften in einem Land Europas an. Der Fokus bei der Objektauswahl liegt auf einer nachhaltigen Ertragsstärke, einer ausgewogenen Nutzerstruktur und einer regionalen Diversifikation in Bezug auf Standort, Grösse und Auslastung.

Der Fonds kann neben vorhandenen oder im Aufbau begriffenen Bauten auch Land für die Projektentwicklung ankaufen. Das Immobilienportfolio wird marktgerecht aufbereitet.

Ungeahnter Hype: Sparkasse: Lauf zum Deka Immobilenfonds aufgelegt

Demnächst ist der Immobilien-Fonds der Deka vergriffen. In nur drei Wochen erwarben die Kunden der Bank Anteile in der Größenordnung von 650 Mio. E. Das bedeutet, dass 60 Prozent der Anteile der Bank veräußert wurden. Seit Jahresanfang haben die Kunden der Sparbanken, wie im "Handelsblatt" gemeldet, Deka-Fonds-Anteile für 650 Mio. EUR ersteigert. Das Jahreskontingent der Banken beträgt 1,1 Mrd. EUR.

Im Jahr 2016 war sie erst im Monatsnovember - trotz eines Anstiegs auf 1,4 Mill. Zur Quotenpolitik befragt, sagt Matthias Danne, Deka-Vorstand für Immobilien und Finanzen: "Trotz der anhaltend großen Resonanz zu Jahresbeginn bleiben wir bei unserem erprobten Quotensystem, um die Qualität der Fonds zu erhalten" ("Reuters").

Akquisitionen und Veräußerungen, Distributionen - Real Estate Funds in Ziffern

Darüber hinaus wurde ein Bürohaus in Hannover an der Bahnhofstraße in das Angebot von TargetSelect Shopping integriert. So veräußerte das Unternehmen im Feber 2016 eine Einzelhandelsimmobilie in Turku, Finnland, und ein Bürohaus in Mailand per 1. Januar 2016. Die Veräußerungen erfolgen im Zuge der Portfoliostrategie der WestInvest ImmoValue.

Nach wie vor stark nachgefragt ist das Fondsvolumen der Deka-Immobilien Strategie-Institutionell, so dass es zum Stichtag auf rund 300 Millionen EUR anstieg. Das Rumpfwirtschaftsjahr der Firma Domain-Einzelhandel Deutschland endete am Stichtag des Jahres 2016. Der Vertrieb erfolgt im Jahr 2016. Eine weitere Einzelhandelsimmobilie in der Oldenburger Fussgängerzone wurde im MÃ?

Die Fondsleitung beteiligt sich mit dieser Maßnahme an einer vollständig vermieteten Hotelimmobilie in einer zentralen Position. Dies ist nach dem Erwerb eines Frankfurter Hauses die zweite Hotelinvestition für den Investmentfonds. Ein Einzelfonds erwarb im Juli 2016 die "Alte Hauptpost", Anger 66-73 in Erfurt. Durch diesen Erwerb wird die Diversifizierung des Fonds weiter verstärkt (siehe S. 16).

Mehr zum Thema