Beste Fond

Der beste Bestand

Mit dem Scope Mutual Fund Rating soll dem Anleger eine verlässliche Entscheidungshilfe bei der Auswahl eines Fonds gegeben werden. Der beste US-Großkapitalfonds. Fondssparpläne sind eine gute Option. Investoren können sich mit diesen Technologiefonds beteiligen. Der beste SMI ETF nach Kosten und Performance:

Dies sind die besten Investmentfonds und Investmentgesellschaften.

Die Zeit ist wieder gekommen - Thomson Reuters Lipper hat die Datenbasis gestartet und die besten Investmentgesellschaften identifiziert. Ziel war es wie immer, das beste Ergebnis in drei, fünf und zehn Jahren zu erzielen. Lipper zeichnet daher die besten Angebote in den drei Zeiträumen jeder Kategorie aus - sofern ein kritischer Betrag zur Verfügung steht.

Aus dem Gesamtüberblick bilden die Experten eine Rangliste der besten Investmentfonds. Beste große Anbieterin Rentenfonds: Beste kleine Anbieterin Rentenfonds: Beste große Anbieterin Aktienfonds: Beste kleine Anbieterin Aktienfonds: Beste große Anbieterin Mischfonds: Beste kleine Anbieterin Mischfonds: Beste große Anbieterin: Beste große Anbieterin überhaupt: Beste kleine Anbieterin überhaupt: Eine Fotogalerie mit den Gewinnern in den bedeutendsten Fonds-Kategorien ist hier zu sehen.

Die vollständige Preisträgerliste finden Sie hier.

"Die besten Ideen" und Dividenden: Unionsinvestment legt neue Mittel auf. 18.07.2017

Die Investmentgesellschaft der genossenschaftlichen Banken baut ihre Angebotspalette um zwei Investmentfonds aus: Der eine soll durch geschickte Aktienauswahl den Markt in Europa besiegen, der andere soll sich auf weltweite Dividendenpapiere konzentrieren. Die Gewerkschaft hat jetzt die Beteiligungsfonds "Unifavorit: Aktie Europa" und "Uniglobal Dividende" im Angebot. Bei den Unifavoriten: Europäische Titel sollen den Anlegern die Renditechancen eines gebündelten Aktienportefeuilles in Europa zugute kommen.

Dagegen basiert die Uniglobal-Dividende auf internationalen Dividendenwerten. "Für die Unifavorit: Der europäische Aktienfondsmanager Christopher Schaefer und seine Mitarbeiter selektieren 40 bis 60 Einzelwerte - neben europäische Blue Chips sind auch Zweitwerte oder osteuropäische Firmen eine Option. "Wir sind bestrebt, die besten Anlageideen Europas im Portfoliomanagement durchzusetzen.

Für die Anteilklasse A (ISIN LU1572664461) beläuft sich die Verwaltungsgebühr auf 1,20 vH. Zusätzlich gibt es eine Performance Fee von bis zu 25 Prozentpunkten des Betrags, um den die Wertentwicklung des Fondes die des MSCI Europe übertrifft. Die Performance Fee ist auf 2,5 Prozentpunkte pro Jahr begrenzt und ist nur zahlbar, wenn eventuelle Schäden über einen Zeitraum von fünf Jahren ausgeglichen wurden.

Die Frontlast beträgt höchstens fünf Prozente. Es gibt auch eine Aktiengattung (ISIN LU1572730783), für die es keine Prämie, sondern eine höhere Verwaltungsgebühr von 1,55% pro Jahr gibt. Andererseits legt die Uniglobal-Dividende global in Unternehmen mit hohen Dividendenrenditen an. "Die dividendenstarken internationalen Werte haben derzeit eine Ausschüttungsrendite von 3,7 Prozentpunkten und sind damit oft profitabler als die Rendite von Unternehmens- oder Regierungsanleihen.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Investoren die Vorteile ausschüttungsfähiger Anteile für sich nutzen. Nicht nur die Ausschüttungsrendite ist ein wesentliches Auswahlkriterium, sondern auch die ökonomische Lage eines jeden einzelnen Unternehmen und seine Auszahlung.

Mehr zum Thema