Bestbezahlte

am höchsten bezahlt

Die zehn bestbezahlten Jobs. Als Binnenschiffer gehören Sie zu den bestbezahlten Ausbildungsberufen. Sie waren letztes Jahr die bestbezahlten Schauspieler der Welt. Aber er führt nicht mehr die "Forbes"-Liste der bestbezahlten Athleten der Welt an. Forbes Magazin hat wieder eine Liste der bestbezahlten Athleten der Welt veröffentlicht.

Im ersten eineinhalb Jahr erhalten Sie ein Monatsbruttogehalt von 955 EUR.

Im ersten eineinhalb Jahr erhalten Sie ein Monatsbruttogehalt von 955 EUR. Sie arbeiten als Beamte für den Bund - und werden mit Ihrem Lohn belohnt: Der Grundbetrag für Kandidaten beträgt im Durchschnitt 1225 EUR pro Kalendermonat und Jahr. Die folgenden Betriebe bieten zum Beispiel eine Ausbildung in diesem Bereich an: Doch schon in der Mitte der Karriere sieht man sein Einkommen mit einem Durchschnitt von 1170 EUR pro Jahr.

Als Polizeibeamter im oberen Bereich des öffentlichen Dienstes erhalten Sie rund 50? mehr. Die folgenden Betriebe bieten zum Beispiel eine Ausbildung in diesem Bereich an: Als Trainee prüfen Sie in diesem Bereich Schadensfälle und Versicherungsverhältnisse und beraten Mandanten hinsichtlich ihrer finanziellen Sicherheit. Die folgenden Betriebe bieten zum Beispiel eine Ausbildung in diesem Bereich an: Sie erstellen als Elektroniker/in für Betriebsmittel und Anlagen Bauteile und Baugruppen, zum Beispiel für die Medizin-, Informations- und Kommunikationstechnologie oder die Mess- und Prüftechnologie.

Sie sind z.B. für die Einstellung und Betreuung von Nachwuchs verantwortlich. Ihr Gehalt steigt im zweiten Jahr auf 1000 EUR und im dritten Jahr auf 1070 EUR. Unter den Top 10 unserer am besten bezahlten Arbeitsplätze liegt der Versicherungs- und Finanzkaufmann auf Rang 9. In der Versicherungswirtschaft erhalten Sie als Auszubildender ein monatliches Startgehalt von durchschnittlich 930 EUR netto.

Sie steigen nach einem Jahr in diesem Berufsstand auf 1000 EUR, bis Sie im dritten Jahr 1090 EUR erreichen. Die folgenden Betriebe bieten zum Beispiel eine Ausbildung in diesem Bereich an: Sie testen zum Beispiel das Elektrochemieverhalten und die korrosiven Eigenschaften von gemischten Metallen. Allerdings kann Ihr Lohn in der Chemieindustrie je nach Firma und Forschungseinrichtung leicht variieren.

Die Gehälter steigen im zweiten Jahr auf 995 EUR, im dritten auf 1075 EUR und im vierten Jahr auf 1135 EUR pro Monat - damit liegt der Physik-Laborant auf dem 10. Die folgenden Betriebe bieten zum Beispiel eine Ausbildung in diesem Bereich an:

Mehr zum Thema