Alle Aktienkurse

Sämtliche Aktienkurse

Der Aufschwung wird jedoch von einigen prominenten Aktien überschattet. Doch anders als erwartet, kam es abrupt. Die Aktie ist ein Wertpapier und verbrieft die Aktie einer Aktiengesellschaft. Damit ist der Inhaber einer Aktie - Aktionär - Miteigentümer der Gesellschaft. Alles Wichtige in Echtzeit und Push: DAX, Aktien, Indizes, Rohstoffe, Währungen und vieles mehr auf einen Blick.

Echtzeit-Aktienkurse

Die 30 DAX-Werte in der einzigartigen Echtzeit-Push-Übersicht. Realtime-Kurse deutscher Blue Chips auf einen Blick! in Echtzeit! Echtzeit-Push-Übersicht für die bedeutendsten Mittelständler Deutschlands. Die MDAX Werte in der Echtzeit-Übersicht! Der amerikanische Blue Chip in der Push-Übersicht. Echtzeit-Kurse für alle 30 Dow Jones Aktien! Die Nasdaq100 Werte in der exclusiven Echtzeit-Push-Übersicht. Echtzeit-Kurse für Amazon, Google, etc. Verfolgen Sie alle wesentlichen Indices in unserer Echtzeit-Push-Übersicht - Echtzeit-Kurse für DAX, Dow Jones, EuroStoxx, etc.

Aktienmärkte im Abschwung: Alle 30 Dax-Werte in Schach, wo es sich jetzt auszahlt - 06.04.18

Es wurde lange Zeit angenommen, jetzt ist es die Besserung. Nach dem starken Anstieg, der am 23. Jänner mit 13 597 Zählern seinen Höhepunkt erreichte, hat der Bundesaktien-Index fast zehn Prozent abgesunken. Anlass für Der Zusammenbruch ist die Befürchtung, dass das Interesse stärker als bisher angenommen anstieg.

Befürchtungen bilden die Umläufe, dass die US-Notenbank Zinssätze in diesem Jahr 4mal aufwerfen konnte. Der Renditeniveau der Staatsanleihe zehnjährigen hat sich seit Jahresmitte auf 0,73 % mehr als verdoppelt. In diesem Jahr hat sich die Anleiherendite auf die Emission smenge sogar mehr als verdoppelt. Für eine Ende Jänner neu begebene Schuldverschreibung fünfjährigen musste der Staat erstmalig seit der Sommerpause 2015 wieder Zinszahlungen leisten.

Der durchschnittliche Ertrag betrug zuzüglich 0,08Prozentpunkte. Donald Trump stärkt die Volkswirtschaft in den USA mit Steuerreformen und Investmentprogrammen, Japans Volkswirtschaft ist seit Jahren in bester Form und der Euroraum im Aufschwung. Deutschland, dessen Volkswirtschaft 2017 um 2,3 Prozentpunkte gewachsen ist, wird als Paradebeispiel in Währungsraum angesehen. "Das wirtschaftliche Umfeld ist ausgezeichnet", kommentiert Thomas Gitzel, Chefökonom der VP Bank, die Vorkommnisse.

"Der Wirtschaftsstandort Deutschland ist in sehr guter Verfassung", sagte Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries bei der Vorlage des Jahreswirtschaftsberichtes. Für das aktuelle Jahr geht die Regierung nun von einem Anstieg des Bruttoinlandsproduktes (BIP) um 2,4 Prozentpunkte aus, bisher war nur von 1,9 Prozentpunkten die Rede. 2. Beispielsweise geht die M. M. Warburg von einem Anstieg von 2,7 Prozentpunkten aus.

Alleine in den vergangenen drei Monate steigerte Gemeinschaftswährung gegenüber den Dollarkurs um mehr als sechs Pro-rata. Nicht nur die Löhne - die Bruttolöhne sind in den letzten zwei Jahren um mehr als vier Prozentpunkte pro Jahr angestiegen -, sondern auch die gute Arbeitsmarktlage kommt dem privaten Konsum zugute.

Insgesamt könnte sich der Aufschwung 2018 fortsetzen. Bis 2019 soll die 1.000-Punkte-Marke mit einem weiteren Anstieg von 8,7 Prozentpunkten nachgeben. Deshalb ist es nicht so, dass das Durchschnittskursziel für der DAX 2018 aktuell bei 14 468 Punkte ist. 16 % überrascht das aktuelle Niveaul. Bei allem Lob: Die steigenden Zinssätze und ein kräftiger Euros sind ein gefährlicher Cocktail der Aktienmärkte.

Insgesamt könnte es 2018 etwas rauer werden, aber der Abwärtstrend sollte weiter nach oben zeigen.

Mehr zum Thema