Zinskonditionen

Zinskonditionen

Derzeitige Zinskonditionen der Basler Kantonalbank Hypothekarmodelle. Schon geringe Bewertungsunterschiede können die Ratingstufe beeinflussen und zu einer Abweichung der Zinskonditionen führen. Die Zinssätze für Immobilienkredite sind so individuell wie Sie. Weshalb Sie auf unserer Website keine Zinskonditionen finden. Viele Beispiele für übersetzte Sätze enthalten "Zinskonditionen" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für spanische Übersetzungen.

Zinskonditionen in

Auch die Zinskonditionen für die Baufinanzierungen werden laufend angepasst. Die Ausgabe erfolgt zu Effektiv- und Nominalzinssätzen. Die Zinskonditionen unterscheiden sich hinsichtlich der Dauer des Festzinssatzes, des Anteils des Beleihungswerts und der Sondereffekte. Die Zinskonditionen können auch über einen gewissen Zeitrahmen fixiert werden. Das ist insbesondere dann sinnvoll, wenn die Zinssätze für Hypothekarkredite so tief wie möglich sind.

Floating Zinskonditionen sind sinnvoll, wenn der derzeitige Zins relativ hoch ist.

Hypotheken - gerechte und vorteilhafte Zinskonditionen

Andernfalls wird ein Aufschlag von 1,0 %-Punkten berechnet. Der indikative Zinssatz für Fest- und Variabelhypotheken gilt auch für Mischhypothek. Der Zinsnachlass auf den ersten Erwerb oder Neubau eines Hauses liegt bei 0,25 %-Punkten pro Jahr für 3 Jahre. Mindestvertragslaufzeit (variable und fixe Hypothek) 5 Jahre. Ausschlaggebend sind Typ, Beschaffenheit und Standort der Immobilie, die Höhe des Darlehens, die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers und die Tilgungsart der zweiten Grundpfandrecht.

Die Zinskonditionen der Sparmodelle - für eine effiziente Anlage!

Ab dem 15. Mai 2018 gilt: mit dreimonatiger Kündigungsfrist0,05% p.a. mit einer Frist von 12 Monaten0,20% p.a. mit einer Frist von 24 Monaten0,25% p.a. mit einer Frist von 48 Monaten0,30% p.a. a) nach dem Kapitalbildungsgesetz 0,75 Prozent p.a. im ersten Jahr 0,30 Prozent p.a. im zweiten Jahr 0,40 Prozent p.a. im ersten Jahr 0,40 Prozent p.a. im zweiten Jahr 0,50 Prozent p.a. im dritten Jahr 0,60 Prozent p.a. im vierten Jahr 0,70 Prozent p.a. im fünften Jahr 0,70 Prozent p.a. im ersten Jahr 0,50 Prozent p.a. im dritten Jahr 0,60 Prozent p.a. im dritten Jahr 0,60 Prozent p.a. im dritten Jahr 0,60 Prozent p.a.

Basiszinssatz für Neuverträge ab 01.12.2017: 0,30 Prozent p.a. Basiszinssatz für Neuverträge ab 01.12.2017: 0,55 Prozent p.a. Die derzeitige Referenzverzinsung der Ratensparverträge liegt bei 1,22% von EUR 2.500,-0,20% p.a. von EUR 25.000,-0,20% p.a. von EUR 2.500,-0,25% p.a. ab einem Jahr. 000,- Euro0,25 Prozent p.a. von 2.500,- Euro0,30 Prozent p.a. von 2.000,- Euro0,30 Prozent p.a. von 2.500,- Euro0,50 Prozent p.a. von 2.000,- Euro0,50 Prozent p.a. 10 Jahre 1,10 Prozent p.a. 15 Jahre 1,60 Prozent p.a.

Zinsbedingungen für Sparbücher

Kumulation ist eine eventuelle Folge, die nach dem Ende der Verpflichtungsperiode eintritt. In diesem Fall wird das abgelaufene Spargeld zu den jeweils gültigen Zinskonditionen reinvestiert, sofern keine Kündigungsfrist eingehalten wird. Reduzieren Sie fixe Kosten und sichern Sie mit 5 simplen Kniffen! Spart Geld: Trinkgelder für das neue Jahr, mit denen Sie bis zu 2.750 ? einsparen!

Mehr zum Thema