Wertpapierkredit

Sicherheitsdarlehen

Der finanzielle Spielraum wird durch ein Wertpapierdarlehen erweitert. Zur Finanzierung des Erwerbs weiterer Wertpapiere werden Wertpapiere ausgeliehen. Erfahren Sie mehr über Wertpapierdarlehen und Lombardkredite im Börsenlexikon. Das " Sicherheitskredit ": Wertpapiere verleihen zu niedrigen Zinsen! Das Wertpapierdarlehen ist eine Art Überziehungskredit für das Depot.

security credit | Was ist ein Wertpapierdarlehen?

Der Grundgedanke eines Wertpapierdarlehens ist sehr einfach: Der Eigentümer von Anteilen oder anderen Effekten übergibt diese an die Hausbank als Sicherheiten für ein Kredit, mit diesem Kredit können z.B. weitere Effekten erworben werden. Das bedeutet, dass sich das Wertpapierdarlehen nicht grundlegend von anderen Kreditformen abhebt, bei denen die Hausbank auch Sicherheiten bekommt und dann den Darlehensbetrag ausbezahlt.

Grundsätzlich ist der wesentliche Vorteil jedoch, dass die Bewertung von Wertschriften in der Regel sehr leicht ist, so dass der genaue Wertpapierwert sehr leicht berechnet werden kann. Der Darlehensbetrag ist jedoch auf einen Maximalprozentsatz des Ausgangswerts beschränkt, da der Wertpapierwert erheblich variieren kann. Bei vielen Arten von Titeln ist dieser Prozentsatz wesentlich geringer als beispielsweise ein Immobiliendarlehen; bei vielen Kreditinstituten beträgt er nur etwa 50 vom Zeitwert.

Wertpapierguthaben - bereits ab 3.000 ? Depotwert

Die Kreditlinie wird Ihnen gewährt, Sie verzinsen aber nur den effektiv verbrauchten Geldbetrag - immer quartalsweise im Zuge des Kontoabschlusses für Ihr Warenkreditkonto. Die Höhe Ihres Kreditlimits ist abhängig von Ihrem Portfolio. Der Beleihungswert ist je nach Art des Wertpapiers unterschiedlich. Den Beleihungswert Ihres Wertpapierdepots bestimmen wir anhand der Positionen in den entsprechenden Wertpapiergattungen, die wir zu den Schlussnotierungen des vorangegangenen Tages ausweisen.

Im Falle einer verspäteten Übertragung des Endkurses eines Wertpapiers verwenden wir einen zwischen 12:00 und 14:00 Uhr ermittelten Durchschnittskurs. In Ihrem Wertpapierdepot befinden sich Titel unterschiedlicher Kategorien im Gesamtwert von EUR 50000. Die sich daraus ergebende Sicherheitenhöhe von EUR 2.000,00 entspricht der Höchstgrenze.

Sie beanspruchen einen Darlehensbetrag von 5000 EUR. Die Höhe Ihrer Kreditlimite ist abhängig von Ihrem Portfoliovermögen. Der Beleihungswert variiert nämlich je nach Art des Wertpapiers. Nach der Beantragung steht Ihnen das Wertpapierdarlehen jederzeit zur Verfügug. Ähnlich wie bei Überziehungskrediten bekommen Sie von uns eine Kreditlinie. Natürlich verzinsen Sie nur den eingesetzten Geldbetrag - und geniessen dabei höchste Flexibilität: Sie entscheiden, wann und wie Sie das Darlehen abbezahlen.

Wir können Ihnen keine Wertpapierleihe für cominvest-Depots und Junior-Depots anbieten. Wird der Beleihungswert Ihres Wertpapierdepots nach Aufnahme des Darlehens vermindert, so hat dies zunächst keinen Einfluss auf den Zins. Dabei kann es jedoch vorkommen, dass Sie das Ihnen gewährte Kreditlimit überschreiten - zum Beispiel, wenn der Kurs eines Wertpapiers stark fällt oder Sie eine unbefristete Bestellung aufgeben.

Sie bezahlen in diesem Falle einen erhöhten Zins von 11,05% p. a.

Mehr zum Thema