Was Mache ich mit meinen Schulden

What Am I Doing With My Debts

Immer mehr überschuldete Menschen und Familien müssen sich diese Frage stellen. Andernfalls sind Sie strafbar! Die Broschüren wurden bisher vom BMFSFJ kostenlos zur Verteilung an Schuldner zur Verfügung gestellt. Die Aktionswoche Schuldnerberatung "Die Schulden loswerden". Die bundesweite Aktionswoche beginnt heute mit der Schuldnerberatung des AGSBV.

Und was mache ich mit meinen Schulden? - Bergbahnen Informationen

Jede Person kann sich in einer Lage befinden, in der ihre Schulden über den Köpfen aufwachsen. Haben Sie nach Abführung Ihrer Fixkosten nicht mehr genug für Ihren Unterhalt, wissen nicht mehr, wie Sie die nächsten Mieten zahlen sollen, werden von Ihren Kreditgebern angemahnt, können aber nicht mehr zahlen, haben Ängste vor dem Gerichtsdiener oder den Pfändungen von Löhnen, sind auf der Suche nach einem Ansprechpartner und unterstützen Sie in Ihrer Lage, die Schuldenberatung gibt Ihnen Hilfe.

Indem die materielle, soziale und psychologische Lage geklärt wird, sollen überschuldete Menschen neue Perspektiven im Leben und Chancen zur Begleichung ihrer Schulden erhalten. Erstellung von Budgets, Erfassung von Gesamtverpflichtungen, Auskünfte zum Mahn- und Betreibungsrecht, Debitorenschutz, Erstellung von Vergleichskonzepten, Begleitung bei Gläubigerverhandlungen.

Was mache ich mit meiner Schule....

Drei Jahre später - "Borçlarim ne olacak? Und was mache ich mit meinen Schulden? Frag nicht nur die Deutschen, sondern auch Menschen türkischen Ursprungs, die von Überverschuldung gefährdet sind. Das BMFSFJ hat die Informationsbroschüre "Was mache ich mit meinen Schulden?

Darlehen für den Immobilienerwerb, für Gebrauchsgüter oder für die selbständige Erwerbstätigkeit sind die wichtigsten Quellen für den Weg in die Verschuldungsfalle. Bundesfamilienministerin Renate Schmidt betont: "Überschuldung kann jeden betreffen. Die Eingliederung in die selbstständige Erwerbstätigkeit - und gerade ausländische Gastfamilien gehen oft diesen Weg - ist oft mit der Kreditaufnahme verknüpft.

Mehr als 2 Mio. Menschen mit türkischem Ursprung in Deutschland. Die Ratgeberin in Türkisch unterstützt in ihrer Landessprache auf dem Weg aus der Schuldfalle diejenigen, die mit den Fachausdrücken in deutscher Übersetzung nicht zurechtkommen. Borçlarim ne olacak? unterstützt die Beteiligten dabei, ihre Rechts- und Ist-Situation realitätsnah zu beurteilen.

Er erläutert Rechtsbegriffe und gibt Tipps, wie z.B. Schadenbegrenzung und erfolgreicher Schuldenerlass mit kompetenter Hilfe von Schuldenberatungsstellen angegangen werden können. Wer Rat sucht, wird herausfinden, wie man eine gute Schuldenberatungsstelle findet. Informationen zur nächstgelegenen Schuldnerberatung sind über die Telefon-Hotline des BMFSFJ unter 01805-329 329 (0,12?/Anruf) oder im Netz unter www.forum-schuldnerberatung.de erhältlich.

Der Prospekt'Borçlarim ne olacak?' kann kostenfrei beim BMFSFJ unter der Telefonnummer 01805-329 329 (0,12? /Anruf), per E-Mail an broschuerenstelle@bmfsfj.bund.de bestellt werden und kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Mehr zum Thema