Schulden Hilfe

Hilfe bei Schulden

Die Schulden bauen sich oft nur langsam auf. Auf den folgenden Adressen finden Sie wichtige Erste-Hilfe-Informationen zum Thema, z.B. Antworten auf häufig gestellte Fragen oder Musterbriefe. Our office is located in Hannover Döhren near Hildesheimer Str.

Aktive Schuldenhilfe e. V.. Verdienen Sie Geld als Affiliate mit dem Debt-Help.net Affiliate-Programm. Das CbA Schuldnerberatung hilft Ihnen bei Ihren Schulden und Insolvenzen.

Schuldenhilfe

Falls du nicht mit deinem Gehalt für Essen und Getränke zahlen kannst. Als Sie die Rechnung nicht mehr zahlen können. Was sind die Konsequenzen der Überschuldung? Überschuldete Menschen sind oft allein und deprimiert. Gelegentlich verliert er seine eigene Bleibe. Auch Menschen mit Überschuldung gehen ihr Geld verloren. Schuldnerberatung kann helfen: Der AWO Kreiskreisverband Spandau e.V. Selbsthilfe- und Beratungstreffen Der AWO Kreiskreisverband Spandau e.V. Selbsthilfe- und Beratungstreffen für Kinder und Jugendliche in Deutschland.

Schuldenberatung Hannover - Aktives Schuldenhilfswerk e.V.

Als gemeinnützige Vereinigung sind wir vom Amt für soziale Angelegenheiten, Kinder und Jugendliche des Landes Niedersachsen für Schuldnerberatungen zugelassen. Aktuell bietet das Unternehmen Schuldnerberatungen an zwei Orten in der Metropolregion Hannover an. Fast 3 Mio. Haushalten in Deutschland sind von der Insolvenz bedroht, d.h. rund 5 Mio. Menschen. Jede Person kann sich in einer Lage befinden, in der ihre Schulden über den Köpfen liegen und sie nicht mehr selbstständig ist.

Ein Schicksalsschlag wie unerwarteter Arbeitsplatzverlust, Scheidungen, Krankheiten oder Unfälle können die Ursache sein. Auf dieser Webseite erfahren Sie, wie Sie mit uns zusammenarbeiten können, um Ihre Schuldenproblematik zu beheben.

diakonie Ingolstadt::: Schuldenberatung

Es gibt viele verschuldete Gastfamilien! Doch immer mehr Angehörige finden es schwierig, ihre Schulden zurückzuzahlen - sie sind verschuldet! Schuldnerberater sind kompetenter Ansprechpartner und stehen mit Beratung und Hilfe bei Schulden zur Seite. Das Wichtigste in der Schuldnerberatung: Die Schuldenberatung steht allen offen, ist kostenfrei, vertraulich und hängt von Ihrer Mitwirkung ab!

Unzuverlässige Schuldenberatung: Riesige Kosten für unnötige oder böse Dienste

In den seltensten Fällen bieten kommerzielle Dienstleister eine individuelle, wirtschaftliche und rechtssichere Betreuung, die den Debitor langfristig aus der Schuldfalle drängt. Damit Sie nicht mehrere Tage oder gar mehrere Tage auf ein kompetentes Angebot für eine qualifizierte Konsultation verzichten müssen, sind unkomplizierte Soforthilfeangebote für ratsuchende Debitoren gefragt. Mehr und mehr kommerzielle Dienstleister bieten eine Vielzahl von Dienstleistungen an aber nur in den seltensten Fällen gibt es eine individuelle, wirtschaftliche und rechtssichere Betreuung.

Die folgenden Hinweise sollen Ihnen bei der Identifizierung fragwürdiger Insolvenz- und Schuldnerberatungsangebote helfen: Dort, wo ein Angebot rasche und sofortige Hilfe verspricht, ist umsichtig vorzugehen. Steht keine grundsätzliche Rechtsberatung und Rechtsvertretung dahinter, nimmt der Weg aus der Überverschuldung, wenn sie überhaupt auf diese Weise geschaffen wird, letztlich mehr Zeit in Anspruch als die Wartezeit auf einen Termin bei einem namhaften Schuldner und Insolvenzberater und das zu einem hohen Preis.

Mißtrauen ist auch angemessen, wenn man verspricht, daß nur eine einzige Tranche an den Schuldensachbearbeiter zu zahlen ist, der sich dann um alles kümmert: Oft werden mit dieser Tranche nur die immensen Ausgaben des Schuldensachbearbeiters beglichen und die vorherigen Kreditgeber gehen ohne Gegenleistung. Im Falle von Offerten, bei denen Consultants nur die Angaben des Debitors erfassen und diese dann an einen Rechtsanwalt weiterleiten, fallen in der Regel Doppelkosten an.

Debitoren haben keinen direkten Draht zum Rechtsanwalt, so dass Mehrdeutigkeiten nicht diskutiert oder Rückfragen nicht erörtert werden. Wenn die Zahlungsunfähigkeit von Schuldnern und Verbrauchern ausschließlich über das Netz, das Telephon oder andere Kommunikationsmittel "abgewickelt" werden soll, ist umsichtig vorzugehen. Bereits einige Landgerichte (AG) haben beschlossen, dass eine vorherige individuelle Konsultation unbedingt erforderlich ist, wenn der Konsument Insolvenz anmelden will (AG Potsdam, Beschluss vom 19. Februar 2015, Ref. 35 IK 1239/14; AG Düsseldorf, Beschluss vom 3. Februar 2015, Ref. 513 IK 233/14).

Spezielle Sorgfalt ist erforderlich, wenn der angebliche Betreuer nur im Rahmen der Diskussion fragt, auf welchen Betrag der Debitor im Monat verzichten kann. Der Schuldenberater teilt in einer ernsthaften Konsultation die Summe der Pfändung mit, die den Gläubigern jeden Monat zuzuordnen ist und berechnet, wie viel man sich selbst halten darf. Ernstzunehmende Dienstleister machen Terminvereinbarungen in ihren Geschäftsräumlichkeiten und machen keine Besuche zu Hause.

Außer dem tatsächlichen Insolvenzberatungsvertrag für Debitoren und Verbraucher sollten keine weiteren Vereinbarungen getroffen werden: Dies dient in keiner Weise der Schuldenbereinigung, sondern geht lediglich weitere Zusagen ein, die der Debitor nicht einhalten kann. Zahlreiche zweifelhafte Provider ködern zunächst überverschuldete Kundschaft mit dem Anspruch, einen Darlehensvertrag abschließen zu können. Ein solcher Auftrag erweist sich bei näherem Hinsehen oft als Arrangement für das Schuldenmanagement.

Finger weg, denn solche "Verträge" sind keineswegs dazu da, die Chance zu vergrößern, einen neuen Schuldenberg zu bekommen oder aus der Falle zu gehen. Auf dieser Seite findet sich eine Liste mit zweifelhaften Angeboten zur Verbraucherinsolvenz und Schuldenberatung.

Mehr zum Thema