Sicherste Geldanlage zur zeit

Derzeit sicherste Investition

an der Börse kann im Laufe der Zeit leichter kompensiert werden. Kann ich es entsorgen oder kann ich lange darauf verzichten? Die Staatsanleihen brechen zusammen, die Aktien sind zu volatil, Gold ist zu teuer, aber keine Sorge: Es gibt immer noch ernsthafte Investitionen. In kurzer Zeit haben viele Lego-Kits an Wert gewonnen.

Welches Investment ist ungefährlich?

Wenn Sie Ihr Vermögen ganz und gar risikofrei angelegt haben wollen, können Sie es nur in Bunds, Pfandbriefe oder in Tages- und Termingeldkonten bei Kreditinstituten mit deutscher Sicherheit anlegten. Allerdings sinken die Einlagenzinsen. Die ausländischen Kreditinstitute haben günstigere Zinssätze. Investoren sollten jedoch die Sicherheitsgrenze für das Sparguthaben bedenken, so der Rat.

Außerdem sollten die Sparenden die Solvenz eines Landes überprüfen, das den Einlagenschutz gewährleistet. Bei der insolventen Kaupthing-Bank auf Island haben die Kundinnen und Kunden noch immer kein Bargeld. Investoren erhalten auch Anleihezinsen. Diese sind so unbedenklich wie die Debitoren, die das Kapital vom Investor borgen. Den Gläubigern mit Zertifikat der US-Banken Lehman Brothers entstand nahezu ein Totalschaden.

Urkunden sind Obligationen. Allerdings haben Investoren Sicherheiten, wenn sie auf kapitalgeschützte Schuldverschreibungen oder Wertpapiere zurückgreifen. Beim Tages- und Termingeld bekommt der Sparende immer den ursprünglichen Anlagebetrag zurück. Doch wer in Anteile, Gelder oder Obligationen ohne Vermögensschutz anlegt, weiss nicht, was er am Ende zurückbekommt. Außerdem muss der Investor überprüfen, wie solvent die Hausbank oder der Kreditnehmer ist.

Der Finanztest beschreibt den Weg zu einer gesicherten Geldanlage. Doch bei vielen Geldanlagen weiss der Sparende nicht, wie hoch der Zinssatz am Ende des Tages sein wird. Der Zinssatz für Tagesgeld kann von der Hausbank geändert werden. Steigende Zinssätze sind gut für die Investoren. Festverzinslich sind deutsche Staatsanleihen, Bundesschatzanleihen, Hypothekenpfandbriefe und in der Regel auch Industrieanleihen.

Wer seine Schuldverschreibung jedoch nicht bis zur Endfälligkeit behalten, sondern zuvor an der Wertpapierbörse veräußern will, kann bares Geld einbüßen. Mit dem Kupon wird der Zinsteil einer Schuldverschreibung abgesichert. Sparen de können jederzeit über ihr Übernachtungsgeld entscheiden. Bundesanleihen, wie z.B. die tägliche Bundesanleihe, sind jederzeit veräußerbar, andere Wertpapiere nur in Ausnahmen.

Unabhängig davon, für welches Wertpapier sich die Investoren entscheiden, die Furcht vor einer Abwertung der Geldmenge besteht nach wie vor. Zins-Investoren können sich vor monetärer Abwertung absichern, indem sie Obligationen mit Inflations-Schutz in ihren Portfolios platzieren.

Mehr zum Thema