Riester Volle Zulage maximale Förderung

Maximale Riester-Vollbonus-Förderung

Höhe, Zulagen, minimaler Eigenanteil, maximaler Eigenanteil. Springe zu Wie bekomme ich vollen Support? Sie erhalten die Ihnen zustehenden Riester-Zuschüsse in voller Höhe? erhalten Sie die volle staatliche Riester-Rente.

Riester-Förderung: Mehr staatliche Förderung ab 2018

Mit dem höheren Zuschuss können die Versicherten ihre eigenen Rentenbeiträge reduzieren und gleichzeitig ihr Rentenniveau beibehalten. Um die volle Unterstützung zu bekommen, müssen vier Prozente des Erlöses, aber nicht mehr als 2.100 EUR pro Jahr, abzüglich aller Vergütungen, in den Arbeitsvertrag einbezahlt werden. Mit der Einkommenssteuer wird der eigene Jahresbetrag mal dem individuellen Satz nicht, wie oft vermutet, erstattet.

Von dem errechneten Steuernachlass werden die Freibeträge noch einbehalten! "Nur wenn die Steuerersparnisse niedriger ausfallen als die Freibeträge, dann verbleibt die Erhöhung der Freibeträge wirklich beim Sparer", so der Steuerfachmann. Im Übrigen müssen bei vorzeitiger Beendigung eines Riester-Vertrages alle Freibeträge und Steuervorteile zurückgezahlt werden. Sollte ein RiesterSparer wahrscheinlich nur eine kleine Monatsrente aus der Gesetzlichen Rente erhalten, hat der Versorger nun die Option, statt einer kleinen Monatszusatzrente eine Abfindung zu Rentenbeginn zu machen.

Die Einmalzahlung wird im Jahr der Ausschüttung versteuert und ab 2018 nach der so genannten fünften Regel gekürzt. Beim Abschluss eines neuen Riester-Vertrags ab 2018 haben die Anleger das Recht zu wählen, ob sie die Einmalrente im Rentenjahr oder am nächsten Jahr, dem so genannten Jänner, bevorzugen. "Eine spätere Ausschüttung hat den Nachteil, dass der Personalsteuersatz in der Pension verringert wird und damit die Versteuerung des Riester-Vertrags niedriger ist", erklärt Robert Dottl.

Rentner, die aufgrund einer zu geringen Pflichtrente auf die Grundversicherung angewiesen sind, können ihre Riesterrente nicht mehr vollständig auf ihre Sozialversicherungsleistungen anrechnen. Armutsgefährdete Rentner erhalten aus der Riesterrente einen monatlichen Grundbetrag von 100 EUR. Darüber hinaus werden 30 % des erhöhten Betrages nicht auf die Sozialversicherungsleistungen verrechnet, wenn die Zahlungen aus dem Riester-Vertrag diese Freistellung überschreiten.

Das bedeutet, dass bis zu 202 EUR der Pension kreditfrei sind. Die neue Regelung kommt zum einen Geringverdienerinnen, zum anderen jenen Menschen zu Gute, die ihre Karriere wegen Erziehung oder Teilzeitarbeit abgebrochen haben, und soll Menschen mit geringem Einkommen zu "riestern" anregen.

Mehr zum Thema