Lohnt sich Riester Rente

Riester-Rente zahlt sich aus

Kontroverse Altersvorsorge: Für wen sich die Riester-Rente lohnt. Ist die betriebliche Riester-Förderung sinnvoll? Eine andere Auffassung vertreten natürlich die Anbieter von Riester-Produkten. Ist eine Riester-Rente als Student sinnvoll? Ein Missverständnis: Die Riester-Rente ist nicht mehr wert als ein Sparstrumpf.

Der Riester

Über 16 Mio. Deutsche haben eine Riester-Rente, auch Förderrente oder Förderrente genannt, bezogen. Sie können damit für ihren Lebensabend vorsorgen und von staatlicher Förderung oder steuerlichen Vergünstigungen Gebrauch machen. Die Riester-Versicherten bekommen jedes Jahr hauptsächlich für Mitarbeiter, nicht erwerbstätige Partner und für die Betreuung von Kindern einen Zuschuss. Für die Familie lohnt sich daher die Riester- oder geförderte Rente besonders.

Eine Riester-Rente - was ist das? Bei der Riester-Rente handelt es sich um eine freiwillig und unentgeltlich gewährte Zusatzrente, die der Bund mit Boni für Bausparer und deren Kindern sowie steuerlichen Vergünstigungen ausstattet. Wer in der gesetzlich vorgeschriebenen Altersvorsorge obligatorisch versichert ist, kann mit der Riester-Rente auch eine Privatrente abschließen. Ein Riester-Retter kann seine Prämien zu jeder Zeit ändern - oder gar ganz auszusetzen.

Die Riester-Rente ist in erster Linie als Zusatzmodul zur staatlichen Altersvorsorge vorgesehen. Die Riester-Rente - wie geht das? Die Riester-Sparer können selbst bestimmen, wie hoch ihre Prämien für den Riester-Vertrag sein sollen. Für die volle Auszahlung der Riester-Zulagen ist jedoch ein Eigenanteil von mindestens 4 v. H. des Bruttoeinkommens des Vorjahres zu zahlen. Ist die Auszahlung geringer, werden die Boni entsprechend ermäßigt.

Ein Grundbetrag von 60 EUR muss jedoch zumindest einmal im Jahr in den Riester-Vertrag einbezahlt werden. Die Riester-Rente kann entweder auf einer Pensionsversicherung beruhen oder als fondsgebundene Rente geschlossen werden. Von der Riester-Rente können so insbesondere Einzelpersonen und Zweitverdienerinnen und Zweitverdiener gleichermaßen profitieren. 2. Selbst wenn ihre Abgaben stromabwärts versteuert werden, so dass ein Teil der Steuervorteile bei der Pensionierung wieder wegfällt, da Zahlungen aus Riester-Verträgen zu 100 % steuerpflichtig sind.

Die Riester-Rente ist oft Gegenstand öffentlicher Kritiken. Um zu sehen, ob und wann es sich lohnt, stellen wir Ihnen ein instruktives YouTube-Video zur Verfügung.

Modellfinanzierer - Pluspol Deutschland - Gesellschaft für Altersvorsorge - Riester-Rente

Seit 2002 gibt es die Riester-Rente als Privatvorsorge unter für Die Sparkassen nutzen das staatliche Angebot Zuschlägen auf eigene Rechnung. AuÃ?erdem kann die Beiträge zur Riester-Rente von der Abgabe abgesetzt werden. Für wen ist das Vorsorgeprodukt geeignet? Rentenversicherte Mitarbeiter und Selbstständige. Inwiefern wird die Unterstützung geleistet? Mit dem Grundbonus von 154 EUR beträgt.

Alle Kinder, die bis zum 1. Jänner 2008 geboren wurden, erhält 185Euro. Alle Kinder, die nach diesem Zeitpunkt geboren werden erhält 300?. Eine Prämie gibt es für Beruf A RISERs, die vor Vollendung des vollendeten Alters dieses Altersvorsorgeproduktes abschließen. Die Prämie beträgt 200Euro. Mit der jährliche Promotion kann der Sparende in ganzer Höhe gewinnen.

Grundvoraussetzung: Ihre eigene Beiträge auf die Riester-Rente inklusive der Förderung beträgt vier Prozentpunkte des versicherbaren Einkommens des Vorjahres oder mehr. Die Mindestbeitragssätze von jährliche (Grundbeitrag) beträgt 60 ?. Der Retter erhält den Zuschüsse nicht sofort ausgezahlt.

Mehr zum Thema