Indexfonds Investieren

Fonds investieren

Investieren Sie souverän mit Indexfonds und ETFs. Die ETFs: Clevere Anlagen mit passiven Indexfonds. Die Indexfonds bieten Anlegern - wie offene Investmentfonds - die Möglichkeit, in verschiedene Branchen und Märkte zu investieren. Die Indexfonds replizieren einen Index. ((DAX, EuroStoxx etc.

) Im Gegensatz zu normalen Aktienfonds werden Indexfonds nicht verwaltet.

"Mit Indexfonds und börsengehandelten Fonds hoheitlich investieren."

Bereits seit zwei Wochen ist die fünfte Ausgabe von "Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs" auf dem Aktienmarkt. Gegenüber den vorhergehenden Themen hat sich viel verändert. Weshalb und vor allem was sich verändert hat, habe ich mir genau angesehen. Vor mehr als 4 Jahren bin ich im Securities Forum durch Zufall auf Dr. Gerd Kommers "Sovereign Investment in Indexfonds und ETFs" gestoßen.

Wenn ich das erste Mal das Werk gelesen habe, konnte ich mir nicht ausmalen, gleich nach dem Verfasser auf die Buehne zu gehen, um vor 125 Leuten einen Referat zu geben oder ihn 80 min in meinem eigenen Video zu befragen. Nach Gerd Kommer bin ich Ende Mai zum zweiten Mal auf einer Stage.

Doch auch für Gerd Kommer selbst hat sich seit 2014 viel verändert. Aus seinen Büchern "Souverän investieren" und "Kaufen oder Rieten" sind mittlerweile bekannte Verkaufsschlager geworden, die auch im Handel erhältlich sind. Vor allem bei "Sovereign Investing" ist die Marktentwicklung wirklich überwältigend. Bei der Erstveröffentlichung des Buches im Jahr 2002 war niemand mehr an Investitionen interessiert.

In der zweiten Ausgabe des Jahrgangs 2008 gab es das gleiche Schicksal: Die Krise und der Börsencrash verursachten einen weiteren Fehlschlag. Doch die dritte Ausgabe im Jahr 2011 hat sich zu einem konstanten Verkaufsschlager entwickelt. In der vierten Ausgabe von 2015 wurde dann gar das Buch des Finanzwesens von 2016 ausgewählt und wird seither wie geschnittenes Weißbrot wiederverkauft. Es ist kein Zufall, dass eine weitere Ausgabe nicht lange auf sich warten ließ.

Es war auch deshalb dringlich, weil die Investitionssteuerreform 2018 natürlich erklärt werden muss, weil sie in erster Linie Mittel und damit Investmentfonds umfasst. Doch auch Gerd Kommers Beruf hat sich stark verändert. Ich habe auch einen Gerd Kommer-Kunde mit Marcus interviewt. Aber zurück zum Thema: Was ist wirklich Neues an der fünften Ausgabe?

Eine der wichtigsten Neuerungen im Vorfeld: "Souverän investieren" gibt es jetzt auch als E-Book, das vom Besteller des Printbuches per Download-Code kostenfrei herunter geladen werden kann. Auch in den Dateiformaten ePub (Tolino), Mobi ("Kindle") und PDF (Tablet). Die Registrierung ist sehr einfach, deshalb habe ich mich entschlossen, das gleichnamige Werk auf meinem Kindle durchzulesen.

Vor allem im Abschnitt der Investitionssteuerreform, der aus einer großen Tabelle für den Vergleich von Investitionen bestand, konnte ich damit auf dem Kindl nichts machen. Das ist nicht schlecht, als Eigentümer der Druckausgabe kann ich mir das ganze noch einmal durchlesen. Außerdem ist das Werk wesentlich dichter als die dritte Ausgabe in meinem Möbel.

Sie enthält also viel mehr neue Inhalte, weshalb sich der Erwerb für alle, die auf die vierte Ausgabe verzichten, auszahlen wird. Besonders bei den Fehlern des Anfängers zeigt Gerd Kommer von Zeit zu Zeit seine gewohnte Irritation. Immer häufiger wechselt er in den Kampfmodus: Im Abschnitt über Investmentpornografie werden nun neben Bodo Schäfer und den Börsenmagazinen auch Alex Düsseldorf Fischer und sein Werk "Reicher als die Geissen" erwähnt und bemängelt.

Inzwischen geht auch Gerd Kommer selbst (zugegebenermaßen) in eine spannende Gesprächsrunde mit dem Crashpropheten Max Otte über den eklatanten "Mission Money"-Kanal, der von Focus Money geführt wird. Am Anfang erschien mir das Schlagen etwas ungewöhnlich, aber ich konnte die Argumentation von Gerd Kommer immer verstehen - auch wenn ich ihm nicht immer zustimme.

Das ist als tätiger Anleger ohnehin schwer. Allerdings beginnen ab dem dritten Teil des Kapitels die Innovationen im Bereich "Sovereign Investment". Wýhrend "Finanzprodukte, um die Hýnde wegzuhalten" und "Historische Anlageklassenrenditen seit 1900" nur ein groýes update erhielten, hat der umfangreiche Indexierungsteil des Buchs einen groýen Faktor Investmentteil erlangt.

Aber Gerd Kommer zieht die Lösung aus wissenschaftlicher Sicht. Ihm zufolge gab es bisher keine validen wissenschaftliche Untersuchungen und Bewertungen zu diesem Theme. Inzwischen haben die Untersuchungen jedoch gezeigt, dass Faktor-ETFs wie Small Cap, Impuls oder Quality einen höheren langfristigen Ertrag erwirtschaften können als ein normaler marktweiter Vergleichsindex wie der MSCI World.

Der Verfasser gibt anhand vieler Vergleichs-Tabellen sehr anschaulich wieder, wie sich der entsprechende Vergleichsindex über einen kurz-, mittel- und längerfristigen Zeithorizont entwickelt hat und geht davon aus. Anders als am Beginn und Ende des Buchs, die viel lockerer sind, ist der mittlere Teil schlichtweg etwas nüchtern. Beim Aufbau eines eigenen Weltdepots präsentiert Gerd Kommer gleich drei Portefeuilles mit Factor Investing.

War die dritte Ausgabe des ARERO im Detail verfasst, wird dies alles nur noch angedeutet. Meiner Ansicht nach haben sowohl Robo Advisors als auch Multi-Asset-ETFs wie ARERO eine Daseinsgrundlage. Während die dritte Ausgabe viel weniger komplex ist, stellt die Aufnahme weiterer Welt-Portfolios Neueinsteiger Fragen.

Zur weiteren Unterstützung können Bücherleser jedoch auf eine neue Handelsplattform zurückgreifen, mit deren Unterstützung Investoren ihr eigenes Welt-Portfolio mit verschiedenen Fonds aufbauen können. Die Investitionssteuerreform 2018, "twenty commandments for rational investors", ein Hilfsmittel zur Fragestellung "What to do in a crash" und warum der Reader nicht von der korrekten Anlagestrategie abgehalten werden sollte.

Es geht um die immer wiederkehrenden Probleme, dass die Indizierung riskant ist und wie man es nicht macht. In meinem Fotobuch und meinem Weblog. "Ist es jetzt sinnvoll, die fünfte Ausgabe von "Souverän investieren" zu kaufen? Meiner Meinung nach ist das gesamte Werk viel umfangreicher, vollständiger und zeitgemäßer.

Sie ist keine Bettlektüre, sondern ein naturwissenschaftliches Nachschlagewerk. Es dauerte knapp vier Wochen, bis ich das ganze Werk wieder vollständig gelesen hatte. Trotzdem: Es gibt kein schöneres Werk zu diesem Themenbereich und die neue Ausgabe ist immer noch ein gutes Werk besser als die dritte. Ich kann die Differenzen zur vierten Ausgabe von "Souverän investieren" nicht nachvollziehen.

Wenn Sie ein einfaches Fachbuch zum gleichen Themenbereich suchen, sollten Sie "Der Finanzwesir" nachlesen.

Mehr zum Thema