Faktor Zertifikate

Factor-Zertifikate

Factor-Zertifikate bieten Anlegern eine neue Möglichkeit, in verschiedenen Märkten zu investieren. Factor-Zertifikate gehören zu den Leverage-Zertifikaten, haben aber einige Besonderheiten. Factor-Zertifikate sind eine Variante von Leveraged Securities. Alle wichtigen Informationen zum Handel mit Faktorzertifikaten finden Sie hier. Factor-Zertifikate - Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Factor-Zertifikate - ob Grundlagenwissen oder Beispielrechnungen.

Factor Certificates - Hebel-Produkte| Wertpapier e/Märkte| Börsenportal

Factor-Zertifikate eröffnen Anlegern eine neue Art der Fremdkapitalanlage in verschiedenen Märkten. Investoren können auf ansteigende oder sinkende Kurse wetten und den Faktor (Leverage) aus einer großen Anzahl von Angeboten aussuchen. Das Neue ist, dass die Leverage-Wirkung nicht nachlässt. Zu diesem Zweck ist das Underlying der Produkte nicht die Stückaktie, der Aktienindex oder ein Commodity selbst, sondern ein von der emittierenden Hausbank berechneter Referenzmarkt.

Darauf weist das Zeugnis hin. Als Grundlage für die Leverage-Wirkung des Folgetages gilt der entsprechende Schlussstand des Referenzindex. Auf diese Weise wird eine konstante Leverage erzielt, ohne dass Veränderungen in den Stammsätzen des Zertifikats vorgenommen werden müssen. Den Factor Certificate Finder, jetzt ausprobieren! Factor-Zertifikate haben noch eine weitere wichtige Rolle.

Preisverluste für diese Produkte sind aufgrund der Leverage-Wirkung unverhältnismäßig möglich, ein Knock-out-Ereignis wird jedoch unterbleiben. Dadurch wird der Untergrund außergewöhnlich gut nachgestellt. Der Hebel verweist somit auf diese neue Unterlage, die ein Verknoten des Produkts aufhebt. Gerade in Phasen mit einem anhaltenden Markttrend in eine bestimmte Branche sind Faktorzertifikate eine weitere starke Seite.

Mit der täglichen Einstellung der Base wird die Leverage-Wirkung weiter erhöht. Die zugrundeliegende Größe erhöht sich innerhalb von 3 Tagen kontinuierlich um 4%. Daraus resultiert im Underlying selbst eine Wertsteigerung von 12%. Der Faktor Zertifikat beginnt bei 100 und beträgt den Faktor zwei Dies verdoppelt die Leistung, sowohl im positiven als auch im negativen Bereich.

Das Factor-Zertifikat wird am Ende des ersten Tags mit 108 Euro angegeben. Allerdings bildet dieser Betrag nun die Grundlage für den nächsten Tag. Daraus resultiert ein Schlusspreis von 116,64 ? für das Zertifikat am zweiten Tag. Auch in umgekehrter Richtung wirkt dieser Einfluss und kann Wechselkursverluste reduzieren. Die Basiseffekte im Negativsinne sorgen jedoch dafür, dass einmal eingetretene Kurseinbußen nicht vollständig durch die selbe gute Entwicklung ausgleichen.

Mehr zum Thema