Die besten Zinsen Fürs Sparbuch

Beste Zinssätze für Ihr Sparbuch

Sparzinsen im Vergleich " Darüber hinaus bieten die Sicherheitsfonds der Banken- und Sparkassenverbände zusätzlichen Schutz in Millionenhöhe. In unserem Leitfaden können Sie herausfinden, welche Investition für Sie die beste ist. Wofür brauche ich ein Sparbuch für mein Kind? ist weder ein Kindersparbuch noch ein Taggeld die bestmögliche Alternative. Der beste Zinssatz für Sparbücher.

Sparen und Übernachten mit bis zu 1,5 Prozentpunkten

Schließlich mehr Zinsen für Tagesgelder und Sparbuch - das war lange Zeit nicht mehr der Fall. Möglich wird dies durch neue Sparmaßnahmen der PSA und der VTB Direktiva. In Deutschland gibt es ab heute zwei neue Top-Angebote für Tagesgelder und Sparbücher: Zum einen eine Positivmeldung für Tagesgelder: Bei den Tagesgeldern bezahlt die neue PSA-Direktbank aus Frankreich jetzt stolze 1,50 Prozentpunkte, der derzeitige Höchstwert für fristlose Bausparer.

Dieser Spitzenzinssatz ist ab dem ersten und bis zu 100.000 EUR pro Kopf erhältlich. Das Kontomanagement bei Best Tagesgeld der PSA Direktbank direct ist kostenfrei, der Kontoauszug ist einmal im Monat über einen Online-Zugang verfügbar. Bei der PSA Directbank sind bis zu 100.000 EUR Sparguthaben durch die Einlagensicherung gedeckt.

Im Falle von Gemeinschaftsrechnungen sind es gar 200.000 EUR. Ist ein Sparbuch mit guten Zinsen noch erhältlich? Ja, bei der VTB Direct Bank. VTB hat sein Angebot für Neukunden für Tagesgelder mittlerweile gekündigt - jetzt gibt es nur noch 1,00 statt 1,25 statt 1,25 Prozent für Anfänger. Dennoch gibt es immer noch 1,25 Prozentpunkte auf das Sparbuch online - nach allem.

Der einzige Nachteil: Mit einem Sparbuch sind Sie nicht ganz so beweglich wie mit Bargeld. Sie können "nur" 2.000 EUR pro Kalendermonat auszahlen.

Callgeld oder Sparbuch " 3 Entscheidungskriterien

Sparhefte ermöglichen einen über viele Jahre hinweg fixen Zinssatz. Die Zinseszinseffekte bei Sparheften resultieren aus einer jährlichen Anrechnung. Wie lange sind die Fristen für Tagesgelder oder Sparhefte einhalten? Das klassische Sparbuch-Modell hingegen verlangt einen Bankbesuch, um Bargeld abzuheben oder zu transferieren. Mit einem Sparbuch ist es auch möglich, Geld von einem anderen Konto zu transferieren.

Der Zinsaufwand an die Hausbank - Sollzinsen - ist in der Regel größer als die als Habenzinsen. Kommen die Sparhefte jedoch aus günstigeren Zeitpunkten, in denen die Zinsen im Allgemeinen gestiegen sind, werden die Zinsen für Sparhefte die Zinsen für Tagesgelder voraussichtlich übertreffen. Sparkonten haben einen festen Zinssatz.

Wenn das Marktzinsniveau ansteigt, bleibt das Sparbuch auf seinem tiefen Stand, ebenso wie es bei fallenden Marktzinsniveaus auf seinem hohem Stand bleibt. Um dies zu verdeutlichen, gehen wir davon aus, dass wir ein Anfangskapital von je 1000 in ein Sparbuch und ein Callgeldkonto investieren. Sie profitieren in schwierigen Phasen mit tiefen Zinsen sicher mehr von einem erhöhten Festzins auf dem Sparbuch.

Daher hängt die Wahl eines Tagesgeldes oder Sparbuchs nicht nur von den Zinssätzen, sondern auch von Ihren Vorzügen ab. Kautionsbetrag: Schwedische Kautionsgarantie

Mehr zum Thema