Finanzierungsmodelle Hauskauf

Die Finanzierungsmodelle für den Hauskauf

Sie wird einfach nicht zur Finanzierung des Hauses verwendet. Deshalb wollen wir ein Haus kaufen, aber wir müssen einen großen Teil davon finanzieren. Wir begleiten Sie auf dem Weg, dessen Ziel Ihre solide Finanzierung ist. Dabei zeige ich Ihnen verschiedene Finanzierungsmodelle und berate Sie, was am besten zu Ihnen passt. Ihm stellt sich die Frage, wo der Vorteil des Mietkaufs von Immobilien gegenüber der herkömmlichen Finanzierung des Kaufs liegt.

Finanzierungsvergleiche

Die Eigenheimfinanzierung ist nicht so leicht - aber nicht so schwer, wie manche Bauherren denken. Sie müssen nur die Bestandteile für eine vernünftige Finanzstrategie wissen, sie in einem geeigneten Mischungsverhältnis vermischen und schließlich das Ganze an den entsprechenden Orten neu einstellen. Der Kunde Freud leidet unter dem Sparer: "Banken zahlen nur einen symbolischen Zinssatz für ihre Tages- und Festguthaben.

Wer unserem Bundesfinanzminister zehn Jahre lang durch den Erwerb einer Bundesobligation Gelder zur Verfügung stellt, hat letztlich nur den Gegenwert seiner Ersparnis erhalten. Wenn ihre Kreditwürdigkeit in Ordnung ist und sie über genügend Eigenmittel verfügen, benötigen die günstigen Finanzinstitute nicht einmal 2 Prozentpunkte für einen Baudarlehen mit einem 10-jährigen Festzinssatz. Kreditinstitute und Sparer wollen ebenso wie die Bausparkasse und die Versicherung einen Teil des Finanzierungskuchens.

"Das eine Finanzierungskonzept par excellence, das zu jedem Bauprojekt paßt, hat es nie und wird es auch in Zukunft nicht geben", erläutert Max Herbst von der namhaften Unternehmensberatung FMH in Frankfurt am Main. Oft ist es am besten, mindestens zwei Produktkomponenten in der eigenen Refinanzierung zu kombinieren: das traditionelle Renten- und Bauspardarlehen.

Sie werden in der Regel von Kreditinstituten, Sparanstalten und Versicherungen bereitgestellt. Nach Ablauf der Zinsbindungsfrist folgt in der Regel eine Nachfinanzierung. Dank der historischen Niedrigzinsen sind solche Kredite so billig wie nie zuvor", weiss FMH-Experte Max Herbst. Aber Achtung: Dieser günstigste Preis für Wohnungsbaudarlehen lockt einige Bauherren zu einer risikoreichen Finanzierung - durch die Vereinbarung einer verhältnismäßig geringen Rückzahlungsrate von 1 oder 1,5 Prozentpunkten des Anfangskredits.

Am Ende der Zinsbindungsfrist muss jedoch eine relativ große Restverschuldung refinanziert werden. "Wenn das Baugeld dann wesentlich größer ist als heute, kann die Familienfinanzplanung des Schuldners rasch aus dem Ruder laufen", mahnt Max Herbst. Die Rente beläuft sich somit auf 5 vom Hundert des ursprünglichen Darlehens. Es handelt sich um 2 Prozentpunkte, das entspricht einem Anteil von 6000 Euro, und 3 Prozentpunkte Rückzahlung, das entspricht 9000 Euro.

Er bekommt die vertragsgemäße Zielvertragssumme von der Sparkasse. Dieser besteht aus dem Bausparsaldo, der - je nach Höhe des Tarifs - in der Regel 40 oder 50 vom Hundert der Bausparsumme beträgt, sowie dem Bausparkredit. Diese entsprechen 50 oder 60 Prozent der Zielvertragssumme. Wenn vor einigen Jahren noch Rentenkredite an Kreditinstitute und Sparer 5 und mehr Zins kosten, hatten Wohnungsbaugesellschaften und ihre Betreuer die besten Vorzeichen.

Der offensichtliche Grund: das anscheinend konkurrenzlos günstige Bauspargeld bei Kreditinstituten und Sparer. Eine zukünftige Bausparsumme von 3 Prozentpunkten, die einen Teil der zukünftigen Restschulden finanzieren soll, ist ein guter Polster, wenn die Zinssätze drastisch anstiegen. Zweitens: Kein anderes Finanzierungsprodukt wird vom Land so dauerhaft unterstützt wie das Bauspargeschäft.

Mit 154 Euro Grundgeld und 185 Euro Kindergeld reduzieren Sie Ihren eigenen Finanzaufwand beim Bausparen massiv. Das Land "Kreditanstalt für Wiederaufbau" (KfW) bietet zinsgünstige Kredite mit begrenzter Laufzeit, die sich leicht in nahezu jede Förderstrategie integrieren ließen, zum Beispiel auf Basis des Programmes "Energieeffizientes Bauen". Der Effektivzinssatz beträgt zur Zeit 1 Prozentpunkt pro Jahr.

Eine weitere ideale Komponente der Förderstrategie ist das "Wohneigentumsprogramm" der KfW. Die Kosten für das Land sowie die Bau- bzw. Anschaffungskosten einschließlich der Anschaffungsnebenkosten werden erstattet. Grundvoraussetzung ist, dass der Bauherr bei der Stromerzeugung auf Solarstrom aufbaut. Schlussfolgerung: Die immer und in jedem Falle passende Finanzstrategie existiert nicht.

Jeder, der ausschliesslich auf ein Darlehen einer Hausbank oder eines Sparkassenkredits angewiesen ist, sollte ihm eine höchstmögliche Zinsbindungsfrist von 20 Jahren oder mehr einräumen. Ein Bausparvertrag kann eine gute Vorsichtsmaßnahme sein, wenn die Zinssätze für die anschließende Folgefinanzierung drastisch anstiegen.

Mehr zum Thema