Binäre Optionen Erklärt

Erläuterung der binären Optionen

Der Einstieg in binäre Optionen erklärt das Thema "Binäre Optionen". Wir zeigen, worum es beim Handel mit binären Optionen geht! Was sind binäre Optionen? Gesamtverlust) habe ich Ihnen bereits im Artikel "Wie binäre Optionen funktionieren" erläutert. Bei der Trendlinienstrategie für binäre Optionen ist dies möglich!

Binär-Optionen kurz und bündig erklärt

Binär-Optionen sind ein sehr leicht verständliches Produkt, bei dem Sie lediglich vorhersagen können, ob ein bestimmtes Underlying (Aktien, Indices, Commodities oder Währungen) in einem gewissen Zeitabschnitt ( "von einer bis zu einem Monat") steigt oder fällt. Man investiert eine Menge Geld. In der Regel beläuft sich der Ertrag auf bis zu 90% des investierten Vermögens und kann in einigen FÃ?llen bis zu 500% ausmachen.

Nach Ablauf der Laufzeit der Option haben Sie - sofern Ihre Prognosen richtig waren - einen Profit erlangt. Natürlich können Sie auch einen Schaden erlitten haben, wenn Ihre Prognosen nicht eingehalten werden. Für eine ausführliche Einleitung, siehe unseren Beitrag "What are Binary Options" General Risk Note: Der Optionshandel, Krypto-Währungen, Forex und CFDs ist sehr Spekulations- und kann zum Totalverlust des Eigenkapitals beitragen.

Investiere nur den Betrag, den du dir leisten kannst zu verlieren. )))); } ); variable Optionen = { wrapperId: "s5_body" }; variable slide = neue Slidex(); slide.init(options); });

Binary-Optionen - Was sind das? "Einfach erklärt in 5 Minuten.

Im Finanzsektor wird der Ausdruck binäre Optionen immer häufiger gehört oder gelesen. Aber was sind binäre Optionen per definitionem und welche Erklärungen gibt es für binäre Optionen? Die binären Optionen haben viel mit den herkömmlichen Optionen auf dem Aktienmarkt gemeinsam, weichen aber in einigen wesentlichen Aspekten von den "normalen" Optionen ab.

Die Bezeichnung "binäre Optionen" wurde deshalb ausgewählt, weil es bei dieser Form der Betrachtung nur zwei "Möglichkeiten" gibt, wie es im Binärsystem mit der 1 und der 0 der Fall ist.

Und wie funktionieren die Binäroptionen? Nach der Beantwortung der Fragen "Was sind binäre Optionen" würden viele Neueinsteiger in diesem Gebiet natürlich noch gerne wissen, wie der Umgang mit diesen Spezialoptionen abläuft. Mittlerweile gibt es mehrere Handelstypen für binäre Optionen, aber der beste Weg, ihre Funktion zu erklären, sind einfache Kauf- und Verkaufsoptionen.

Jede binäre Kaufoption basiert zunächst auf einem Finanzierungsinstrument, das als Underlying oder Asset bezeichnet wird. Der Optionshandel dreht sich um die Performance dieser Vermögenswerte. Zuerst wählt der Händler einen Underlying aus, um über die Verwendung der Binäroption zu spekulieren. 2. Der Händler muss nun nur noch darüber nachdenken, ob er glaubt, dass der Preis dieses Basiswerts von seinem aktuellen Niveau zum X-Level gesunken ist oder nicht.

Daher muss der Händler in Summe für drei Punkte stimmen, und zwar für einen Underlying, für eine bestimmte Zeit ( "Laufzeit" der Option) und ob der Preis steigt (Kaufoption) oder fällt (Verkaufsoption). Wenn der Händler beispielsweise eine Kaufoption mit dem zugrunde liegenden Goldbestand erworben hat und der Goldkurs bei Verfall der Kaufoption über dem zum Zeitpunkt des Kaufs liegt, erwirtschaftet der Händler in der Regel einen Profit zwischen 70 und 90 Prozent.

Liegt der Kurs am Ende der Laufzeit jedoch unter dem Kurs zum Zeitpunkt des Kaufs der Binäroption, hat der Händler seinen Wetteinsatz eingebüßt. Sie können es sehr gut und ohne Gefahr mit einem Binary Options Demo-Konto ohne Einzahlungen erproben.

Mehr zum Thema