Silber Wertentwicklung

Aufführung in Silber

Die monetäre Funktion der Werterhaltung erfüllen nur Gold und Silber. Der Messestand mit dem ehemaligen Logo der Vorgängerfirma'Einkaufsgemeinschaft für Gold und Silber GbR'. Auch eine indirekte Anlage in Silber ist über Wertpapiere möglich. Silberzertifikate werden täglich an der Börse gehandelt. Wertbeständig und ein Rohstoff der Zukunft oder ein Edelmetall mit Potenzial?

Entwicklung von Silber in den vergangenen 10 Jahren

Bei den Silberpreisen der vergangenen 10 Jahre kann man feststellen, dass sie von 2002 bis 2006 unter oder bis auf das Niveau von 10 US-Dollar pro Feinunze verhältnismäßig stabil geblieben sind. Seither schwankte der Wechselkurs kontinuierlich bis 2008, als er eine Feinunze im Gegenwert von 20 US-Dollar erreichte.

Ende 2008 ging der Silberwert jedoch wieder auf den Ausgangswert von 10 US-Dollar zurück. Ab diesem Zeitpunkt begann jedoch eine Welle von Erhöhungen, die Silber als alternatives Metall zum Goldwert sahen, in dessen Armen alle Länder und Großanleger zu sein scheinen flüchten Der Preis, der 2011 auf 50 US-Dollar pro Feinunze Silber stieg, reflektiert den Rummel, der auf der Suche nach einer Goldalternative aufbrach.

Seither ist der Silbertrend für etwas rückläufig, auch wenn es gegenwärtig ein kleines Mittelhoch erfährt ist und sich gerade in diesem Monate (Februar 2012) mit ca. 35 US-$ pro Unze Silber abgesetzt hat. Zu diesem Zeitpunkt war auch der Preis für Silber auf 50US$ pro Feinunze gestiegen, aber bis 1982 war er auf 5US$ gefallen.

Der Silber-Wechselkurs blieb in den folgenden Jahren auf diesem Durchschnittsniveau (kleinere Fluktuationen werden hier bewußt vernachlässigt) von 5 US-Dollar. Ob sich dieses 30-Jahres-Tief wiederholen wird, ist kaum absehbar, denn die technische Weiterentwicklung der vergangenen Jahre hat gerade gezeigt, wie bedeutend Metall nicht nur als finanzielle Absicherung ist, sondern vor allem die Entwicklungsmöglichkeiten der Branche in vielen verschiedenen Teilbereichen.

Wenn man die Voraussagen zum Silberkurs ansieht, die für Investoren immer wichtiger werden, dann geht man auch da davon aus, dass die Abwärtstrend nicht so schlicht aufhört lässt. Für Für Finanzanalysten beispielsweise gilt ein Limit von 26 US-Dollar. Fällt der Kurs der Silberunze unter diesen Betrag, geht man von einer nachhaltigen Abwärtstrend aus, die in diesem Jahr (2012) unter 20 US-Dollar liegen könnte drücken

So dass käme man, im Vergleich zum starken Anstieg bis 2011 wieder nahezu ohne Profit. Ende 2011 hat sich diese Abwärtstrend bereits deutlich gezeigt, als Silber, das in der Auswertung z.B. viel stärker fluktuiert als z. B. der Goldpreis und damit anfälliger ist, von den Hedgefonds und Großanlegern nicht mehr bevorzugt wurde.

Der Unterschied zwischen Buy -to-Sell betrug Ende Dezember 2011 7,24 und war damit unter gegenüber mitte Dezember zu finden, wo er noch bei 13,66 lagen, ein deutlicher Rückgang. Das zeigt auch das Verhältniszahl von"" von""" zu "Silber"" deutlich: Es ist mit 1:56, d.h. für" ein Feinunzen-Gold, das man 56 Unze Silber bezahlen muss.

Diese Vorhersagen ähneln denen von für 2012 und den folgenden Jahren. Keiner geht davon aus, dass sich das Expansionshoch von 1980 und 2011 in naher Zukunft wiederholt. Für alle großen Investoren in Silbergeschäft Das Jahr 2011 war ein Jahr voller Verluste. Die Spekulation hatte den Silberkurs früher als höchsten Punkt im Monat Sept. 2011 in die Höhe geschleudert.

Wenn man sich die obige Grafik anschaut, könnten langfristig orientierte Investoren, die vor 10 Jahren Silber gekauft haben, einen kräftigen Profit erzielen, wenn sie das Silber heute veräußern würden Die meisten profitieren wäre jedoch hängengeblieben, wenn sie ihr Silber im Jahr 2011 hätten. So ist es eine Tatsache, dass silver über eine lohnende Investition über einen langen Zeitabschnitt ist.

Ungeachtet aller Vorhersagen, für Kleine Investoren oder auch wenn man eine Ersatzwährung für Krise mal haben will, macht der Ankauf von Silber durchaus Sinn. Auch wenn unsere Währung vollständig würde aufgehoben wurde, konnte man sich bei Silbermünzen noch das Nötigste einkaufen. Ein völliger Wertverlust von Silber ist vielmehr auszuschließen, da die weltweite Vorräte limitiert sind.

Mehr zum Thema