Rentenversicherung Service

Pensionsversicherungsservice

Öffentlicher Dienst in Düsseldorf, Deutschland. Klicken Sie hier für die Homepage der Deutschen Rentenversicherung: Eine Pension, informieren Sie den Pensionsservice der Deutschen Post AG schnellstmöglich über die Änderungen. per E-Mail an online-dienste@deutsche-rentenversicherung. de'; per De-Mail an online-dienste@drv-bund.

de-mail. de. Bei der Kontenklärung klärt der Rentenversicherungsträger das gesamte Versicherungskonto. Damit können wir unsere Beratung und unseren Service weiter ausbauen.

A. D. T. -Dienstleistungen service-bw Bericht Änderungen in der Rentenversicherung

Wenn Sie bereits eine Pension erhalten, informieren Sie den Pension Service der DPAG so schnell wie möglich. Dies können Adressänderungen, Bankverbindungen oder andere Veränderungen in den Lebensumständen (z.B. Namensänderungen) sein. Erst dann kann die Veränderung der Rentenzahlungen frühzeitig Berücksichtigung finden. Als Leistungserbringer bezahlt der Rentendienst die Pensionen für die Rentenversicherung und teilt die gemeldeten Veränderungen direkt der verantwortlichen Stelle mit.

Daher ist es genug, wenn Sie den Pension Service nur über die Veränderung unterrichten. Anmerkung: Bei allen Briefen, Meldungen und Auskünften an die Rentenversicherung oder den Rentendienst ist immer die Versichertennummer anzugeben.

Durchführungsverordnung der Eigentümer der....

Grundsätze der Beziehung zwischen den Rentenversicherungsträgern und dem Pensionsdienst 4 Aufgabenbereiche 5 Zusätzliche.... Änderung der Zahldaten oder der Zahlungsweise durch die Begünstigten oder Empfänger 14 Änderung der Zahldaten durch Dritte.... Zahlungsbedingungen für inländische Zahlungen überwachen 25 Zahlungsbedingungen für ausländische Zahlungen überwachen 26 Supp.... Wiedereinziehung von zu viel gezahlten Barleistungen im Todesfall der Begünstigten Drittes Kapital Berichtigung der Barleistungen 17....

Änderung der Rentenversicherung anzeigen

Sie müssen Ihren verantwortlichen Versicherungsträger über alle Veränderungen informieren, die sich auf die Auszahlung der Pension auswirkt. Hinweis: Der Wechsel in die neuen Länder oder ins Ausland kann sich auf Ihr Rentenniveau auswirkt. Bitte wenden Sie sich daher frühzeitig an Ihren verantwortlichen Versicherungsträger für eine ausführliche Beratung. Bei Adress- oder Namensänderungen müssen Sie den Versicherungsträger per Brief oder Telefax informieren.

Wenn Sie bereits Rentner sind, informieren Sie den Pensionsservice der Deutsche Postbank AG umgehend über die Abänderungen. Dies können Adressänderungen, Bankverbindungen oder andere Veränderungen der Lebensumstände (z.B. Namensänderungen) sein. Erst dann kann die Veränderung der Rentenzahlungen frühzeitig Berücksichtigung finden. Wenn Sie eine Hinterbliebenenversorgung erhalten, müssen Sie auch eine Veränderung Ihres Familienstands (Heirat oder Gründung einer Lebenspartnerschaft) melden.

Adressänderungen, Bankverbindungen, Namen und Familienstand werden vom Pensionsdienst der DPAG in jeder Poststelle oder im Internet akzeptiert. Als Leistungserbringer bezahlt der Rentendienst die Pensionen für die Rentenversicherung und teilt die gemeldeten Veränderungen direkt der verantwortlichen Stelle mit. Anmerkung: Bei allen Briefen, Meldungen und Auskünften an die Rentenversicherung oder den Rentendienst ist immer die Versichertennummer anzugeben.

Er wurde in Absprache mit den entsprechenden Fachgremien erstellt. Am 20.04.2015 hat die Rentenversicherung Baden-Württemberg ihre detaillierte Version veröffentlicht.

Mehr zum Thema