Immobilienfonds Sparplan

Der Immobilienfonds Sparplan

Wert im Ausübungsportfolio - Sparplan erstellen - Diagrammanalyse. Bei einer Investition in Immobilienfonds investieren Sie in bestehende Immobilien oder finanzieren Neubauten. Anleihenfonds - Gemischte Fonds - Geschlossene Immobilienfonds. Bei einem Sparplan oder einer Einmalanlage können Sie für kleine Beträge Anteile an einem attraktiven Immobilienfonds erwerben. Infosparplan mit einem offenen Immobilienfonds (Basisinformationen).

Entdecke die Offenen Immobilienfonds als attraktives Sparprogramm

Sparmodelle sind eine beliebte Möglichkeit, Ihr Vermögen gleichmäßig und dauerhaft aufzubauen. Wer in eine Liegenschaft investiert, aber keine eigene Liegenschaft erwerben möchte, dem bieten Immobilienfonds eine konservative Wertanlage. Das Fonds-Sparen bringt eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Anlageformen: Wer sich für eine Investition in Immobilienfonds entscheidet, hat mehr als nur eine Abstraktion.

Die Mittel fließen in zum Teil aus einer Hand entwickelte Immobilenprojekte von der Konzeption über die Umsetzung bis hin zur anschließenden Vermarktung und Nachvermietung. Das hat den Vorzug, dass Immobilienfonds am Projekterfolg teilhaben. Investoren können so besuchen, was sie finanziert haben, das investierte Vermögen wird durch eine Immobilie abgedeckt, steuerliche Vorteile, die sich für den Immobilienfonds daraus ergaben, können auch steuerliche Vorteile für den Investor mit sich bringen - der aber schon jetzt eine monatliche Beilage von 25,-? mitnehmen kann.

Um zu einem späteren Zeitpunkt eine weitere Einnahmequelle zu erschliessen, setzen viele Investoren auf einen Bausparvertrag oder eine Todesfallversicherung. Fondssparpläne sind. Bei einem Fondssparmodell gibt es keine versteckten Nebenkosten außer den Verwahrungskosten, dem Frontend und der Verwaltungs- oder Administrationsgebühr, gleichgültig ob Immobilienfonds oder andere Fondsgattungen im Sparplan sind. Dies ist ein klarer Pluspunkt gegenüber Bausparplänen oder Lebensversicherungen, die bisher oft nicht separat ausgewiesen wurden.

Wir kooperieren mit verschiedenen Depotstellen, von denen einige Ihnen eine Selektion von über 3.000 Anlagefonds für Ihren Sparplan anbieten, darunter nicht nur Immobilienfonds mit 100% Skonto.

Realwertorientiertes Sparverhalten mit Immobilienfonds

Immobilie und Vorsorge passen gut zusammen. Bei einem Sparplan für die Offenen Immobilienfonds können Investoren auch in Liegenschaften mit geringen Altersvorsorgebeiträgen anlegen. Funktionsweise eines Immobilienfonds Die von Anlegern zur Veranlagung gestellten Fondsmittel werden nicht in Form von Dividendenpapieren oder Zinsen investiert, sondern hauptsächlich in Liegenschaften. Das professionelle Immobilienmanagement untersucht unterschiedliche Gebiete und Liegenschaften und wählt nach verschiedenen Gesichtspunkten wie Mietergröße, Art der Nutzung oder Branchenzugehörigkeit geeignete Liegenschaften für den Fond aus.

Worin unterscheidet sich ein Offener und ein Geschlossener Immobilienfonds? Es gibt zwei Grundtypen von Immobilienfonds. Die Auflegung geschlossener Immobilienfonds erfolgt in der Regel für Einzelobjekte. Neben dem Totalverlustrisiko sind teilweise auch abgeschlossene Immobilienfonds verpflichtet, zusätzliche Beiträge zu leisten. Ein anderer Weg führt über einen offenen Immobilienfonds: Selbst kleine Beträge können über einen solchen Fund in großem Umfang in eine Immobilie investiert werden.

Open-End-Immobilienfonds legen das Fondsvermögen überwiegend in Gewerbeimmobilien wie Bürogebäude, Shoppingcenter, Logistik- und Hotelanlagen an, die dem Sondervermögen durch langfristige Vermietungsverträge in der Regel gute Perspektiven für kalkulierbare Erträge einräumen. Worauf kommt es bei offen gestalteten Immobilienfonds an? Und noch ein Vorteil: Auch bei den offen gestalteten Immobilienfonds gibt es einen gewisser Grad an Inflationssicherheit für die Anleger.

Langfristige Mietverträge für Gewerbeimmobilien sind in der Regel an die Preisentwicklung der Verbraucher gebunden. Anders als zum Beispiel Aktien- oder Obligationenfonds können Anteile an Offene Immobilienfonds nicht zeitnah veräußert werden. Die Ursache für diese Einschränkung: Wenn viele Investoren ihr Kapital in kürzester Zeit zurückhaben wollen, kann dies zu einem Engpass im Fond werden.

Darüber hinaus ist das Anlagevermögen von Immobilienfonds nicht völlig immun gegen Fluktuationen. Weil die Performance der Anteilscheine unter anderem von der Mietentwicklung und den Immobilienmärkten abhängt, kann der Preis auch unter den Kaufpreis sinken, zu dem ein Investor die Anteilscheine gekauft hat. Vor dem Hintergrund der internationalen Diversifikation von Immobilienfonds sollten Investoren Währungsrisiken im Auge haben.

Welche Anlegertypen eignen sich für einen Offenen Immobilienfonds? So raten die Fachleute der Stiftung Warentest grundsätzlich, nicht mehr als zehn Prozentpunkte der Ersparnisse in offenen Immobilienfonds anlegten. Prinzipiell sind sie jedoch für alle privaten Investorengruppen als Beigabe gut einsetzbar, obwohl die Investoren etwas geduldig sein sollten:

Mehr zum Thema