Kapital Risikolebensversicherung

Risiko-Lebensversicherung

Zum Schutz Ihrer Lieben empfehlen wir Ihnen unsere Risikolebensversicherung. Bauen Sie Kapital für das Alter auf und geben Sie Ihrer Familie finanzielle Sicherheit. Worin besteht der Unterschied zwischen Kapitallebensversicherung und Risikolebensversicherung? Holen Sie sich den Rückkaufswert mit einer Risikolebensversicherung zurück? zwei Arten von Lebensversicherungen: Kapitallebensversicherung und Risikolebensversicherung.

Wie Sie Ihre Familienfinanzen schützen können.

Zusätzlich zur Deckungssumme gibt es weitere Einflussfaktoren auf die Versicherungsprämien. Beispielsweise werden die Ausgaben einer RLV weitgehend durch den Gesundheitsstatus des Inhabers festgelegt. Treten frühere Erkrankungen auf, die das Sterblichkeitsrisiko des einzelnen Patienten steigern, muss mit höheren Versicherungsprämien gerechnet werden. Der Berufstyp kann auch die Versicherungsprämien mitbestimmen.

Es gibt keine Lebensversicherung mehr ohne Gesundheitscheck. Der Begriff hat auch Auswirkungen auf die Aufwendungen der Risikolebensversicherung. Denn je mehr Zeit Sie Ihren Lieben finanzielle Sicherheit geben wollen, umso größer sind die Mehrkosten. In der Regel wird eine Dauer von bis zu 50 oder 55 Jahren empfohlen. Können die Beitragssätze während der Amtszeit erhöht oder gesenkt werden?

Im Regelfall ist es möglich, die Deckungssumme und damit die Prämien während der Vertragslaufzeit umzustellen. Oft ist eine Reduzierung der Deckungssumme ohne Probleme möglich. Will man jedoch die versicherte Summe aufstocken, weil sich z.B. die finanziellen Bedürfnisse der Familien geändert haben, ist dies ohne eine weitere Vorsorgeuntersuchung nicht möglich.

Haben sich zwischenzeitlich frühere Erkrankungen ereignet, können erhebliche Risikozuschläge entstehen. Deshalb sollte die angestrebte Deckungssumme bei Vertragsschluss exakt berechnet werden. Kann man andere Menschen in die Krankenversicherung integrieren? Es ist daher durchaus möglich, den Anspruchsberechtigten der Police während der Versicherungsdauer zu wechseln. Hierbei kommt das so genannte Widerrufsrecht zur Anwendung.

Die Versicherungsnehmerin kann die Versicherungsgesellschaft über jede Veränderung des Anspruchsberechtigten unterrichten. In der Regel wird bei der Kreditsicherung die Hausbank bevorzugt. Ein Wechsel des Anspruchsberechtigten ist bei entsprechender Zusatzversicherung nur möglich, wenn beide Versicherten einwilligen. Hierfür gilt das unentziehbare Zeichnungsrecht. Im Falle des Todes des Berechtigten wird im Falle eines widerrufbaren Bezugsrechts vom Versicherten ein weiterer Berechtigter festgelegt.

Bei unwiderruflichem Bezug von Bezugsrechten gilt das Recht des Erblassers. Erfolgt die Zahlung monatlich, so ist die Frist in der Regel vierwöchig. Bei Beendigung der Versicherung verfällt der Versicherungsschutz und der Versicherte muss keine weiteren Versicherungsprämien aufbringen. Teilweise ist es auch lohnenswert, die Risikolebensversicherung zu wechseln. Welche anderen Versicherungsarten können mit einer Risikolebensversicherung vernünftig kombiniert werden?

Eine Hinterbliebenenversicherung wird in der Regel als Einzelversicherung geschlossen. So ist zum Beispiel eine Verknüpfung mit der Berufsunfähigkeitsversicherung üblich. Die Vorteile dieser kombinierten Verträge liegen in einer deutlichen Kostenreduzierung gegenüber zwei Einzelverträgen. Außerdem ist es in der Regel nicht möglich, einen Vertragsbestandteil zu kündigen oder zu ändern.

Mehr zum Thema