Geld Anlegen Sparplan

Geldsparplan anlegen

Variabel oder fix: Wie wird das Geld in Sparpläne investiert? ETFs, kann er sein Geld auch über einen Sparplan bei einem Robo-Advisor anlegen. Du willst sparen und bist dir nicht sicher, wie du dein Geld in Zeiten niedriger Zinsen gewinnbringend und sicher anlegen kannst? Sparen Sie flexibel und modern mit einem Fondssparplan. Nachfolgend finden Sie viele Informationen, wie Sie Ihr Festgeld mit einem Sparplan anlegen können und welche Möglichkeiten Sie dafür haben.

Junior-Sparplan: Investieren von Geld für die nächste Generation

Es ist am besten, über all diese Anforderungen nachzudenken, wenn Sie Ihren Sprössling noch als Kind haben. Ersparnis für die nächste Generation - aber wie? Aber natürlich geht es nicht nur ums Speichern, sondern auch darum, wie man einsparen kann. Wenn es um die Versorgung der nächsten Generation geht, haben Sie die Wahl:

Das liegt ganz klar daran, dass sie nicht zum kontinuierlichen Einsparen anregen. Die Einsparungspläne sind in dieser Beziehung besser. Teilweise gibt es eine untere Grenze, z.B. 50 EUR. Vorteile: In der Regel können Sparkonten aufgesetzt werden. Spareinlagen bis zu einer Höhe von EUR 10.000,- sind bei mindestens einer der Banken in der EU gesichert. Dies sollten jedoch insbesondere Investoren, die Sicherheit benötigen, akzeptieren.

Diese regelmäßige Einsparung hat auch einen besonderen Einfluss - den sogenannten Kostenmitteleffekt. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Erzeugnisse sehr schwankungsanfällig (schwankungsintensiv) sind, z.B. für Börsen. Sie können in der Regel mit einem Wertpapier-Sparplan ab einem Monatssparbetrag von 25 EUR einsteigen. Achten Sie bei der Erstellung des Sparplanes auf eine größtmögliche Verbreitung des Fonds.

Dazu gibt es unterschiedliche Anlagekategorien wie z. B. Investmentfonds, ETF, Equities und CSR. Sie können hier zwischen Sparmodellen für Anlagefonds, Anteile, ETFs oder ETCs / Zertifikaten wählen. Ab 25 EUR pro Monat oder Quartal ist ein Sparplan möglich. Sie können die Laufzeiten und die Sparquote jeder Zeit ändern und das Geld ist schnell zur Hand. So können Sie auch mit dem Geld schnell und unkompliziert auf Umstände eingehen.

Auch der Sparplan kann einfach und verständlich aufgesetzt werden. Für Sie wichtig: Die Sparquote ab 25 EUR ist beliebig hoch - sie kann z.B. 44 EUR sein. Mit einem ETF Sparplan (ETF = Exchange Traded Fund ) können Sie an einem so genannten Index-Fonds einsparen.

Die Performance des Anlagefonds spiegelt also einen Börsenindex (Länderindex wie DAX, Dow Jones etc. oder thematischer Fokus auf Technik, Gesundheitswesen, Rohstoffe uvm.) wider. Man weiß immer, in was man investiert und die Performance stimmt mit dem entsprechenden Indiz überein. Mit einem Sparplan für aktive verwaltete Investmentfonds (Fondssparplan) können Sie zwischen unterschiedlichen Fondsarten wählen:

Investmentfonds gibt es in den Bereichen Equity, Mixed und Bond. Die Möglichkeiten und Gefahren sind von Fond zu Fond sehr verschieden. Gemischte Investmentfonds befinden sich dazwischen und haben sowohl Anleihen als auch Dividenden. Sie haben die Möglichkeit zu wählen, auf was Sie sich konzentrieren. Ob es sich um einen deutschen Blue Chip, einen internationalen Blue Chip, einen europäischen Nebenwert, eine Aktie aus Schwellenländern, einen festverzinslichen Titel oder eine spezifische Branche und Region handelt - hier können Sie wählen, in welchen Anlagefonds Sie Ihr Geld anlegen.

Interessantes zu diesem Thema: Es gibt eine weitere Möglichkeit zu Fonds: Sie können auch einen Anteilssparplan erstellen. Anschliessend erwerben Sie Anteile zu einer festen monatlichen oder vierteljährlichen Sparquote, d.h. Firmenanteile von einer AG, an deren Business-Modell Sie denken. Sie können Ihre Ersparnisse direkt veräußern, wenn Ihre Kinder das Geld wirklich brauchen.

Schon bei der Geburt des Nachwuchses sollte mit dem Erspart werden. Durch einen Sparplan kann eine Last hoher Ausgaben langfristig gemindert werden. Ob Auslandsaufenthalt, Fahrerlaubnis oder Studienaufenthalt - ein Sparplan sichert, dass Sie der nächsten Generation etwas anbieten können.

Mehr zum Thema