Geld Anlegen Anfänger

Investieren Geld Anfänger

Ich frage mich schon lange, wie man am besten anfängt, Geld zu investieren. Was muss ich beim Wertpapierhandel als Anfänger beachten und wie kann ich mein Geld so anlegen, dass es steigt? Geld zu investieren erfordert ein Umdenken. Erwerben Sie Wissen zu den Themen Investition und Budget. Ich frage mich schon lange, wie man am besten anfängt, Geld zu investieren.

Investieren für Einsteiger: Das Investitionsdreieck - Wirtschaft-News

dpa/tmn - Security, Availability, Return - das sind die Höhepunkte des so genannten Magic Triangle of Investment. Jeder Investor muss also Schwerpunkte festlegen und bestimmen, was ihm bei der Investition am wichtigsten ist und wo er zu Einschnitten neigt. Eines steht fest: Wenn es sich um eine sicher es und leicht verfügbares Investment wie ein Callgeldkonto handeln soll, gibt es weniger Ertrag.

Die Investition in eine höher verzinsliche Anlagemöglichkeit mit liquiden Mitteln, wie bei einem Eigenkapitalfonds, bedeutet eine Verringerung der Sicherheiten. Wenn es sich um eine gesicherte Investition mit höherer Rentabilität handelt, ist eine rasche Erreichbarkeit nicht gewährleistet. "Eine zehnjährige Sparanleihe ist in der Regel renditestärker als Tagesgeld", sagt Scherfling. - Sicherheitsleistungen: Als gesichert gilt ein Produkt, das unter die gesetzlich vorgeschriebene Einlagenversicherung oder eine als äquivalent erkannte Bankgarantie fällt.

Die Nachteile: "Die niedrigen, wenn nicht gar null Zinssätze bedeuten, dass sich das Geld nicht ausbreitet. In der Regel handelt es sich dabei um Bundesanleihen, aber auch um Schuldverschreibungen von Firmen oder Banken. "Im letzteren Fall sollte daher überprüft werden, ob für die jeweilige Schuldverschreibung eine Einlagengarantie oder eine institutionelle Garantie besteht", so Scherfling.

So können beispielsweise Bundesanleihen der Republik Deutschland als unbedenklich klassifiziert werden. - Lieferzeit: "Ein Callgeldkonto ist jeden Tag verfügbar", sagt er. "Das kann dann ein Problem sein, wenn Investoren ihr Geld zu einem gewissen Termin benötigen und die Preise deutlich schwanken", sagt er. Spielt das Thema Security und Disponibilität eine ebenso wichtige Rolle, können heimische Fonds die richtige Entscheidung sein.

  • Der Renditeziel: "Es gibt keine hohen Renditechancen ohne Risiken", unterstreicht er. Demzufolge muss der Investor bei Bedarf mit Verlusten rechnen. Diese sind eine Möglichkeit, wenn Sie den höchstmöglichen Return on Investment benötigen. Er bezieht sich auf Gütesiegel des Forums Nachhaltige Geld-anlagen (FNG), die es Investoren erleichtern sollen, zukunftsfähige Investmentfonds zu finden.

"Jeder, der sich für ein nachhaltiges Produkt entscheidet, sollte vorab überprüfen, ob der Lieferant den gleichen Nachhaltigkeitsgedanken hat wie er selbst", so Scherfling.

Mehr zum Thema