Etf Fonds test

Etf-Fonds-Test

Am Anfang muss geklärt werden, ob es sich um einen in- oder ausländischen Fonds handelt. Die Fondsgesellschaft DWS lanciert vier neue ETFs. Worauf setzen diese Fonds und sind die Renditen im Test überzeugend? Von einer Kombination von Versicherungsleistungen und Kapitalanlagen rät Finanztest ab. Die ETFs gelten als kostengünstige und unkomplizierte Anlage.

ETF-Sparplan für S-Broker im Test: Preise & ETF-Erfahrung

Dienstanbieter ist die S-Broker AG & Co. Zusätzlich zu den traditionellen Titeln wie z. B. Aktie, Anleihe und Fonds offeriert Ihnen der S-Broker auch Sparprogramme für Wertpapiere, Anteile, ETCs u. e-Fonds. Die Palette der ETF-Sparpläne ist sehr vielfältig und eröffnet dem Anleger eine große Vielfalt. S-Broker' ETF-Angebote basieren auf den nachfolgenden Kriterien:

Abhängig von der persönlichen Risikobereitschaft kann der Konsument dann über den geeigneten Sparmodus nachdenken. Die Einteilung der einzelnen Fonds in eine der Risikokategorien ist keine Empfehlung zum Kauf. Diese Klassifizierungen wurden von den Fonds-Experten der FWW durchgeführt. S-Broker wechselt je nach Marktsituation sein Angebotsspektrum und übernimmt neue ETF-Fonds bzw. stellt einige Fonds nicht mehr zur Verfügung.

Die Angebote wechseln regelmässig, so dass Sie hier eine aktuelle Angebotsübersicht finden. Die Anleger legen einen ETF-Sparplan fest, verändern ihn gegebenenfalls und entfernen ihn, wenn sie nicht mehr speichern moechten. Bei S-Broker sind alle diese Tätigkeiten kostenfrei. Bei allen ETF Sparplänen entfällt zudem ein Emissionszuschlag.

Darüber hinaus werden von S-Broker regelmässig Aufschläge und Promotionen für börsengehandelte Fonds angeboten, die sich jedoch immer wieder abändern. Wenn Sie regelmässig einen ETF mit Sparkonto kaufen, benötigen Sie zusätzlich ein Wertschriftendepot, in dem die Wertschriften verbucht werden. S-Broker stellt ein kostenloses Wertpapierkonto für den aktiven Trader zur Verfügung. Das Wertpapiergeschäft umfasst auch Sparmodelle, so dass ein Sparprogramm der ETF immer ein kostenloses Wertschriftendepot gewährleistet.

Unter Ausschluss der Quartalsaktivitäten und ohne Sparprogramm erhält nur der Kunde mit einem Anlagevermögen von über 10.000,00 und einem Portfolio von über 0,00 zum Ende des Quartals ein Gratisdepot. Die Aktiva umfassen die Gutschriften auf allen Konti des Inhabers bei S-Broker. Bei inaktiven Händlern oder Käufern mit einem niedrigeren Kreditsaldo ist eine Depotverwaltungsgebühr von 3,99 pro Kalendermonat zu entrichten.

Das Honorar ist jedoch nur eine Mahnung an den Kontobesitzer, wieder mit Wertschriften zu handeln bzw. einen Vorsorgeplan aufzustellen. S-Broker verbucht daher im Folgequartal eine Ordergutschrift von 11,97 auf dem Anlegerkonto. Im Jahr 2018 wird von S-Broker als ETF-Aktion angeboten, dass für diese Sparmodelle keine Ordergebühr erhoben wird:

Die Offerte ist bis auf weiteres gültig, d.h. ohne Vorankündigung. Ist die Sparquote höher, verrechnet S-Broker für die gesamte Anlagesumme eine Ordergebühr von 2,5%. S-Broker können die Promotion zu jeder Zeit kündigen oder abändern. Darüber hinaus steht es S-Brokern frei, eine andere Versicherungsprämie zu wählen.

Bei S-Broker haben Anleger 3 unterschiedliche Wege, einen Einsparplan zu erstellen: Mit der hauseigenen Trading-Plattform S-Broker können unsere Kundinnen und Kunden die gewünschte Sparvereinbarung auf ihrem heimischen oder mobilen Computer per Mobiltelefon oder Tablett öffnen und managen. Nachdem Sie eine TAN eingegeben haben, wird der ausgewählte Vorsorgeplan direkt geöffnet. Der S-Broker ist sich dessen bewußt, daß sich die Lebensbedingungen der Sparenden schlagartig abändern.

Zusätzlich werden von S-Broker weitere Leistungen rund um die ETF-Sparpläne angeboten. Sparen Sie mind. 50,00 in einen Sparkonto bei S-Broker. Der Sparbetrag ist also jeden Tag gleich und verändert sich nur auf ausdrückliches Verlangen des Einlegers. An beiden Tagen kann der Sparende auch den ausgewählten Investitionsbetrag in den Sparbetrag einbezahlen, wodurch er den zweifachen monatlichen Sparbetrag spart.

Natürlich kann S-Broker auch den Erwerb von Fonds außerhalb eines Sparplanes anbieten. Damit können 931 Fonds auch ohne ETF-Sparplan akquiriert werden. Ein ETF ohne Sparkonto wird auch ohne Frontend-Last offeriert. Vielmehr erwirtschaftet S-Broker aus der Abweichung zwischen dem Kaufpreis und dem Verkaufspreis. Für alle börsengehandelten Fonds publiziert S-Broker täglich die Zusammenstellung des Fonds.

Neben den ETF Sparplänen bietet S-Broker auch die ETF-Auszahlungspläne an. Ab einer Gutschrift von mind. 10.000,00 in einem ETF Sparprogramm kann die reguläre Ausschüttung anlaufen. Zu diesem Zweck veräußert S-Broker monatlich eine gewisse Zahl von Aktien des Sparplans. Es wird eine Bestellgebühr von 2,5% für den Kauf berechnet.

Die S-Broker AG stellt den Anlegern eine breite Palette verschiedener Fonds zur Verfügung. Beschränkt sich der Investor auf die Fonds der DekaBank, von ComStage, UBS oder ETF Securities, zahlt er keine Ordergebühr.

Mehr zum Thema