Comdirect Depot

Das Comdirect Depot

Die comdirect bank online Depot in Scheck: Detaillierter Test des Online-Brokers, der Handelsmöglichkeiten und der Gebühren für den Wertpapierhandel. Öffnen Sie Comdirect Depot > Anleitung! Vergleichen Sie nun einfach alle comdirect Depotkosten & Gebühren im aktuellen Test. Wir haben diese Frage untersucht und das comdirect Depot für Sie getestet. Die comdirect ist eine Tochtergesellschaft der Commerzbank.

Die Comdirect Depotkosten 2018 " Comdirect Gebührenübersicht

Haben Sie Interesse an der comdirect Depot und wollen mehr über die Kostenstrukturen und die comdirect Honorare wissen? Mit der comdirect Depotkosten-FAQ wollen wir Sie übersichtlich über die anfallenden Spesen und Entgelte auf dem comdirect Depot informieren. Das comdirect Depot sieht auf den ersten Blick sehr ansprechend aus und begeistert viele Anlegern.

Aber auch das Depot erfüllt, was die Werbeslogans versprachen? Wenn Sie ein Depot haben, sollten Sie immer das Kleingeld studieren und sich die Bedingungen genauer ansehen, damit Ihnen die comdirect custody costs FAQ helfen kann. Halten die Depots, was die Werbeversprechen? Keine Depotgebühren für 3 Jahre - und dann?

Als neuer Kunde garantiert Ihnen die comdirect Bank eine 3 Jahre lang unentgeltliche Depotverwaltung. Die Kaution können Sie auch nachträglich ohne Kosten verwenden, aber Sie müssen eine der 3 nachfolgenden Vorbedingungen einhalten:: Wenn Sie nach 3 Jahren keine dieser 3 Voraussetzungen erfüllt haben, beträgt die Depotverwaltung ab diesem Zeitpunkt 1,95 EUR pro angefangenem Jahr.

Das heißt, dem Kunde werden in diesem Falle 5,85 pro Vierteljahr für die Depotverwaltung auferlegt. Jeder, der sich für ein zweites Depot bei der comdirect entscheidet, kann dieses kostenlos und zeitlich unbegrenzt nützen. Die Bedingungen der comdirect bedeuten daher, dass die aktiven Händler leicht auf die Depotgebühr verzichten können.

Ein kostenloses Depotmanagement ist eine Dienstleistung des Dienstleisters, die hier weiterverwendet werden kann, wenn die oben aufgeführten Voraussetzungen erfüllt sind. Schlussfolgerung: Dem Makler entstehen in den ersten 3 Jahren keine comdirect-Gebühren für die Depotverwaltung. Bei aktivem Handel können Sie auch nach den ersten 3 Jahren noch von der kostenlosen Depotverwaltung Gebrauch machen.

Bei Verwendung eines Girokontos mit der gleichen Nummer fällt auch keine Depotgebühr an. Der Pauschalbetrag gilt auch dann nicht, wenn im Berichtsquartal zumindest ein Wertpapiersparplan durchgeführt wird. Die comdirect hat eine Mindestgebühr und eine Höchstgrenze festgesetzt, um Aufträge besser kalkulierbar zu machen. Also, wenn Sie für 5000 Euros einkaufen, sind die Preise wie folgt:

würden die Aufwendungen wie folgt errechnet werden: 1: Liegt der tatsächliche Preis unter 9,90 EUR, müssen Sie trotzdem 9,90 EUR aufbringen. Darüber hinaus gibt die comdirect bank an Sie als Investor weitere Entgelte für die Nutzung des Handelsplatzes weiter (mindestens 1,50 im Xetra-Handel und mindestens 2,50 an anderen deutschen Börsen).

Schlussfolgerung: Die Auftragsgebühren bei der comdirect sind gerecht und nachvollziehbar. Die Höchstgrenze beträgt 59,90 EUR und die Höchstgrenze 9,90 EUR, auch wenn die tatsächlich angefallenen Ausgaben unter diesem Betrag liegen. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen im letzten halben Jahr kann der Kunde von einem Preisnachlass von 15% Gebrauch machen.

Wenn Sie als neuer Kunde noch weitere Informationen haben, können Sie die comdirect Depotkosten FAQ zu Ihrer Information nutzen. Darüber hinaus steht der comdirect-Kundensupport rund um die Uhr zur Verfügung. comdirect-Kunde können auf verschiedenen Wegen kontaktiert werden. Resümee: Bei der comdirect können neue Kundinnen und Kunden eine interessante Promotion nutzen, die in den ersten 6 Lebensmonaten in Angriff zu nehmen ist.

Handelt es sich bei Ihren Wertschriftenkäufen um Aufträge über die ausländischen Börsenplätze, sind die Preise entsprechend hoch. Bei Interesse an ETF- oder Zertifikatssparplänen müssen Sie keine Grundgebühr bezahlen, sondern nur eine Vermittlungsgebühr von 1,50% des Anlagebetrages. Darüber hinaus werden Fondssparmodelle mit einem Abschlag auf den Front-End-Load von mind. 50% aufgelegt und bei einigen Modellen vollständig entlastet.

Auf der comdirect Website können Händler als weiteren Dienst die Öffnungszeiten der Weltbörsen nachlesen. Es ist ratsam, die verschiedenen Handelsstunden zu beachten, um eine Aktie zum rechten Termin zu kaufen und zu verkaufen. Für Deutschland gelten die CET, die auch die Geschäftszeiten der comdirect festlegt. Dies macht es für Händler besonders bequem, Handelsstunden zu erhalten, da sie nicht auf die lokale Zeit umstellen müssen.

Wichtiger Hinweis zu Auslandsaufträgen und ETF- und Zertifikatssparplänen: Fazit: Wenn Aufträge für Wertschriften an internationalen Börsen erfolgreich sind, sind die Ober- und Untergrenze für Auftragsgebühren größer. Außerdem wurde das Basisendgeld auf 7,90 EUR aufstocken. Um den Händlern jederzeit einen Überblick über die Börsenzeiten an der jeweiligen Wertpapierbörse zu geben, hat die comdirect ein Listing in CET angeboten. Investoren sollten immer die notwendigen Börsenhandelszeiten berücksichtigen, damit der An- bzw. Verkauf rechtzeitig durchgeführt werden kann.

Zunächst einmal wird deutlich, dass die comdirect hier eine große Auswahlmöglichkeit bietet: Bestände: Investoren können einige der weltweit grössten und bedeutendsten Bestände retten. So können Investoren zum Beispiel Commodities in ihr Portefeuille einbeziehen, die nicht über physische, sondern über derivative Finanzinstrumente handeln. Die comdirect hat die Kostenstrukturen in diesem Segment so simpel gestaltet wie die Einsparpläne selbst.

Händler bezahlen pauschal 1,5 Prozentpunkte pro Spartarif an comdirect. Wenn Sie 100 EUR pro Monat in den Tarif einzahlen, müssen Sie bei der comdirect eine Gebühr von 1,5 EUR berechnen - ein Zeitwert. Zum Beispiel können Investoren ihre Sparquoten kostenlos ändern. Schlussfolgerung: Bei der comdirect können Investoren bei einer Vielzahl von Finanzinstrumenten sparen.

Die comdirect erhebt damit pro Sparquote nur 1,5 Prozentpunkte. Weshalb überhaupt ein Depot bei comdirect einrichten? Der Leitfaden hat bewiesen, dass die comdirect ein relativ preiswerter Makler ist. Nichtsdestotrotz sollten sich insbesondere neue Kunden über die Leistungen für genau diese Ausgaben unterrichten.

Ein paar Vorzüge der comdirect auf einen Blick: Sicherheit: Wer sich für die Eröffnung eines Depots bei der comdirect entschließt, nutzt die hohe Einlagensicherheit. Bei der comdirect werden die Depotbestände separat vom Firmenvermögen geführt, weshalb sie zu 100 % unterlegt sind. Sie ist auch ein Teil des gesetzlichen Sicherungsfonds. Produktpalette: Die vielseitigen Möglichkeiten des Handels für Investoren spricht auch für die Eröffnung eines Depots bei der comdirect.

Wie der Leitfaden zeigt, sind die Ausgaben der comdirect wesentlich niedriger als beispielsweise bei konventionellen Bänken. Jedes Jahr können sowohl kleine als auch professionelle Investoren mehrere hundert Euros pro Jahr einsparen. Leistung: Obwohl die comdirect eine rein Online-Bank ist, bieten wir eine ganze Palette von Dienstleistungen an. Trading-Plattform: Aber auch die comdirect-Handelsplattform, die so umfassend ist wie kaum eine andere direkte Bank, überzeugt.

Inlandsaufträge können immer mit Echtzeit-Kursen ausgeführt werden, so dass auch kurzfristige Investoren auf ihre Rechnung kommen. Zusätzlich kann der so genannte Spitzel - die Startseite der Trading-Plattform - frei gestaltet werden. So können Investoren die Preise ihrer bedeutendsten Titel auf der Homepage anzeigen und sich die Preise anzeigen lassen. 3. Resümee: Die comdirect hat mit ihrem Depot eine ganze Palette von Vorzügen.

Dass der Handel an mehr als 50 Börsenplätzen in aller Welt stattfinden kann, ist aber auch ein Argument für die comdirect. Selbst wenn die vielen Vorschriften zu den Auftragsgebühren auf den ersten Blick verwirrend erscheinen mögen, sagt die dencomdirect Depot Cost FAQ von einer sehr gerechten Honorarstruktur aus. Besonders zu erwähnen sind die in den ersten Jahren gebührenfreie Depotverwaltung und die geringen comdirect-Gebühren für Aufträge.

Aber auch sehr engagierte Händler können von einem günstigen Preisnachlass und einer dauerhaften kostenlosen Nutzung des Depots Gebrauch machen. Falls Sie mehr Gelegenheitsnutzer sind, sollten Sie die Eröffnung eines kostenlosen comdirect Girokontos in Erwägung ziehen, da Sie dann auch die Basisgebühr für Ihr Depotdauer einsparen. Zusätzlich beinhaltet das Sonderangebot eine Sonderaktion für neue Kunden, die in den ersten 12 Lebensmonaten von Rabatten Gebrauch machen können.

Mehr zum Thema