Aktien Fond

Anteile Fonds

Bei dem Fonds handelt es sich um ein Anlageinstrument, in das Geld eingezahlt wird. In der Regel sind dies Anleihen und Aktien. Investieren Sie in von uns verwaltete Fonds nach unserem bewährten Qualitätsansatz. Lexikon für Geld und Finanzen / Aktienfonds / Kostenloser und unabhängiger Online-Finanzrechner für Investitionen, Kredite und Steuern. Bei Aktienfonds handelt es sich um Investmentfonds, die überwiegend in Aktien investieren und daher Schwankungen unterliegen.

Bestände

Unser Fondsmanagement erfolgt durch interne und externe Fondsmanager mit deutlich differenzierteren Anlagestrategien. Das Management der Unternehmensstrategie erfolgt durch lokale Manager und Experten, die in der Regel in der Lage sind, Gelegenheiten rasch zu erkennen und zu nützen. Auf der Basis einer grundlegenden Auswahl von Bottom-up-Aktien bietet das Unternehmen eine Reihe von europäischen long-only Aktienfonds an. Das Spektrum reicht von pan-europäischen Aktien über Europa ohne UK bis hin zu Spezialisierung auf Small, Mid und Large Caps.

Dazu gehören anti-zyklische Investmentstile, die durch technische Analyse unterschätzte, wenig beachtete Marktgebiete mit großem Potential identifizieren und Lösungsansätze, die weltweite Bewertungsunregelmäßigkeiten mit einer Neigung zu sich selbst tragenden Industrienationen ausschöpfen. Unsere Annäherung an Japan basiert auf der Überlegung, dass nur eine beschränkte Zahl von marktführenden Unternehmen auf lange Sicht überdurchschnittliche Portfolio-Renditen erzielen kann, wenn der Erwerb mit einem Preisnachlass auf den Marktwert möglich ist.

Das Ergebnis ist ein hochkonzentriertes Portefeuille mit einem hohen Maß an Überzeugung. In der Regel ist der Umschlag sehr niedrig, da das Unternehmen einen längerfristigen Investitionshorizont hat, d.h. die Einzelaktien werden in der Regel über mehrere Jahre hinweg gehandelt. Die Fonds legen in US-amerikanische und US-amerikanische Anleihen an. Unsere breite Aktienfondspalette umfasst auch schweizerische Aktien.

Dabei werden die Funds, bevorzugt Small und Mid Caps mit Nachhaltigkeitsfokus, aktiver managt. Mit unserer Aktienmarktstrategie für Großbritannien kombinieren wir einen anti-zyklischen Investmentstil mit einem langfristig angelegten Buy-and-hold-Ansatz. Mit technischen Auswertungen identifizieren wir unterschätzte, wenig beachtete Marktgebiete mit großem Potential. In Asien haben wir eine breite Palette von Investmentfonds im Angebot, sowohl für Asien ohne Japan als Ganzes als auch mit besonderem Augenmerk auf einzelne Staaten wie Singapur, Malaysia oder Indien.

Der Aktienmarkt in dieser Gegend ist in der Regel vergleichsweise unterentwickelt und wird von Experten weniger aufmerksam beobachtet. In Asien ohne Japan konzentrieren wir uns auf notierte Titel in der Ostpazifik- und Asienregion, ohne Japan, aber mit Australien und Neuseeland. In Singapur/Malaysia fokussiert sich die Unternehmensstrategie auf kotierte Gesellschaften in diesen Staaten und folgt einem grundlegenden Konzept der Makro-Overlay-Aktienauswahl.

Bei unserer Indienstrategie handelt es sich um ein gebündeltes Aktienportfolio mit einem Investitionshorizont von drei bis fünf Jahren. Ziel dieser Anlagestrategie ist es, durch Investitionen in Gesellschaften mit Assets oder Verkäufen in China und Hongkong einen langfristigen Wertzuwachs zu erzielen. Es wird von einem sehr erfahrenem Spezialistenteam in Hongkong geführt. Durch das gute lokale Know-how kann das Projektteam Investitionsmöglichkeiten identifizieren, die vom großen Wachstumspotential Chinas und der Ineffizienz aufstrebender Märkte profitiert.

Sie folgt einem Bottom-up Fundamentalanalyse-Ansatz und führt ein systematisches Mengenscreening durch, um daraus neue Konzepte zu entwickeln. Der Fokus der Anlagestrategie liegt auf Mid Caps, wo die Marktineffizienz am größten ist und am einfachsten ausgenutzt werden kann. Der erste ist ein aktives wertorientiertes Vorgehen, das Top-Down-Makrothemen mit Bottom-Up-Unternehmensforschung kombiniert.

Es wird von einem erfahrenem Expertenteam geführt, das über mehrere Zyklen in allen aufstrebenden Regionen fundierte Expertise aufbaut. Es werden umfassende volkswirtschaftliche Auswertungen unter Berücksichtigung von Aktien-, Rohstoff- und Kreditaspekten durchgeführt. Bei der zweiten Variante wird ein flexibler Investmentansatz verwendet, um die häufig auftretenden Fehleinschätzungen durch regulatorische, politische, geopolitische, kreditwirtschaftliche und strukturelle Änderungen zu nützen.

Für die Entwicklung von Anlagemodellen stützt sich das Projektteam auf erprobte, qualitativ hochwertige Auswertungen und Werkzeuge. Unsere diversen Themenfonds umfassen: Dies erfordert einen benchmarkunabhängigen Zugang. Für alle Energiebereiche wie Erdöl und Erdgas, regenerative Energie und Energie-Effizienz haben wir eine dynamische, breit gefächerte Anlagestrategie. Es wird von einem erfahrenem Expertenteam geleitet, das sich auf branchenspezifische Themen und einen Bottom-up-Aktienauswahlprozess ausrichtet.

Durch die Kombination von wirtschaftlichen und branchenspezifischen Top-Down-Trends mit einer bottom-up Aktienanalyse schaffen die versierten Führungskräfte dieser Unternehmensstrategie ein fokussiertes und zugleich breit gefächertes Portefeuille, dank ihrer weltweiten Sichtweise auf die Gesundheitssektor. Angesichts des jährlichen Anstiegs des weltweiten Wohlstands der Verbraucher in Nordamerika, Europa und Asien wird die Suche nach Luxus-Marken voraussichtlich anhalten.

Das fokussierte, konzentrierte und diversifizierte Portefeuille der präferierten Luxus-Marken wird von einem sehr erfahrenem Team von Experten geführt.

Mehr zum Thema