Riester Rente Zulagen

Zuschläge zur Riester-Rente

Die Staatszulagen sind umso höher, je mehr Sie sparen. Sie sollen und können unter anderem durch die staatlich geförderte Riester-Rente geschlossen werden. Die Beantragung der Riester-Rente erfolgt durch den Anbieter. Die Riester-Förderung, Bonusförderung und Steuervorteile im Überblick. Differenzierung zwischen direkter und indirekter Riester-Förderung.

Riester-Rente, wann wird der Zuschlag 2018 ausgezahlt und wann nicht?

Der Staatszuschuss für die Riester-Rente erlaubt eine ergänzende Vorsorge, um den Rückgang in der gesetzlichen Altersversorgung auszugleichen. Der Bonus kann stark variieren. Wir wollen nun herausfinden, wann die Versicherten ihre Leistung erhalten und wie hoch diese im Einzelnen ist. Damit wir Ihnen die bestmögliche Vorsorge anbieten können, erarbeiten wir für Sie und Ihre Angehörigen eine völlig unverbindliche Bedürfnisanalyse.

Bei der Riester-Rente erhalten Sie alle umfangreichen Zuschüsse. Besonders für das Kleinkind gibt es eine sehr hohe Nachfrage von bis zu 300 EUR pro Jahr. Vor 2008 geborene Kleinkinder erhalten einen Staatszuschuss von 185? im Jahr. Derjenige, der den entsprechenden Mindestbeitrag bezahlt, hat auch Anrecht auf folgende Staatszulagen: Bei einem Riester-Vertrag müssen alle Leistungserbringer die Beitragszahlungen, die Verzinsung und die Staatszulagen für die private Altersversorgung absichern.

Der Sparende hat die Wahl, selbst zu bestimmen, wann der Bonus ausbezahlt wird. Wenn Sie Ihren Arbeitsvertrag vor 2012 geschlossen haben, können Sie den Zuschuss und die Zuschüsse bereits ab einem Alter von sechzig Jahren erhalten. Mit zunehmender Vertragsdauer steigt die Subvention.

Sparende, die mind. 4 % ihres Bruttoeinkommens als Beiträge einzahlen, haben zudem Anrecht auf die gesamte Riester-Rente. Ehegatten ohne eigenes Entgelt werden als indirekte Begünstigte betrachtet und können auch einen eigenen Riester-Vertrag für nicht mehr als 60 EUR pro Jahr haben. Für diesen Grundbetrag können RiesterSparer eine Zusatzrente ausbezahlt werden.

Die Zulagen sind auch hier im hohen Lebensalter gewährleistet. Wer seine Riester-Rente vor dem ordentlichen Ablaufdatum kündigt, verliert auch die bis zu diesem Datum erhaltene Unterstützung. Deshalb ist es für RiesterSparer sinnvoll, den Versicherungsvertrag auszusetzen oder eine Änderung in Betracht zu ziehen, damit sie die Zahlung im Rentenalter wiedererhalten.

Je nach Riester-Rente wird der Bonus dem Kontoguthaben des Versicherungsnehmers angerechnet. Bei Versicherungsbeginn können die Versicherungsnehmer auch die Zulagen erhalten. Die Höhe der Zahlung der Riester-Rente richtet sich im Einzelnen immer auch nach den entsprechenden Bedingungen. Bei Kindern, die nach 2008 zur Welt kommen, gibt es ein Kindergeld von 300 EUR.

Rechnen Sie auch hier die Aktion aus. Bei der Auswahl des richtigen Tarifs unterstützen wir Sie bei der Auswahl der richtigen Leistung. In einem Preis-Leistungsvergleich können Sie herausfinden, welche Provider den Wettbewerb gewonnen haben. Zudem berichten wir Ihnen regelmässig über Aktuelles zum Bereich der privaten Vorsorge.

Mehr zum Thema